Verhaltenspsychologie

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Verhaltenspsychologie ist ein bestimmter Teilbereich der Psychologie. Die Verhaltenspsychologie beschäftigt sich mit Beschreibung, Erklärung und Voraussage des menschlichen Verhaltens. Letztlich will man anhand des beobachteten Verhaltens auf die Verfassung von Personen schließen.

Verhaltenspsychologie ist ein Substantiv im Kontext von Psychologie.

Verhaltenspsychologie betrachtet alles Beobachtbare einschließlich Mimik und Gestik. Auch die Analyse von Gesprächen spielt eine gewisse Rolle.

Die Verhaltenspsychologie stammt ursprünglich aus dem sogenannten Behaviorismus. Dieser wurde von John B. Watson zu Beginn des 20. Jahrhunderts begründet. Der Behaviorismus geht davon aus, dass der Mensch eine Black Box ist, also eine schwarze Schachtel, und dass man menschliches Verhalten, menschliches Erleben gar nicht so genau verstehen kann.

Und da man menschliches Erleben nicht objektiv sehen kann, muss man das Verhalten beobachten. Watson wollte insbesondere die Psychologie als Naturwissenschaft etablieren und wollte so auf Introspektion verzichten.

Hieraus hat sich die Verhaltenspsychologie weiter entwickelt. Heute gibt es auch die kognitive Verhaltenspsychologie. Man spricht auch von der Achtsamkeitswende in der kognitiven Verhaltenspsychologie, wodurch letztlich buddhistische Meditationstechniken und Yogi Satchid Bhav Techniken Eingang gefunden haben in der ursprünglichen relativ materialistisch orientierten Verhaltenspsychologie.

Videovortrag zu Verhaltenspsychologie

Hier findest du ein Vortragsvideo über Verhaltenspsychologie:

Verhaltenspsychologie - warum und wieso? Einige Infos zum Thema Verhaltenspsychologie durch dieses Vortragsvideo. Sukadev, Gründer von Yoga Vidya e.V., behandelt hier das Wort, den Ausdruck, Verhaltenspsychologie und streut einige Yoga Überlegungen mit ein.

Verhaltenspsychologie Audio Vortrag

Hier findest du die Tonspur des oberen Videos, also einen Audio Vortrag über Verhaltenspsychologie:

Siehe auch

Weitere Begriffe im Kontext mit Verhaltenspsychologie

Einige Begriffe, die vielleicht nicht direkt zu tun haben mit Verhaltenspsychologie, aber vielleicht doch interessant sein können, sind z.B. Verstimmtheit‏‎, Versöhnen‏‎, Verschwenden‏‎, Vertrauensvoll‏‎, Verwirrt sein‏‎, Verwundert‏‎, Verwünschung‏‎, Oh mein Gott.

Seminare und Ausbildungen

Hier Infos zu ein paar Seminaren und Ausbildungen, die zwar nicht direkt zu tun haben mit Verhaltenspsychologie, aber doch interessant sein können für Persönlichkeitsentwicklung, Gesundheit und Spiritualität:

25.12.2020 - 27.12.2020 - Yoga für Jugendliche
Lust auf Yoga, viel Lachen, eine Menge Spaß und Freude? Dann bist du hier richtig. Wir werden Yogaübungen und Meditationstechniken kennen lernen, Spiele machen, singen und quatschen. Auf jeden Fa…
27.12.2020 - 31.12.2020 - Yoga für Jugendliche
Lust auf Yoga, viel Lachen, eine Menge Spaß und Freude? Dann bist du hier richtig. Wir werden Yogaübungen und Meditationstechniken kennen lernen, Spiele machen, singen und quatschen. Auf jeden Fa…
27.12.2020 - 01.01.2021 - Yoga für Kinder 7-12 Jahre
Gerade Kindern macht Yoga besonders viel Spaß! Spielen, kreatives Gestalten, Singen, Abenteuer, Yoga-Stunden, Meditation. Keine Vorkenntnisse nötig.
Evelyn Marras,

Zusammenfassung

Verhaltenspsychologie ist ein Wort, das etwas zu tun hat mit Psychologie.