Oh mein Gott

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Oh mein Gott ist ein Ausdruck des Erstaunens. In der heutigen säkularen Zeit kommen oft spirituelle, religiöse Ausdrücke über die Umgangssprache wieder in Mode. In SMS, auf Facebook und vielen Internet Diskussionen findet man das Kürzel OMG, das für Oh mein Gott, bzw. englisch Oh my God, oder auch oh my Goodness steht.

OMG - Oh mein Gott, ein mittlerweile wieder sehr beliebter Ausspruch.

Oh mein Gott, wie entstand dieser Ausdruck

Staunen ist eine Möglichkeit, Gott zu erfahren. Wenn man etwas außergewöhnliches erfährt, ist es daher angemessen "oh mein Gott" zu spüren und zu sagen. Auch wenn man einen Fehler gemacht hat, kann man diesen Gott darbringen und sagen "oh mein Gott, was ich da für einen Unsinn gemacht habe - ich bringe dir, oh mein Gott, diesen Fehler dar." Auch wenn schlimme Situationen entstehen, kann man sagen "oh mein Gott, welche neuen Herausforderungen bringst du mir". Auch wenn die meisten Menschen, die OMG schreiben oder sagen "oh mein Gott" das tun, ohne zu wissen, dass dies eine Anrufung Gottes ist, kann man als spiritueller Mensch überall über den Ausruf "oh mein Gott" Gottes Gegenwart spüren.

Andere Ausrufe mit ähnlicher Bedeutung sind "Ach du lieber Gott", oder auch "Ach du meine Güte" bzw. "Oh du meine Güte". Der Ausdruck Güte statt Gott wurde von strenggläubigen Christen gewählt. Denn eines der 10 Gebote, nämlich das zweite Gebot, besagt: "Du sollst den Namen des Herrn, deines Gottes, nicht unnütz gebrauchen". So wurde aus Gott Güte. Und auch manche Atheisten, die den Namen Gottes nicht gebrauchen wollen, sprechen lieber "Ach du meine Güte"...

Wenn du Gott wahrhaftig erfährst, erstaunst du, zurrecht

„Oh mein Gott“ ist ja ein Ausdruck, ein Aufruf des Erstaunens. Es drückt aus, dass irgendetwas passiert ist. Im Internet wird dies gern mit OMG abgekürzt, was eigentlich amerikanisch „Oh my goodness“ bedeutet, aber es heißt letztlich sich an Gott zu richten.

Verwendung in positiven Situationen

Paradoxerweise verwenden gerade gerne Atheisten den Ausdruck „Oh mein Gott“. Was irgendwo heißt, dass der Mensch in der Tiefe des Wesens doch einen Bezug zu Gott hat. Selbst wenn er im Alltag diesen Gott leugnet, wenn im Alltag Gott für ihn keine Bedeutung hat, aber wenn im Alltag etwas Außergewöhnliches, Großartiges geschieht, sagt er „oh mein Gott“. Oder wenn etwas Schlimmes passiert „Oh mein Gott“ – dann richtet er sich doch (unbewusst) an Gott. Letztlich wenn es besonders schön und großartig ist, dann öffnet uns dies unser Herz noch mehr. Die schönen und großartigen Erlebnisse sind letztlich Erlebnisse Gottes. Deshalb können wir dann zu Recht sagen „oh mein Gott“.

Verwendung in herausfordernden Situationen

Wenn etwas schlimm ist, schwierig ist, wenn wir überwältigt sind von einer Katastrophe, auch dann können wir uns an Gott wenden. Dann können wir auch sagen „oh mein Gott, bitte hilf mir“. So wie Jesus im Garten Gethsemane gesagt hat, kurz bevor er plötzlich vor Gericht gestellt wurde und er wusste, er würde gekreuzigt werden, dann sagt er „oh mein Gott, lass diesen Kelch an mir vorüberziehen, aber nicht mein Wille, dein Wille geschehe.“ Also auch, wenn man nicht weiterweiß und verzweifelt ist „oh mein Gott, ich möchte dir diesen Wunsch sagen und ich möchte dir meine bevorzugte Sache sagen, aber nicht mein Wille, dein Wille geschehe. Oder am Kreuz soll er dann auch laut Evangelien ausgerufen haben „oh mein Gott – mein Gott, warum hast du mich verlassen?“ Er hat sich also auch verlassen gefühlt, auch das kann Gott selbst fühlen, wenn er in diese Welt kommt.

