Bei sich sein

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bei sich sein "Bei sich sein" ist ein Ausdruck aus der christlichen Mystik. Dort spricht man von "habere secum": „bei sich selbst zu wohnen“ oder eben bei sich sein. Man kann außer sich sein. Man kann seine Mitte verloren haben. Man kann sich ärgern, voller Ängste sein und es gilt wieder zu seiner Mitte zurück zu kehren. Sei wieder bei dir. Sei wieder in dir.

Bei sich sein - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Wie kannst du dazukommen bei dir zu sein?

Eine Möglichkeit ist sicherlich: meditiere jeden Tag, nimm dir jeden Tag zwanzig Minuten Zeit. Und in diesen zwanzig Minuten beginne den Körper gerade zu machen. Spüre den Körper. Ein Schritt zum bei sich sein, ist es den Körper zu spüren. Dann spüre den Atem. Spüre wie der Atem ein- und ausströmt. Sei bei dem Atem, ein nächster Schritt um bei Dir zu sein. Als nächstes spüre die Gefühle in dir. Spüre, was gerade in dir so vorgeht. Lass dich aber nicht davon beherrschen. Dann beobachte: da ist der Körper, da ist der Atem. Dann spüre: da sind die Gefühle, da sind die Gedanken. Dann spürst du, du bist weder Körper noch Psyche noch Gedanken. Es gibt etwas tiefer in dir, das Bewusstsein in sich. Denn bei sich sein, heißt letztlich in sich sein, in seinem wahren Selbst sein, bei dem, was du wirklich bist.

Video Bei sich sein

Vortragsvideo über Bei sich sein :

Sprecher/Autor: Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya, Ausbildungsleiter zu Yoga und Meditation.

Bei sich sein Audio Vortrag

Hier die Audiospur des oberen Videos zu Bei sich sein :

Siehe auch

Weitere interessante Vorträge und Artikel zum Thema

Wenn du dich interessierst für Bei sich sein, dann könnte für dich auch interessant sein Befreiung, Befreie dein Potenzial, Bedeutung Weihnachten, Beileid ausdrücken, Bequem, Berufsverbände.

Jnana Yoga, Philosophie Seminare

19.07.2019 - 21.07.2019 - Der königliche Weg des Ashtanga Yoga
Der achtstufige Pfad der Pantanjali Raja Sutras. Raja-Yoga zielt darauf ab, die Gedankenwellen, die „mentalen Modifikationen“ zu beherrschen. Ein Raja Yogi beginnt sein Sadhana, seine spirituel…
Swami Bodhichitananda,
21.07.2019 - 26.07.2019 - Themenwoche - Chandra Cohen spricht über Vedanta
Chandra Cohen, ein wahrer Meister des Vedanta, lehrt dich angeborene Unwissenheit durch Unterscheidungskraft zu beseitigen. Studiere mit ihm die Perlen des Vedanta, Texte von Shankaracharya: höre,…
Chandra Cohen,
26.07.2019 - 28.07.2019 - Geschichten aus den Upanishaden
Lasse dich von Chandra, einem Meister des Vedanta, entführen in die faszinierende Welt der Geschichten und Mythen. Sie bringen uns grundlegende spirituelle Lehren und Weisheiten schön und unterha…
Chandra Cohen,
28.07.2019 - 02.08.2019 - Advaita Meditations Praxis
Die Upanishaden und die Bhagavad Gita enthalten Dutzende von Meditationen und Gebeten, die Upasanas genannt werden und dafür gedacht sind, unseren Geist zu konzentrieren und zu reinigen. Zum Beisp…
Chandra Cohen,
02.08.2019 - 04.08.2019 - Geheimnis der Geisteskontrolle
Lerne machtvolle Techniken aus dem ganzheitlichen Yoga, um den Geist zu beherrschen, Zugang zum inneren Selbst zu erhalten und damit zum Höchsten zu gelangen. Geisteskontrolle ist die Grundlage f…
Swami Bodhichitananda,
04.08.2019 - 09.08.2019 - Asana Intensiv Bhagavad Gita und Vedanta und Hüfte mit Atman Shanti - Yogalehrer Weiterbildung
Atman Shanti führt dich durch tief spirituelle Hatha Yoga Stunden. Klassisches Vedanta im Geiste von Shankaracharya trifft hüftöffnendes „flex your hips“ für verschiedene Levels von mild bi…
Atman Shanti Hoche,