close
Yogawiki Yogawiki
Suche

Morgenröte


Morgenröte‏‎ ist die rötliche Färbung des Osthimmels, die beginnt etwa eine halbe Stunde vor dem Sonnenaufgang. Je nach Bewölkung und Luftfeuchtigkeit kann die Morgenröte schon früher da sein oder auch weniger da sein. Morgenröte ist typischerweise rot, orange, manchmal auch violett, manchmal ist auch ein Gelb dabei. Die Morgenröte hat etwas ganz besonders Schönes. Wenn du den Sonnenaufgang siehst, fällt es besonders leicht, in eine meditative Stimmung zu kommen. Patanjali sagt z.B., dass Samyama auf die Sonne dazu hilft, die Welt besser zu verstehen. Samyama auf die Sonne, also liebevolle Achtsamkeit auf die Sonne, geht natürlich dann besonders, bevor die Sonne aufgegangen ist, denn wenn die Sonne aufgegangen ist, sollte man ja nicht in die Sonne schauen, weil das schlecht für die Augen ist. Aber die Morgenröte anzuschauen und auf sich wirken lassen, kann ein tiefes Gefühl von Freude geben, von Verbindung und manchmal kann es auch zu einem Verständnis der Welt und seines Platzes in der Welt führen. Was kannst du das letzte Mal Morgenröte bewusst gesehen? Wann hast du bewusst einen Sonnenaufgang erlebt? Wann hast du diese mystische Stimmung gespürt, die bei Sonnenaufgang in der Morgenröte erfahrbar ist?

Morgenröte‏‎ - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Morgenröte‏‎ Video

Videovortrag über Morgenröte‏‎:

Einige Infos zum Thema Morgenröte‏‎ in dieser kurzen Abhandlung, einen spontanen Videovortrag. Der Yogalehrer Sukadev interpretiert hier das Wort bzw. den Ausdruck Morgenröte‏‎ vom einem Yogastandpunkt aus.

Siehe auch

Weitere Begriffe im Kontext mit Morgenröte‏‎

Einige Begriffe, die nur sehr lose etwas in Verbindung stehen mit Morgenröte‏‎, aber vielleicht doch interessant sein können, sind unter anderem Moren‏‎, Monat‏‎, Möglichkeit‏‎, Moschee‏‎, Muhen‏‎, Musiker‏‎.

Angst überwinden Seminare

18.10.2019 - 20.10.2019 - Yoga und Schamanismus
Schamanismus ist eine ganzheitliche Heilungsmethode. Heilung entsteht im Einklang mit der Natur und den Elementen. Heilung entsteht durch unsere eigenen inneren Bilder und durch unbewusstes archais…
Dr. Rainer Ternieden,
18.10.2019 - 20.10.2019 - L(i)ebe dein inneres Kind
Entdecke die Verbindung zu deinem inneren Kind. Dein inneres Kind ist der liebenswerte, lebendige, verrückte aber auch manchmal traurige und ängstliche Anteil in dir, mit dessen Unterstützung du…
Corinna Grote,
20.10.2019 - 25.10.2019 - Entspannungskursleiter Ausbildung
Schluss mit Stress! ?! Jaaa, bitte! Aber wie? Mit einer Entspannungskursleiter Ausbildung. Die Ausbildung, Yoga und Kurse in Entspannung helfen Stress abzubauen und durch Stress bedingten Krankheit…
Ramashakti Sikora,
25.10.2019 - 27.10.2019 - Mut - der Weg des Vertrauens
Meditation ist der Mut, allein und still zu sein. Durch Yoga und Meditation kannst du mit Mut, Vertrauen und Liebe ins Unbekannte gehen, trotz Angst. Vertrauen ist das Auge des Herzens! (Osho) Wovo…
Radhika Siegenbruk,


Morgenröte‏‎ - weitere Infos

Hast du mehr Informationen zum diesem Artikel über Morgenröte‏‎ ? Wir freuen uns über deine Vorschläge per Email an wiki(at)yoga-vidya.de.

Zusammenfassung

Das Substantiv Morgenröte‏‎ kann gesehen werden im Kontext von Zeit, Geographie, Biologie, Chemie, Mathematik und kann interpretiert werden vom Standpunkt Yoga, Meditation, Ayurveda, Spiritualität, humanistische Psychologie.