Es ist ein tiefer Ausdruck vom Herzen und um Gottes Gegenwart zu spüren

So kann man sich also an Gott wenden, auch im Ausruf und von ganzem Herzen „oh mein Gott“. Es ist eigentlich ein tiefer Ausdruck vom Herzen. Sei es, wenn du berührt bist, dass es ganz toll ist, sei es, wenn etwas Schlimmes passiert ist, sei es, wenn du eine tiefe Bitte ausdrücken willst und natürlich auch einfach um Gottes Gegenwart zu spüren. In welchen Situationen sagst du „oh mein Gott“? Schreib‘s doch in die Kommentare.

Video Oh mein Gott

Vortragsvideo zum Thema Oh mein Gott :

Autor/Sprecher: Sukadev Bretz, Seminarleiter zu den Themen Yoga und Meditation.

Oh mein Gott Audio Vortrag

Hier die Audiospur des oberen Videos zu Oh mein Gott :

Siehe auch

Siehe auch

Weitere interessante Vorträge und Artikel zum Thema

Wenn du dich interessierst für Oh my goodness, dann hast du vielleicht auch Interesse an Öffne dein Herz, Obstfasten, O mein Gott, Ohne Bewegung, Om - ein Quelle aus Klängen, Opferung.

Seminare

Selbsterfahrung, Psychotherapie, Psychologie Seminare

10.04.2020 - 12.04.2020 - Vergebung, Heilung, Transformation
Um zu heilen, müssen wir lernen zu vergeben. Vergangene Situationen erscheinen uns wie eine große Last, die unser gegenwärtiges Leben beeinflusst. Solche Erfahrungen bekommen eine transformative…
Swami Tattvarupananda,
10.04.2020 - 12.04.2020 - Hormonyoga an der Nordsee
Hormonyoga ist mehr als eine Yogapraxis zur Milderung von Beschwerden in den Wechseljahren! Hier lernst du einen neuen Zugang zu dir selbst. Du erfährst deinen Körper neu und entwickelst ein neue…
Gabriele Hörl,
10.04.2020 - 12.04.2020 - Meditation - ein Weg zu bewusstem Handeln
Ordnung ist das halbe Leben ... und die andere Hälfte ist meistens Unordnung. Meditation kann dir neue Klarheit über deine Lebensziele geben und damit eine strukturierte Ausrichtung in deinem Han…
Bhajan Noam,
10.04.2020 - 13.04.2020 - Selbstvertrauen und Stärke entwickeln mit Shanmug
Wie viel Zeit, Energie und Chancen vergeuden wir, nur weil wir uns selbst beschränken! Shanmug führt dich in diesem Seminar dank seiner immensen Erfahrung als Yogalehrer und praktizierender Psych…
Shanmug Eckhardt,
10.04.2020 - 13.04.2020 - Schamanische Jahresgruppe mit 3 Wochenenden plus 7 Tage Naturretreat - Einstiegswochenende
Ein Jahr wirst du von Satyadevi begleitet. Tiefe Naturerfahrungen warten auf dich. Wir öffnen zusammen in der Natur den heiligen Raum und betreten ihn auf magische Weise. Du wirst in diesem Jahr v…
Satyadevi Bretz,
12.04.2020 - 17.04.2020 - Beauty Yoga
Beauty Yoga widmet sich in erster Linie der inneren Schönheit, die sich auch nach außen hin auswirkt. Mit Übungen aus dem Kundalini,- Hatha,- Raja und Gesichtsyoga hat Beauty Yoga somit auch ein…
Charry Devi Ruiz,