Welches Chakra bei Erkältung

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Welches Chakra bei Erkältung Es gibt drei Chakras, die bei Erkältung aktiviert werden sollten. Du kannst eine Chakra Arbeit für das Manipura (Bauch Chakra), das Anahata (Herz Chakra) und für das Vishuddha Chakra (Kehl Chakra) machen.

Chakren

Welches Chakra bei Erkältung

Man könnte sagen, dass drei Chakren in diesem Fall besonders wichtig sind. Erkältung kommt von kalt. Erkältung heißt, dass man sich zurückziehen will und es ist das Gegenteil von warm.


Manipura Chakra

So würde man sagen, um einer Erkältung entgegen zu wirken, wollen wir das Feuer Chakra aktivieren. Das Feuer Chakra ist das Bauch Chakra und es ist wichtig, dieses zu aktivieren. So könntest du einiges tun, gerade wenn du Erkältung hast, um das Bauch Chakra, das Manipura Chakra, das Feuer Chakra zu aktivieren, z.B. mittels Agni Sara mit leeren Lungen Bauch vor und zurück. Auf unseren Internestseiten findest du die Übungsanleitungen dazu. Oder auch einfach eine tiefe und bewusste Bauchatmung machen. Auch die Visualisierung von einer Sonne oder einem Feuer im Bauch kann hilfreich sein. Und natürlich gibt es auch die sogenannte Manipura-Chakra-Aktivierungs-Meditation. Die findest du auf unseren Internetseiten. Du könntest auch die Vorwärtsbeuge oder den Drehsitz länger halten, um das Manipura Chakra zu aktivieren. Wenn du noch etwas mehr machen willst, dann gibt es auch das sogenannte Kunjar Kriya. Kunjar Kriya ist eine der Reinigungsübungen im Hatha Yoga, die hilft, das Manipura Chakra gründlich zu reinigen und zu öffnen.

Vishuddha Chakra

Ein zweites Chakra, welches in Verbindung mit einer Erkältung stehen kann, ist das Vishuddha Chakra. Das Vishuddha Chakra ist auch das Chakra der Kommunikation. Charakteristisch für eine Erkältung ist, dass man hustet, dass man nicht mehr richtig sprechen kann, dass man Halsweh hat und heiser ist. All das ist Vishuddha Chakra. All das beeinflusst die Kommunikation. Eventuell ist auch die Nase verschlossen. Man hat die Nase voll. In diesem Sinne könnte man sagen, dass man anderen etwas husten will, nicht mehr sprechen will und deshalb muss sich das Vishuddha Chakra regenerieren.

Eine der Empfehlungen, die ich mache, wenn du Erkältung hast, kommuniziere weniger mit anderen. Sprich weniger und kommuniziere weniger mit anderen. Dein Kommunikations-Chakra muss sich regenerieren. Man sagt ja auch manchmal, dass Krankheit ein Weg ist und man manchmal durch Erkrankungen das erlebt, was man braucht. Vielleicht brauchst du mal mehr Erholung, vielleicht musst du aufhören, so viel zu kommunizieren. Mache das! Das hilft, dass dein Vishuddha Chakra sich regeneriert und dann bist du nach ein bis fünf Tagen wieder bereit, dich auf andere einzulassen.


Anahata Chakra

Du könntest auch im Hinblick auf mögliche Gegenmaßnahmen bei einer Erkältung auch das Anahata Chakra mit einbeziehen. Eine Erkältung ist oft mit Nase verbunden. Ist die Nase zu, fehlt auch die Freude. Es fehlt die Begeisterung und die Offenheit. Manchmal musst du etwas tun, um dein Herzchakra zu öffnen. Bei einer Erkältung kann es hilfreich sein, z.B. die Ananahta Chakra Aktivierungsmeditation und möglicherweise auch Rückbeugen zu üben. Wenn du allerdings Fieber hast, dann solltest du dich körperlich schonen. Aber angenommen du hast eine Erkältung ohne Fieber, dann würde ich dir raten, mache die Atemübungen nur sehr sanft, verzichte auf Sonnengrüße, aber mache die Vorwärtsbeuge. Sie ist gut weil sie das Manipura Chakra aktiviert. Der Fisch,die Kobra und Anjaneya Asana sind gut, weil sieHerz und Vishuddha Chakra öffnen. Dann ist noch der Drehsitz gut, weil er sowohl das Manipura wie auch das Anahata und das Vishuddha Chakra öffnet.

Video: Welches Chakra bei Erkältung?

Kurzes Vortragsvideo zum Thema "Welches Chakra bei Erkältung?"

Ein Kurzvortrag vom Gründer von Yoga Vidya, Sukadev Bretz zum Sachverhalt Chakra, vielleicht hilfreich für alle mit Interesse an Kundalini Yoga.

Weitere Fragen und Antworten zum Thema Chakra

Hier findest du Antworten zu weiteren Fragen zum Thema Chakra:

Welches Chakra bei Erkältung? Weitere Infos zum Thema Chakra und Kundalini Yoga

Hier findest du weitere Informationen zu den Themen Chakra und Kundalini Yoga und einiges, was in Verbindung steht mit Welches Chakra bei Erkältung?

Seminare

Chakras

23. Nov 2018 - 25. Nov 2018 - Chakra-Yoga - Schwerpunkt Vishuddha und Ajna
Vertiefe dein Wissen über das fünfte und sechste Chakra: Vishuddha- und Ajna-Chakra. Sie stehen in Verbindung mit: Freiheit, Weite, Raum, Präsenz, Spiritualität, Nervensystem, Geisteskraft und…
Vani Devi Beldzik,
21. Dez 2018 - 23. Dez 2018 - Chakra-Meditation intensiv mit Sanskritsilben der Blütenblätter, Bijas und Mantras
Die Bija-Mantra-Meditation auf die Chakren ist eine der energetisierendsten Übungen überhaupt. Und sie funktioniert selbst dann, wenn einem gerade gar nicht meditativ zumute ist. Nebenher stärks…
Vani Devi Beldzik,

Energiearbeit

09. Nov 2018 - 11. Nov 2018 - Kundalini Yoga Mittelstufe
Intensives Kundalini Yoga Seminar zur Erweckung der inneren Kundalini Energie, Erweiterung des Bewusstseins und Entfaltung des vollen Potentials. Yoga Asanas: längeres Halten, spezielle Atem- und…
Shaktipriya Vogt,
18. Nov 2018 - 23. Nov 2018 - Kriya Yoga Intensiv mit Dr. Nalini Sahay
Wenn du seit 2 Jahren oder länger regelmäßig Asanas und Pranayama (mit Mudras und Bandhas) praktizierst, bist du bereit den Kriya Yoga in der tantrischen Tradition als Teil des Kundalini Yoga zu…
Dr. Nalini Sahay,

Kundalini Yoga

09. Nov 2018 - 11. Nov 2018 - Kundalini Yoga Mittelstufe
Intensives Kundalini Yoga Seminar zur Erweckung der inneren Kundalini Energie, Erweiterung des Bewusstseins und Entfaltung des vollen Potentials. Yoga Asanas: längeres Halten, spezielle Atem- und…
Shaktipriya Vogt,
18. Nov 2018 - 23. Nov 2018 - Kriya Yoga Intensiv mit Dr. Nalini Sahay
Wenn du seit 2 Jahren oder länger regelmäßig Asanas und Pranayama (mit Mudras und Bandhas) praktizierst, bist du bereit den Kriya Yoga in der tantrischen Tradition als Teil des Kundalini Yoga zu…
Dr. Nalini Sahay,