Außerirdische

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Außerirdische Als Außerirdische bezeichnet man Lebewesen, die nicht von diesem Planeten kommen. Wer auf der Erde lebt, ist ein Erdling, gehört zu den irdischen Lebensformen, und viele alte Kulturen sprechen von Außerirdischen.

Außerirdische - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Außerirdische in indischen Schriften

In alten indischen Schriften finden wir immer wieder Berichte von Lebewesen von anderen Planeten.

  • Es gibt zum Beispiel Subrahmanya, der als Gott verehrt wird und von ihm heißt es, er hatte sechs Ammen, die ihn aufgezogen haben. Man könnte auch sagen sechs Mütter. Diese kommen von den Krittikas, und die Krittikas sind die Pleyaden. So wird gesagt, das sind Außerirdische von den Pleyaden und so ähnlich gibt es bestimmte Wesenheiten für die verschiedenen Planeten.
  • In den alten indischen Schriften finden wir Berichte von sogenannten Vimanas, was Flugzeuge sind. Manche Vimanas sind auf dieser Erde geflogen, Ravana hatte zum Beispiel einen solchen, der in der Ramayana eine Rolle spielt. Andere Vimanas dienen dazu, dass man in andere Galaxien fliegen kann.
  • In Indien oder im klassischen Yoga heißt es auch, dass wir nicht nur auf der physischen Welt sind, sondern es gibt auch feinstoffliche Wesen, welche mit dieser Welt Verbindung aufnehmen können.

Auch das sind Formen von Außerirdischen.

Sind Außerirdische wohlwollend oder bedrohlich

Manche Menschen hoffen, dass die Außerirdischen eingreifen und uns helfen. Andere haben Angst davor und denken Außerirdische könnten uns entführen. Ich selbst habe keine klare Meinung dazu; wir finden in den indischen Schriften Berichte von Asuras und von Devas. Die Devas sind die Lichtwesen - die wollen es gut mit uns, und die Asuras meinen es nicht so gut. Die Devas und die Asuras könnte man auch deuten als Menschen, die Gutes bewirken wollen und weniger Gutes. Man kann es mythologisch deuten, aber manchmal wird eben auch beschrieben, wie diese mit bestimmten Vimanas-Fahrzeugen von anderen Dimensionen oder anderen Galaxien zu uns kommen.

Ist es gut Kontakt mit Außerirdischen aufzunehmen

Das ist auch so eine Frage. Es werden seit 100 Jahren vermehrt Berichte über Außerirdische veröffentlicht. Gerade in den 1950er, 60er und 70er Jahren gab es solche Berichte in Hülle und Fülle.

Kontakt mit Menschen

Manche haben gedacht, dass wir jetzt kurz davor stehen, dass die Außerirdischen sich offenbaren. Wir müssen aber sagen, es hat sich bis jetzt nicht so viel getan. Also wird man sagen können, dass die Außerirdischen – wenn es sie gibt – offensichtlich keinen engeren Kontakt mit uns haben wollen. Und wenn es Außerirdische gibt, die auf dieser Erde sind, dann wird man auch davon ausgehen können, dass sie sich unsichtbar machen, eine höhere Technik haben als wir. Also wäre es vermutlich nicht allzu sinnvoll, wenn wir probieren Kontakt aufzunehmen. Wir könnten aber auch sagen, Außerirdische müssen nicht unbedingt von anderen Galaxien ausgehen.

Feinstoffliche Welt

Ich selbst gehe davon aus, dass es nicht nur Leben auf der Erde gibt, aber auch, dass wir nicht der Körper sind, dass wir nach dem Tod schließlich den physischen Körper verlassen, in eine andere Dimension gehen. Wir können Kontakt aufnehmen zu den Feinstoffwesen in der Natur, zu Erdgeistern, Feuergeistern, Wassergeistern oder eben auch Naturengeln, Hütern von Orten etc. Wir können Kontakt aufnehmen zu Lichtwesen, zu Engelswesen etc.

