Beileid ausdrücken

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Beileid ausdrücken Wie kannst Du dein Beileid ausdrücken. Manche Menschen machen sich viele Gedanken darüber. Jemand anders hat einen Angehörigen verloren und du überlegst, wie du dein Beileid ausdrücken kannst.

Beileid ausdrücken - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Wie man Beileid ausdrückt

Das einfachste ist tatsächlich, du gehst zu dem Menschen hin und sagst: "Ich möchte Dir mein Beileid ausdrücken" oder du sagst einfach: "Mein Beileid", oder "Mein Mitgefühl". Sehr viel mehr brauchst du gar nicht zu sagen. Danach wird dein [Herz] sprechen. Fühle mit dem Menschen und dann zeige dein Mitgefühl einfach indem du sagst: "Mein Beileid". Natürlich ist manchmal die Frage, soll ich mit dem Menschen persönlich sprechen, soll ich telefonieren, soll ich einen Brief, eine E-Mail oder ein Trauerschreiben schreiben. Das ist letztlich ganz unterschiedlich. Im Grunde genommen wähle die Kommunikationsform, die du normalerweise mit dem Menschen hast. Wenn du mit dem Menschen normalerweise persönlich sprichst, dann drücke dein Beileid in einem persönlichen Gespräch aus. Gehe vorbei und sprich mit dem Menschen. Wenn deine Hauptkommunikationsweise ist zu telefonieren, dann drücke dein Beileid in einem Telefonat aus. Wenn eure Hauptkommunikationsweise über E-Mail oder Messages ist, dann mach es darüber. Und immer kannst du zusätzlich ein schriftliches Beileidsschreiben schreiben. Das mögen Menschen heute mehr noch als früher. Denn es wird nicht mehr so viel geschrieben. Und wenn jemand hört oder merkt, dass du so weit gegangen bist und ein schriftliches Beileidsschreiben schickst, das kann den Menschen tiefer berühren. Vor allem kann er dann auch von Herzen das Geschriebene durchlesen.

Wie kann ein Beileidsschreiben aussehen, mit dem du dein Beileid ausdrückst. Es gibt viele vorgefasste Texte. Aber wirklich am einfachsten ist es, wenn du sagen kannst:

Ich möchte dir auf diesem Weg mein Beileid ausdrücken. Die Person XY war auch für mich besonders wichtig. Ich habe das und das von ihm gelernt. Ich schätzte ihn deshalb. Ich kann mir kaum ausmalen, was der Verlust für dich bedeutet. Ich möchte dir mein Beileid ausdrücken. Wenn du irgendwie etwas brauchst, bitte lass es mich wissen. Herzlichst dein XY.

Das wäre ein einfaches Beileidschreiben. Vielleicht hast du andere Formulierungen, die du besonders gut findest. Danke.

Video Beileid ausdrücken

Hier findest du ein Vortragsvideo über Beileid ausdrücken :

Autor/Sprecher: Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya, Seminarleiter zu den Themen Yoga und Meditation.

Beileid ausdrücken Audio Vortrag

Hier die Audiospur des oberen Videos zu Beileid ausdrücken :

Siehe auch

Weitere interessante Vorträge und Artikel zum Thema

Wenn du dich interessierst für Beileid ausdrücken, dann sind für dich vielleicht auch Artikel und Vorträge interessant zu den Themen Bei sich sein, Befreiter, Bedürftig, Bekehrung, Bergpredigt, Beruhigung erfahren.

Reinkarnation Seminare

30.08.2019 - 04.09.2019 - Erneuere dein Leben
Höre auf, dich als Opfer der Umstände zu fühlen und nimm’ dein Leben aktiv in die Hand. Du bist Schöpfer/in deines Schicksals. Lerne in diesem außergewöhnlichen Seminar, wie du Zugang zu di…
Chitra Sukhu,
04.09.2019 - 06.09.2019 - Das Gesetz der Anziehung
„Das Universum lauscht ständig deinen Gedanken und antwortet dementsprechend…. Jeden Moment und jeden Tag bist du im Dialog mit dem Leben…..Betrachte dein Leben und du lernst deine Gedanken…
Chitra Sukhu,
27.09.2019 - 29.09.2019 - Mein Karma verstehen
Du lernst die spirituelle Dimension des Karma-Gesetzes kennen. Karma bedeutet zwar auch Bindung und Verstrickung, ist aber gleichzeitig ein Weg zur Freiheit. Du wirst deinen persönlichen karmische…
Jyotidas Neugebauer,
01.11.2019 - 03.11.2019 - Lernen vom eigenen Schicksal
Immer wieder geraten wir in Situationen mit schmerzhaften Erlebnissen und Blockaden, die uns schon bekannt vorkommen. Welchen Lernauftrag gibt uns dann das gegenwärtige Leben? Die Auseinandersetzu…
Janaki Marion Hofmann,
08.11.2019 - 10.11.2019 - Das Feld der Ahnen
Wir leben zwar als freie Individuen, doch energetisch gesehen unterliegen wir dem Einfluss unserer Ahnenlinie. Unser heutiges "So-sein" wird durch Gene, Ahnenkarma und Sozialisation geprägt. In di…
Maharani Fritsch de Navarrete,
06.12.2019 - 08.12.2019 - Den Tod annehmen
Tod und Geburt sind Erfahrungen der Seele auf ihrer Reise zur Befreiung (moksha). Man braucht den Tod nicht fürchten oder verdrängen, sondern verstehen und annehmen. Anhand alter Texte wie der Ka…
Sukadev Bretz,