Swami Ramanand

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Swami Ramanand: Shri Rama Sharma wurde im Jahr 1738 in einer Brahmanen-Familie in Ayodhya geboren. Seine Eltern waren Ajay Sharma (Vater) und Sumati (Mutter). Man betrachtete ihn als die Inkarnation von Uddhavaji, einem engen Freund Krishnas. Ramanand Swami war der Gründer und Leiter des Uddhav Sampraday. Ramanand Swami stand der Vishishtadvaita-Lehre der Vaishnava sehr nahe, die erstmalig mehrere Jahrhunderte zuvor von Ramanuja begründet worden war.

Porträt von Swami Ramanand, Copyright

Schon früh in seinem Leben, während seiner Reisen nach Srirangam in Südindien, soll Ramanuja Ramanand Swami in einem Traum die Diksha, oder Initiation, gegeben haben und ihn in seiner Linie zu einem Acharya ernannt haben. Ramanand Swami reiste dann nordwärts nach Kathiyavad, um seine Philosophie zu verbreiten. 1802 übergab Ramanand Swami vor seinem Tod die Führung der Uddhav Sampraday an Swaminarayan.

Swaminarayan und seine Initiation

Ramanand Swami war Swaminarayans Guru. Swaminarayan (damals Ghanshyam Pande) verließ nach dem Tod seiner Eltern am 29. Juni 1792 im Alter von elf Jahren sein Zuhause und unternahm eine sieben Jahre, einen Monat und elf Tage währende Reise durch Indien. Im Laufe seiner Reisen nahm er den Namen "Nilkanth Varni" an. Nilkanth Varni reiste durch Indien und Teile Nepals, auf der Suche nach einem Ashram oder Sampradaya, welches eine seiner Meinung nach einwandfreie Interpretation des Vedanta, des Samkhya, des Yoga und des Pancaratra praktizierte: der vier ältesten philosophischen Systeme des Hinduismus.

Um einen Ashram zu finden, der diese vier Hauptsysteme des Hinduismus korrekt praktizierte, stellte er die folgenden fünf Fragen anhand der grundlegenden Kategorien des Vaishnava Vedanta:

Auf seinem Weg meisterte Nilkanth Varni den Ashtanga Yoga. Im Jahr 1799 endete Nilkanth Varnis reise als Yogi schließlich in Loj, einem Dorf im Bezirk Junagadh in Gujarat. In Loj wurde Nilkanth Varni Muktanand Swami vorgestellt, einem fortgeschrittenen Schüler Ramanand Swamis, der die fünf Fragen zu seiner Zufriedenheit beantwortete. Dieser überredete Nilkanth Varni daraufhin zu bleiben, um die Gelegenheit zu bekommen, Ramanand Swami zu begegnen, dessen Schüler Nilkanth Varni später wurde.

Siehe auch

Weblinks

Seminare

Indische Meister

07.07.2019 - 12.07.2019 - Nordsee Special: Swami Yatidharmananda - direkter Schüler von Swami Chidananda
Swami Yatidharmananda ist direkter Schüler von Swami Chidananda. Er spricht über das Leben seines Meisters Swami Chidananda. Als Mönch reist er durch die Welt und bringt so das Wissen und die We…
Swami Yatidharmananda,
07.07.2019 - 04.08.2019 - Yogalehrer Ausbildung English
Intensives Training in allen Aspekten des Yoga in Theorie und Praxis. Systematische Unterrichtsmethodik. Anerkanntes Zertifikat. Diese Ausbildung ist auf Englisch. Ohne deutsche Übersetzung. Der A…
Harilalji,Radhika Nosbers,

Indische Schriften

12.07.2019 - 14.07.2019 - Kennzeichen eines Erleuchteten
Erfahre, was einen Erleuchteten ausmacht. Inwieweit unterscheidet er sich von dir und mir? Wie kannst du deinen spirituellen Fortschritt daran messen? Unterscheidet er sich im Außen überhaupt von…
Bharata Kaspar,
26.07.2019 - 28.07.2019 - Geschichten aus den Upanishaden
Lasse dich von Chandra, einem Meister des Vedanta, entführen in die faszinierende Welt der Geschichten und Mythen. Sie bringen uns grundlegende spirituelle Lehren und Weisheiten schön und unterha…
Chandra Cohen,