In diesem Sinne ist das auch eine Form von Außerirdischen, obgleich sie auch auf dieser Erde sind. Mindestens können wir positive Energie zu ihnen schicken.

Shanti Mantras

Es gibt Shanti Mantras in der indischen Tradition. Mit diesen schickt man auch Licht zu anderen Wesen in anderen Dimensionen, egal ob man diese als Außerirdische, als Engelswesen oder auch als Naturgeister bezeichnen will, und man bittet sie auch um Hilfe; das kann nicht schaden. So möchte ich zum Abschluss ein Shanti Mantra wiederholen, welches man auch als Wohlwollen gegenüber Außerirdischen wiederholen kann und sie bitten, dass wir zusammen Positives bewirken können.

  • Om
  • Shan No Mitrah Sham Varunaha
  • Shan No Bhavatv Aryama /
  • Shan Na Indro Brihas-patih
  • Shan No Vishnur Uru-kramah //
  • Namo Brahmane, Namas Te Vayo,
  • Tvam Eva Pratyaksham Brahmasi,
  • Tvam Eva Pratyaksham Brahma Vadishyami,
  • Ritam Vadishyami, Satyam Vadishyami,
  • Tan Mam Avatu, Tad Vaktaram Avatu,
  • Avatu Mam, Avatu Vaktaram
  • Om Shantih Shantih Shantih //

Friede sei mit allen, den Irdischen und den Außerirdischen!

Video Außerirdische

Hier findest du ein Vortragsvideo zum Thema Außerirdische :

Autor/Sprecher: Sukadev Bretz, Seminarleiter zu den Themen Yoga und Meditation.

Außerirdische Audio Vortrag

Hier die Audiospur des oberen Videos zu Außerirdische :

Siehe auch

Weitere interessante Vorträge und Artikel zum Thema

Wenn du dich interessierst für Außerirdische, dann interessierst du dich vielleicht auch für Ausgewogenheit, Ausflugsziel, Aura sehen lernen, Ausstrahlung verbessern, Authentisch sein, Autogenes Training Übungen.

Energiearbeit Seminare

10.04.2020 - 12.04.2020 - Kundalini Yoga Mittelstufe
Intensives Kundalini Yoga Seminar zur Erweckung der inneren Kundalini Energie, Erweiterung des Bewusstseins und Entfaltung des vollen Potentials. Yoga Asanas: längeres Halten, spezielle Atem- und…
Savitri Retat,
10.04.2020 - 12.04.2020 - Kundalini Yoga Einführung
Gründliche Einführung in die Theorie und Praxis des Kundalini Yoga, Yoga der Energie. Die praktischen Übungen des Kundalini Yoga umfassen Pranayama (Yoga Atemübungen), einfache Variationen von…
Beate Menkarski,
10.04.2020 - 12.04.2020 - Meridian-Yoga
In diesem Yoga Seminar lernst du ruhige und dynamische Bewegungsformen, bei denen Meridian Energien und innere Organe stimuliert werden. Du kannst Heilung und Ausgleich der Energien damit fördern.…
Marc Gerson,
10.04.2020 - 13.04.2020 - Kundalini Yoga Mittelstufe
Intensives Kundalini Yoga Seminar zur Erweckung der inneren Kundalini Energie, Erweiterung des Bewusstseins und Entfaltung des vollen Potentials. Yoga Asanas: längeres Halten, spezielle Atem- und…
Savitri Retat,
10.04.2020 - 13.04.2020 - Kundalini Yoga Einführung
Gründliche Einführung in die Theorie und Praxis des Kundalini Yoga, Yoga der Energie. Die praktischen Übungen des Kundalini Yoga umfassen Pranayama (Yoga Atemübungen), einfache Variationen von…
Beate Menkarski,
12.04.2020 - 17.04.2020 - Yoga Asanas und Meridianstimulation
Du entwickelst ein grundlegendes Gespür dafür, wie du in jeder Asana bewusst die Meridiane aktivieren kannst. Du lernst, wie du dich auf das Spüren der Meridiane einstellen kannst und die wichti…
Marc Gerson,