Beständige Liebe

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Beständige Liebe ist dauerhafte Liebe, Liebe, die Bestand hat. Eine beständige Liebe übersteht die Höhen und Tiefen des Lebens. Menschen haben eine tiefe Sehnsucht nach beständiger Liebe. Inmitten der Herausforderungen und Veränderungen des Lebens ist eine beständige Liebe wie ein Anker, ein Hafen, eine feste Grundlage, ein Fundament, auf dem man bauen kann.

Buddha der Liebe

Tiefe Liebe als beständige Liebe

Eine Liebe kann beständig sein, wenn sie eine gewisse Tiefe hat. Oberflächliche Liebe kann sich über alles Mögliche an der Oberfläche aufregen. Eine tiefe Liebe spürt Verbundenheit, Herzensverbindung, auch wenn äußerlich manches Problem und Meinungsverschiedenheit auftaucht. In der Tiefe sind wir alle verbunden. Letztlich sind wir in der Tiefe eins. Eine Liebe, die tief ist, kann beständig sein. Eine Liebe, die sich auf Körpermerkmale, auf jugendliche Schönheit, auf reine Verliebtheit und Hormone stützt, ist typischerweise nicht besonders tief - und wird deshalb womöglich nicht so beständig sein.

Romantische Liebe ist zunächst einmal auf Verliebtheit und intensivem Gefühl beruhende Liebe. Diese Verliebtheit wird vergehen. Allerdings können Menschen, die sehr intensiv verliebt waren, sich tief kennenlernen. Sie können in der Phase der Verliebtheit ihre Liebe so vertiefen, dass diese Seelenberührung auch dann bleibt, wenn die Verliebtheit vorbei ist.

Tipps zu mehr Tiefe in der Liebe findest du unter dem Stichwort Tiefe Liebe

Spirituelle Liebe als beständige Liebe

Kamadeva, der indische Liebesgott

Ein Liebe, die auf Spiritualität beruht, kann eine beständige Liebe sein. Wenn man weiß, dass man sich gegenseitig unterstützt auf dem spirituellen Weg, kann man das mit großer Dankbarkeit wertschätzen.

Manchmal werden spirituelle Aspiranten sehr ichbezogen: Sie fragen sich immer wieder: Was will ich? Was brauche ich? Oft werden sie dann etwas vorschnell zu Schlüssen kommen, die eine Trennung vom Partner nahe legen. Normalerweise ist es klug, eine Liebe beständig zu machen und eine Liebesbeziehung als Wert in sich zu sehen, diese nicht vorschnell in Frage zu stellen, nur weil man einen Herzenswunsch spürt, für den der Partner nicht das Verständnis äußert, das man erwartet.

Beständige Liebe in der Familie und im Freundeskreis

Die Liebe der Eltern zu ihren Kindern und umgekehrt, also die Elternliebe, die Vaterliebe, die Mutterliebe, die Kinderliebe, gehören zu den besonders beständigen Arten von Liebe. Auch Schwesternliebe, Bruderliebe, Geschwisterliebe ist normalerweise auf Lebenszeit. Und viele Menschen haben einen besten Freund, eine beste Freundin, den bzw. die sie seit der Jugend oder der Studentenzeit kennen, und zu dem/der sie eine beständige Liebe verspüren.

Gottesliebe als beständigste Liebe

Die beständigste Liebe ist letztlich die Gottesliebe. Von Gott kann man niemals wirklich getrennt sein. Denn Gott ist die Essenz unseres Wesens und die Essenz hinter der ganzen Schöpfung. Gott ist die Liebe, und wer in der Liebe ist, der ist in Gott und Gott ist in ihm. So lautet ein berühmtes Bibelzitat. Kultiviere so die Gottesliebe. Bete zu Gott, fühle seine Gegenwart, spüre seine Liebe, erfahre Gottes Liebe. Liebe zu Gott und Liebe zu den Menschen sind das, was einen Menschen in der Tiefe ausmacht.

Siehe auch

Literatur

  • Leonardo Boff, Franz von Assisi und die Liebe Gottes zu den Armen (2010)
  • Stephan Hachtmann, Berührt vom Klang der Liebe: Wege zum Herzensgebet (2012)
  • Thich Nhat Hanh, Jesus und Buddha - Ein Dialog der Liebe (2010)
  • Johannes XXIII., Das Herz muss voll Liebe sein (2013)
  • Ayya Khema, Das Größte ist die Liebe: Die Bergpredigt und das Hohelied der Liebe aus buddhistischer Sicht (2009)
  • Franz-Josef Nocke, Liebe, Tod und Auferstehung: Die Mitte des christlichen Glaubens (2005)
  • John Ortberg u.a., Die Liebe, nach der du dich sehnst: Vom Kopf ins Herz - Gottes Liebe fühlen lernen (2001)
  • Vinzenz von Paul, Liebe sei Tat (2003)
  • Albert Schweitzer, Aus meinem Leben und Denken (2011)
  • Albert Schweitzer, Glauben, lieben, handeln (1980)
  • Kordula Witjes u.a., Die Liebe wählen: Frère Roger, Taizé 1915-2005 (2013)
  • Petra und Erwin Würth, Zur Liebe befreit: Szenen aus dem Leben des Franziskus von Assisi (2011)

Weblinks

Seminare

Karma Yoga

23.08.2020 - 28.08.2020 - Karma Yoga Intensiv - Unser Haus soll schöner werden
Du kannst kostenfrei Yoga kennen lernen und vertiefen, und deine überschüssige Energie in die Reinigung der Zimmer und Räume stecken, so dass sich die vielen Gäste, die uns zu besonderen Anläs…
Sattva-Team,
06.09.2020 - 11.09.2020 - Yoga zum halben Preis
Raus aus dem Alltag, rein in die indische Ashramatmosphäre! Yoga Urlaub zum kleinen Preis – hier kannst du dein Budget schonen und gleichzeitig ganzheitlichen Yoga kennen lernen und praktizieren…
Mahavira Wittig,

Spiritualität

21.08.2020 - 26.08.2020 - Heilende Rituale Ausbildung
Wie baut man Rituale auf und führt sie durch? In einer tollen sommerlichen Atmosphäre erlernst du in Einzel- und Gruppenübungen naturverbundene Methoden, schamanisches Räuchern, das Einrichten…
Galit Zairi,
23.08.2020 - 28.08.2020 - Asana Intensiv Bhagavad Gita und Vedanta und Hüfte mit Atman Shanti - Yogalehrer Weiterbildung
Atman Shanti führt dich durch tief spirituelle Hatha Yoga Stunden. Klassisches Vedanta im Geiste von Shankaracharya trifft hüftöffnendes „flex your hips“ für verschiedene Levels von mild bi…
Atman Shanti Hoche,

Bhakti Yoga

Der RSS-Feed von https://www.yoga-vidya.de/seminare/interessengebiet/bhakti-yoga/?type=2365 konnte nicht geladen werden: Fehler beim Parsen von XML für RSS

Multimedia

Liebe ist das Gesetz des Lebens

Bhakti Yoga - Yoga der Hingabe und Liebe

Diene, Liebe, Gib – Erweitere dein Bewusstsein