Aus Liebe zu Gott

Aus Yogawiki

Aus Liebe zu Gott sind Menschen bereit, vieles zu tun. Die tiefste Liebe, die tiefste Sehnsucht des Menschen, ist die Liebe zu Gott, die Gottesliebe. Aus Liebe zu Gott ist der Mensch bereit, nahezu alles zu tun, sein Leben aufzugeben, zu fasten, sein Leben neu auszurichten. Aus Liebe zu Gott sind die Menschen bereit, für andere da zu sein, Großartiges zu leisten. Aus Liebe zu Gott sind Menschen aber auch bereit, Grausamkeiten zu begehen - wenn sie meinen, dass sie damit Gott näher kommen.

Natürliche Liebe - Gottesliebe

Aus Liebe zu Gott - spirituelle Praxis

Liebe zu Gott kann den Menschen tief berühren. Wer einmal die göttliche Gegenwart gespürt hat, will Gott immer wieder spüren, Gott erfahren, mit Gottesliebe verschmelzen. Aus Liebe zu Gott sind Menschen bereit, spirituell zu praktizieren. Wichtig ist, dass Menschen dabei gute Anleitung bekommen. Da Menschen aus Liebe zu Gott bereit sind, nahezu alles zu tun, gilt es dass nicht die Fanatiker das Sagen haben, sondern mitfühlende Meister und Meisterinnen, spirituelle Lehrer/Lehrerinnen, welche auf einfühlsame Weise Anleitung geben.

Aus Liebe zu Gott - spirituelle Gemeinschaften

Menschen sind bereit, aus Liebe zu Gott ihr Leben umzustellen, in spirituelle Gemeinschaften, in ein Kloster zu ziehen. Spirituelle Gemeinschaften entstehen aus Liebe zu Gott, werden erhalten aus Liebe zu Gott - und können langfristig nur existieren in Liebe zu Gott.

Aus Liebe zu Gott - Grausamkeiten

Kreuzzüge - im Namen von Jesus!?

Leider sind Menschen aus Liebe zu Gott auch bereit, Grausamkeiten zu begehen:

  • Aus Liebe zu Gott sind Menschen in die Kreuzzüge gezogen und haben andere abgeschlachtet.
  • Aus Liebe zu Gott gab es den Kampf gegen die Häretiker, wurden Hexen auf dem Scheiterhaufen verbrannt, gab es Religionskriege.
  • Aus Liebe zu Gott sprengen Selbstmordattentäter sich selbst und andere in die Luft.

Da Liebe zu Gott den Menschen so tief berührt, ist es wichtig, dass einfühlsame Religion, mitfühlende Spiritualität immer stärker wird und der Fanatismus schrittweise von selbst verschwindet.

Daher ist es wichtig, dass spirituelle Menschen intensiv praktizieren - um Zugang zu finden zur inneren Liebe. Das Versprechen auf eine Belohnung durch Gott im Jenseits, im Himmel, im Paradies, kann Menschen dazu motivieren, schlimmste Grausamkeiten zu begehen. Wenn Menschen aber in diesem Leben Zugang finden zu den Tiefen der Seele und Gott erfahren, dann werden sie von dem erfüllt, was Gott wirklich ist, nämlich Liebe. Gott ist die Liebe - und aus der Liebe kommt Mitgefühl.

Aus Liebe zu Gott - uneigennütziges Dienen, Wohltäter der Menschheit

Aus Liebe zu Gott sind Menschen bereit, viele Opfer zu bringen. Aus Liebe zu Gott kommt auch Liebe zu den Mitmenschen. Jesus sagte: "Was ihr getan habt dem Geringsten unter euren Brüdern und Schwestern, das habt ihr mir getan." Wenn man also Gott mit Liebe dienen will, dann gilt es der Menschheit zu dienen.

Bhakti Yoga

Im Bhakti Yoga, dem Yoga der Hingabe und Gottesverehrung, gelten Padasevana und Dasya als zwei wichtige Praktiken der Gottesverehrung:

Karma Yoga

Karma Yoga ist der Yoga der Tat, der Yoga des verhaftungslosen Wirkens, der Yoga des uneigennützigen Dienstes. Karma Yoga kann sich aus vielen Motivationen speisen: Karma Yoga kann beruhen auf

Wenn man etwas aus Liebe zu Gott, aus Liebe zu den Menschen und aus Pflichtgefühl tut, hat man alle Aspekte des Karma Yoga miteinander integriert. Ganzheitlicher Yoga integriert all das miteinander.

Aus Liebe zu Gott Gebetskreis

Aus Liebe zu Gott ist auch der Name verschiedener Gebetskreise, in denen es darum geht, die Liebe Gottes zu erfahren, zu Gott zu beten, sich gegenseitig in Nöten und Schwierigkeiten zu trösten und aus Liebe zu Gott Ansporn zu bekommen, anderen zu helfen. Und es geht darum, Offenbarungen Gottes zu empfangen.

