Verspannt

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Verspannt zu sein, was heißt das? Verspannt zu sein heißt verlegen, verkrampft, steif, überspannt, angespannt zu sein. Wer verspannt ist, ist nicht entspannt. Yoga und Meditation helfen, sich zu entspannen und besonders im Hatha Yoga lernt man, sich zu entspannen, mit richtiger Ernährung Stress von innen vorzubeugen und durch Asanas Verspannungen zu lösen und Energie fließen zu lassen.

Vertrauen und Liebe können jeden transformieren, auch jemanden, der verspannt ist oder so erscheint.

Verspannt ist ein Adjektiv zum Substantiv Verspanntheit. Mehr zu dieser Eigenschaft, auch mit Tipps im Umgang mit Verspanntheit in dir selbst oder anderen, auch mit Video-Vortrag, findest du unter dem Hauptstichwort Verspanntheit.

Verspannt in Beziehung zu anderen Eigenschaften

Verspannt ist ein Adjektiv, das ein Persönlichkeitsmerkmal, eine Eigenschaft beschreibt, die oft zu den Schattenseiten oder gar zu den Lastern gezählt wird. Am besten versteht man eine Eigenschaft, wenn man sie in Beziehung setzt zu anderen Eigenschaften, zu ähnlichen Eigenschaften (Synonymen) und Gegenteilen (Antonymen).

Synonyme verspannt - ähnliche Eigenschaften

Synonyme zum Adjektiv verspannt sind zum Beispiel verlegen, verkrampft, untätig, steif, verkürzt, überspannt, überdreht, angespannt, wachsam, vorsichtig, aufmerksam, durchtrainiert. Und es gibt Synonyme dieser Eigenschaft, die als positiv gelten, also z.B. wachsam, vorsichtig, aufmerksam, durchtrainiert.

Gegenteile von verspannt - Antonyme

Gegenteile, also Antonyme, von verspannt sind zum Beispiel entspannt, entkrampft, gelöst, enthemmt, erholend, ruhig, beruhigt, friedlich, ruhend, regenerativ, erneuernd, untätig, untertreibend.

Auch die Antonyme kann man unterteilen in solche mit positiver Bedeutung, die für Tugenden stehen, und solche mit negativer Bedeutung. Gegenteile zu verspannt mit positiver Bedeutung sind z.B. entspannt, entkrampft, gelöst, enthemmt, erholend, ruhig, beruhigt, friedlich, ruhend, regenerativ, erneuernd. Man kann auch sagen: Ein wichtiger Gegenpol beziehungsweise wichtige Gegenpole zu Verspanntheit sind Entspannung, Entspanntheit, Entkrampfung, Lösung, Enthemmung, Erholung, Ruhe, Beruhigung, Frieden, Ruhepause, Rast, Regeneration, Erneuerung.

Gegenteile, Antonyme, die selbst auch wieder negative Konnotation haben oder haben können, sind unter anderem untätig, untertreibend.

Eigenschaften im Alphabet davor oder danach

Hier einige Eigenschaften, die im Alphabet vor oder nach verspannt kommen:

Siehe auch

Wörter, die in Beziehung stehen zu Verspanntheit und verspannt

Hier findest du einige Wörter, die in Beziehung stehen zu verspannt und Verspanntheit.

Liebe entwickeln Yoga Vidya Seminare

Seminare zum Thema Liebe entwickeln:

07. Dez 2018 - 09. Dez 2018 - Bereit für die Liebe
Ein Workshop für alle die sich nach einer erfüllten Partnerschaft sehnen, oder wieder mehr Lebendigkeit in ihre Beziehungen bringen wollen. Wenn Alleinsein schmerzt oder die Beziehung problematis…
Shivani Grote,
21. Dez 2018 - 23. Dez 2018 - Bhaktissimo - Bhakti pur mit Govinda
Govinda ist eine lebendige Verkörperung von Bhakti Yoga! Seine ganze Persönlichkeit, jedes Wort, jede Geste, sind reine Liebe und Hingabe an Gott, an die Schöpfung, an die Natur. Lass’ dich be…
Govinda,
15. Feb 2019 - 17. Feb 2019 - Deinem Herzen folgen
Was will ich wirklich? Fühle ich, was ich will, oder denke ich nur, was ich will? Oft ist unser Kopf lauter als unser Herz. Im Alltag haben wir verlernt genau hin zum Herzen zu horchen. Dieses „…
Ramashakti Sikora,