Mutterliebe

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mutterliebe ist die Liebe der Mutter zu ihrem Kind. Die Mutterliebe gilt als die reinste und die uneigennützigste Form der Liebe. Mutterliebe gilt als Beispiel einer erwartungslosen und bedingungslosen Liebe: Die Mutter trägt das Kind in ihrem Körper 9 Schwangerschaftsmonate lang.

Mutterliebe

Die ersten Jahre ist die Mutter bereit, auf fast alles zu verzichten für ihr Kind, alles dreht sich um das Kind. Da sich auch in den ersten Monaten, oft in den ersten Jahren, für das Kind alles von der Mutter abhängt, entwickelt sich oft eine besonders tiefe Beziehung zwischen Mutter und Kind. Und ist diese Zeit irgendwie gestört, kann auch das das Kind auf lange Zeit prägen. Aufgabe einer Mutter ist es, bei aller Mutterliebe das Kind Schritt für Schritt loszulassen und seinen eigenen Weg finden zu lassen.

Indische Mythologie und Mutterliebe

Baby Krishna

In der indischen Mythologie gibt es viele Beispiele von Mutterliebe. Im Bhakti Yoga ist eine der wichtigen Formen der Liebe des Menschen zu Gott Vatsalya Bhava, die Liebe zwischen Eltern und Kind. Vatsalya Bhava gibt es in verschiedenen Formen: Mutterliebe, Vaterliebe, Kindesliebe, Elternliebe. Du kannst das Göttliche lieben wie deine Mutter - als Göttliche Mutter, als Muttergöttin.

Einige Beispiele der indischen Mythologie zteum Thema Mutterliebe:

  • Kunti, die Mutter der 5 Pandavas, darunter Arjuna, liebte ihr Kinder über alles - und litt mit ihnen
  • Yashoda, die Ziehmutter von Krishna, versuchte Krishna eine gute Erziehung zu geben - und stieß immer wieder an ihre Grenzen, weil Krishna ein ziemlicher Lausbub war. Bei all seinen Streichen gab Krishna aber auch immer wieder Anlass zu viel Lachen, Freude - und Gotteserfahrung
  • Gott Ganesha hatte eine tiefe Liebe zu seiner Mutter
  • Gandhari, die Frau von Dhritarashtra, wusste dass ihre Söhne, allen voran Duryodhana, sich nicht richtig verhielten. Dennoch hielt sie bedingungslos zu ihnen. Gandhari gilt auch als Beispiel von blinder Mutterliebe.

Siehe auch

Literatur

  • Anselm Grün, Das Hohelied der Liebe: Münsterschwarzacher Geschenkheft (2011)
  • Stephan Hachtmann, Berührt vom Klang der Liebe: Wege zum Herzensgebet (2012)
  • Thich Nhat Hanh, Jesus und Buddha - Ein Dialog der Liebe (2010)
  • Franz Jalics, Der kontemplative Weg (2010)
  • Johannes XXIII., Das Herz muss voll Liebe sein (2013)
  • Ayya Khema, Das Größte ist die Liebe: Die Bergpredigt und das Hohelied der Liebe aus buddhistischer Sicht (2009)
  • Margarethe Randow-Tesch u.a., Ein Kurs in Wundern: Textbuch, Übungsbuch und Handbuch für Lehrer (2012)
  • Swami Sivananda, Die Kraft der Gedanken (2012)
  • Swami Sivananda, Inspirierende Geschichten (2005)
  • Swami Sivananda, Japa Yoga (2003)
  • Swami Sivananda, Göttliche Erkenntnis (2001)
  • Swami Sivananda, Gedanken zur Kontemplation (1996)
  • Swami Sivananda, Hatha-Yoga. Der sichere Weg zu guter Gesundheit, langem Leben und Erweckung der höheren Kräfte (1964)
  • Swami Sivananda, Sadhana – Ein Lehrbuch mit Techniken zur spirituellen Vollkommenheit

Weblinks

Seminare

Liebe

12. Okt 2018 - 14. Okt 2018 - Den Weg des Herzens gehen - Entwicklung von Liebe und Mitgefühl als Basis neuer Lebenskraft
Viele praktische Übungen zur Herzöffnung und Heilung aus Yoga, Buddhismus und energetischer Heilarbeit bilden das Kernstück dieses Seminars. Du lernst Achtsamkeit, Liebe, Mitgefühl, Freude und…
Kati Tripura Voß,
26. Okt 2018 - 28. Okt 2018 - Selbstliebe, Selbstwert und Yoga
Wenn du deinen eigenen Wert nicht ausreichend fühlst, brennst du leicht aus im Versuch für andere da zu sein, um geliebt und anerkennt zu werden – und wirst oft enttäuscht. Selbstliebe ist die…
Barbara Bosch,

Bhakti Yoga

13. Sep 2018 - 13. Sep 2018 - Ganesha Chaturthi
Ab 19:00 Uhr Ganesha Chaturthi, Feier zur Erscheinung Ganeshas. Ganesha ist der elefantenköpfige Gott im Hinduismus. Ganesha symbolisiert die Beseitigung aller Hindernisse und steht für einen gut…
Sitaram Kube,
14. Sep 2018 - 16. Sep 2018 - Harmonium - Aufbauseminar
Du hast deine ersten Erfahrungen und Kenntnisse mit dem Harmoniumspielen erworben und möchtest jetzt einfach mehr lernen? Wir singen und begleiten gemeinsam viele neue Bhajans und werden viel Freu…
Devadas Mark Janku,

Mantras und Musik

14. Sep 2018 - 16. Sep 2018 - Harmonium - Aufbauseminar
Du hast deine ersten Erfahrungen und Kenntnisse mit dem Harmoniumspielen erworben und möchtest jetzt einfach mehr lernen? Wir singen und begleiten gemeinsam viele neue Bhajans und werden viel Freu…
Devadas Mark Janku,
17. Sep 2018 - 23. Sep 2018 - Themenwoche: Kirtansingen, Mantra Meditation und spirituelles Erwachen
Themenwoche „Kirtansingen, Mantra-Meditation und spirituelles Erwachen". - So kannst du deinen Ferien-/Individualgastaufenthalt zusätzlich bereichern, auch ohne ein spezielles Seminar zu buchen.…
Devadas Mark Janku,