Siehe auch

Literatur

  • Uwe Birnstein u.a., Paulus: Wie der Christenverfolger die Liebe entdeckte (2012)
  • Leonardo Boff, Franz von Assisi und die Liebe Gottes zu den Armen (2010)
  • Christian Feldmann, Die Liebe bleibt: Das Leben der Mutter Teresa (2007)
  • Anselm Grün, Das Hohelied der Liebe: Münsterschwarzacher Geschenkheft (2011)
  • Stephan Hachtmann, Berührt vom Klang der Liebe: Wege zum Herzensgebet (2012)
  • Thich Nhat Hanh, Jesus und Buddha - Ein Dialog der Liebe (2010)
  • Johannes XXIII., Das Herz muss voll Liebe sein (2013)
  • Ayya Khema, Das Größte ist die Liebe: Die Bergpredigt und das Hohelied der Liebe aus buddhistischer Sicht (2009)
  • Margarethe Randow-Tesch u.a., Ein Kurs in Wundern: Textbuch, Übungsbuch und Handbuch für Lehrer (2012)
  • Albert Schweitzer, Glauben, lieben, handeln (1980)
  • Christopher West u.a., Die Liebe, die erfüllt: Gedanken zu Eros & Agape - Papst Benedikt XVI. und die menschliche Liebe (2011)
  • Kordula Witjes u.a., Die Liebe wählen: Frère Roger, Taizé 1915-2005 (2013)
  • Petra und Erwin Würth, Zur Liebe befreit: Szenen aus dem Leben des Franziskus von Assisi (2011)

Weblinks

Seminare

Karma Yoga

23.10.2022 - 28.10.2022 Yoga zum halben Preis
Raus aus dem Alltag, rein in die indische Ashram-Atmosphäre! Yoga Urlaub zum kleinen Preis – hier kannst du dein Budget schonen und gleichzeitig ganzheitlichen Yoga kennen lernen und praktizieren - j…
Mahavira Wittig, Ludwina Münch
30.10.2022 - 04.11.2022 Karma Yoga intensiv mit Gartenarbeit
Du kannst kostenfrei alle Facetten des ganzheitlichen Yoga kennen lernen und vertiefen, und dabei deine überschüssige Energie in der Gartenarbeit ausleben. Nach dem Morgensatsang gibt es einen Vortra…

Spiritualität

21.10.2022 - 23.10.2022 Meditation Intensiv Schweigend
Mit Meditation, Yoga und Mantra-Singen tauchst du in deine innere Welt. Ein Intensivseminar mit täglichen langen Meditationssitzungen, zwei Yoga-Stunden und Mantra-Singen. Du findest zu dir selbst, z…
Fernando Machado Silva, Shaktipriya Vogt, Darshini Devi
22.10.2022 - 22.10.2022 Thementag: Dhanvantari Trayodashi - Geburtstag von Dhanvantari
Sri Dhanvantari ist Arzt der Götter, Ursprung und Beschützer aller Heilkunst, Ahnherr des Ayurveda. Sein Geburtstag wird am dreizehnten Tag nach Vollmond des Monats Kartik (zwei Tage vor Diwali - dem…
Shiva Tsema Constanze Krüger

Bhakti Yoga

22.10.2022 - 22.10.2022 Thementag: Dhanvantari Trayodashi - Geburtstag von Dhanvantari
Sri Dhanvantari ist Arzt der Götter, Ursprung und Beschützer aller Heilkunst, Ahnherr des Ayurveda. Sein Geburtstag wird am dreizehnten Tag nach Vollmond des Monats Kartik (zwei Tage vor Diwali - dem…
Shiva Tsema Constanze Krüger
23.10.2022 - 26.10.2022 Sati Zen Praxis
Metta - Liebe, Mitgefühl und Achtsamkeit entwickeln.
„Wer gut (achtsam) auf sich selbst aufpasst, ist auch achtsam mit anderen."
Stille, Ruhe und heitere Gelassenheit sind der Weg, welcher…
Radhika Siegenbruk, Maik Piorek

Mantras und Musik

21.10.2022 - 23.10.2022 Mantra Singen und Yoga - Freude im Herzen
Klassisch indische Nada Yoga Klänge entführen dich tief in dein Herz. Ruhige Mantra Musik oder Latino Rhythmen erfrischen die Seele. Du bist zum Mitmachen eingeladen. Es werden Themen aus dem Yoga wi…
Gruppe Mudita , Padma Zhivka Zhivkova
21.10.2022 - 23.10.2022 Mantra intensiv mit Devadas
Gemeinsam mit dem inspirierenden Mantra Sänger, Yogalehrer und Ayurveda Gesundheitsberater Devadas kannst du während diesem Seminar intensiv in die wundervolle Klangwelt der Mantras eintauchen. Mantr…
Devadas Mark Janku

Multimedia

  • Anselm Grün, Christliche Aspekte der Liebe (Audio CD)

Sei stark durch Liebe

Karma Yoga: Durch Liebe zur Vollkommenheit

Liebe ist das Gesetz des Lebens

Bhakti Yoga - Yoga der Hingabe und Liebe

Diene, Liebe, Gib – Erweitere dein Bewusstsein