Verwünschung

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Verwünschung‏‎ ist so etwas wie eine Verfluchung. Verwünschung kommt vom Verb verwünschen und verwünschen heißt, jemandem etwas Schlechtes wünschen. In alten Märchen sieht man öfters, dass jemand von jemand anderem verwünscht wurde, verhext wurde, verzaubert wurde, verflucht wurde, was dann einiges nach sich gezogen hat.

Verwünschung‏‎ ist ein Substantiv im Kontext von Schattenseiten

Man sollte anderen Menschen nichts Schlechtes wünschen. Man sollte anderen Menschen Kraft wünschen, Freude, Energie wünschen. Du solltest anderen nichts Schlimmes wünschen, denn Worte haben eine bestimmte Kraft. Und derjenige, der andere verwünscht, wird selbst darunter am meisten leiden.

Umgang mit Verwünschung im Yoga

Wenn du das Gefühl hast, dass dich jemand anders verwünscht hat, dann löse dich davon. Richte dich an Gott, richte dich an deinen spirituellen Meister, wiederhole ein Mantra und wünsche dem, von dem du annimmst, dass er dich verwünscht hat, Gutes. Swami Sivananda hat immer gesagt, dass Schlechtes durch Gutes überwunden wird. Das Gute ist stärker als das Schlechte. Und das gilt auf dem Gebiet der Gedankenkraft und auf dem Gebiet von geistigen Wirkungen ganz besonders stark.

Videovortrag zu Verwünschung‏‎

Hier findest du ein Vortragsvideo über Verwünschung‏‎:

Verwünschung‏‎ - was ist das? Erfahre einiges über Verwünschung‏‎ in diesem Kurzvideo. Sukadev denkt laut nach über das Wort bzw. den Ausdruck Verwünschung‏‎ aus dem Geist des Humanismus und des ganzheitlichen Yoga.

Verwünschung‏‎ Audio Vortrag

Hier findest du die Tonspur des oberen Videos, also einen Audio Vortrag über Verwünschung‏‎:

Siehe auch

Weitere Begriffe im Kontext mit Verwünschung‏‎

Einige Begriffe, die vielleicht nicht direkt zu tun haben mit Verwünschung‏‎, aber vielleicht doch interessant sein können, sind z.B. Wesensgehalt‏‎, Wertmaßstäbe‏‎, Werte‏‎, Widerspenstig‏‎, Wirklichkeitssinn‏‎, Witze machen‏‎, Wissbegier‏‎, Rezitation.

Seminare und Ausbildungen

Hier Infos zu ein paar Seminaren und Ausbildungen, die zwar nicht direkt zu tun haben mit Verwünschung‏‎, aber doch interessant sein können für Persönlichkeitsentwicklung, Gesundheit und Spiritualität:

28.06.2019 - 30.06.2019 - Die Leichtigkeit des Seins
Dieses Seminar inspiriert, die Leichtigkeit des Seins im Alltag erlebbar zu machen. Hilfreich sind dabei die Weisheit des Vedanta, die Philosophie Shankaracharyas und anderer Meister. Kay begleitet…
Kay Hadamietz,
30.06.2019 - 05.07.2019 - Meditation Intensiv Schweigend
Mit Meditation, Yoga und Mantra-Singen tauchst du in deine innere Welt. Ein Intensivseminar mit täglichen langen Meditationssitzungen, zwei Yoga-Stunden und Mantra-Singen. Du findest zu dir selbst…
Swami Divyananda,
30.06.2019 - 05.07.2019 - Meditationsretreat für Wiedereinsteiger
Hast du früher schon mal meditiert und möchtest erneut damit beginnen? Hast du Angst vor anspruchsvollen Meditationsretreats und bist langes Sitzen nicht gewohnt? Dann bist du in diesem Seminar g…
Lale Cakmak,

Zusammenfassung

Verwünschung‏‎ ist ein Wort beziehungsweise Ausdruck im Zusammenhang von Schattenseite.