Reflektion

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Reflektion‏‎ ist eine alternative Schreibweise für Reflexion. Reflektion bedeutet, dass man über etwas nachdenkt, Reflektion heißt auch die Wiederspiegelung. Reflektion kann heißen, dass man über etwas nachdenkt und auch die Sonne kann reflektiert werden in einem Spiegel. Reflektion bedeutet also ein vertieftes Nachdenken und es ist immer wieder wichtig, über die Tiefe seines Lebens zu reflektieren, es ist immer wieder gut, zu schauen: „Was ist mir geschehen? Warum habe ich so und so reagiert?“ Nachdem man etwas gemacht hat, ist es gut, darüber zu reflektieren, nachzudenken. Bewusstes Leben heißt auch die Fähigkeit zur Selbstreflektion und zur Reflektion seines Lebens.

Reflektion‏‎ - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Reflektion aus yogischer Sicht

Das Wort Reflektion hat zwei Hauptbedeutungen. Zum Einen ist es die Spiegelung, oder auch das Zurückwerfen von Wellen. So spricht man von der Reflektion der auf einen Spiegel auftreffenden Lichtstrahlen. Und zweitens heißt Reflektion die Vertiefung in einen Gedankengang. Wer über etwas tief nachdenkt - der reflektiert. Reflektion kann eine philosophische Reflektion sein, es kann eine psychologische Reflektion sein und man möchte gerne dass Menschen tief reflektieren über das was ihnen geschehen kann. Reflektion als Analogie im Vedanta: Eine der bekannten Analogien, oder Gleichnisse ist Sonne und Wellen. Es gibt nur eine einzige Sonne, aber wenn du in ein Meer, in einen Fluss, oder in einen See schaust, dann siehst du verschiedene Reflektionen der Sonne. Es sieht so aus, als ob es viele Sonnen gibt. Angenommen, du würdest zehn Gefäße mit Wasser aufstellen, dann würdest du in allen Gefäßen die Sonne sehen. Es gibt aber nur eine Sonne, sie wird reflektiert. So gibt es auch nur ein Brahman – ein Selbst. Aber dieser Brahman, dieses Selbst wird reflektiert in jeder Psyche. Was du in dir als Selbst siehst, ist die Reflektion von Brahman in dir. Das Selbst aller Wesen ist eins.

Spirituelle Reflektion und Introspektionen

Wichtig ist auch die spirituelle Reflektion im Sinne von: „Wer bin ich? Woher komme ich? Wohin gehe ich? Was ist der Sinn meines Lebens? Womit identifiziere ich mich? Was sind die Grundlagen meines Egos? Wo ist mein Mögen und mein Nicht-Mögen und wie kann ich das überwinden? Diese Art von Reflektion ist immer wieder wichtig. Und manchmal ist es gut zu überlegen: „Was ist mir geschehen? Wie habe ich darauf reagiert? Wie kann ich anders reagieren? Was kann ich daraus lernen? Wie will ich künftig reagieren?“ Diese Art von Selbst-Reflektion, Introspektion, Überlegung ist immer wieder wichtig.

Viveka als vedantische Reflektion

Im Vedanta und auch im Raja Yoga wird Viveka als besonders wichtig eingeschätzt. Viveka ist die Unterscheidungskraft. Die Unterscheidungskraft ist geboren aus Reflektion, aus gründlichem Nachdenken. Patanjali im Yoga Sutra erwähnt die Unterscheidung zwischen dem Selbst und dem Nicht-Selbst. Zwischen Glück, wahrem Glück und vergänglichem Glück. Zwischen Wirklichkeit und Unwirklichkeit und zwischen dem Ewigen und dem Nicht-Ewigen als entscheidende Arten der Reflektion. Überlege selbst: „Wer bist du wirklich und womit identifizierst du dich nur? Was ist wirklich in dieser ganzen Welt? Was ist nur eine Illusion? Was ist dauerhaftes Glück und was ist vorübergehendes Glück, was dich letztlich in das Leid bringt? Was ist wirklich wirklich und nicht der Beurteilung unterworfen? Und was ist nur scheinbar da? Was ist ewig und dauerhaft und was ist vergänglich?“ Diese Art von Reflektion ist immer wieder wichtig. Diese tiefe Reflektion verhindert, dass du im Alltag versinkst und am Ende deines Lebens feststellt, dass du oberflächlich gelebt hast. Spirituelle Entwicklung ist auch eine Frage der bewussten Reflektion und sich immer wieder bewusst zu machen, was es wirklich wert ist zu leben, zu streben und zu erreichen.

Reflektion‏‎ Video

Hier findest du ein Vortragsvideo mit dem Thema Reflektion‏‎:

Einige Informationen zum Thema Reflektion‏‎ in diesem kurzen Improvisations-Vortrag. Sukadev interpretiert hier das Wort bzw. den Ausdruck Reflektion‏‎ vom einem Yogastandpunkt aus.

Siehe auch

Weitere Begriffe im Kontext mit Reflektion‏‎

Einige Begriffe, die nur ganz entfernt etwas in Verbindung stehen mit Reflektion‏‎, aber vielleicht doch von Relevanz sein können, sind unter anderem Reflektiert‏‎, Redewendung‏‎, Reden‏‎, Regelkonform‏‎, Regenzeit‏‎, Regnen‏‎.

Yoga Nidra Seminare

23. Jun 2017 - 25. Jun 2017 - Yoga Nidra - Schlaf des Yogi
Einführung und praktische Unterweisung in die Tiefen der yogischen Technik der Entspannung - Yoga Nidra - entwickelt vom Sivananda Schüler Swami Satyananda Saraswati, Begründer der Bihar School…
Michael Büchel,
21. Jul 2017 - 28. Jul 2017 - Yoga Nidra Aufbaukurs - Yogalehrer Weiterbildung
In diesem Intensivseminar lernst du als Yogalehrer Yoga Nidra mit detaillierten Erklärungen, so dass du dieses uralte komplexe yogische Entspannungs- und Meditationssystem noch klarer verstehst.Um…
Dr. Nalini Sahay,
20. Aug 2017 - 27. Aug 2017 - Yoga Nidra - Yogalehrer Weiterbildung
Yoga Nidra, der "psychische und dynamische Schlaf"stammt aus dem Tantra. Für die Unterrichtspraxis schulst du dein Bewusstsein durch Übungen und Gesprächskreise und lernst selbst mühelos, vollk…
Dr. Nalini Sahay,
01. Okt 2017 - 06. Okt 2017 - Yoga Nidra - Yogalehrer Weiterbildung
Yoga Nidra, der "psychische und dynamische Schlaf"stammt aus dem Tantra. Für die Unterrichtspraxis schulst du dein Bewusstsein durch Übungen und Gesprächskreise und lernst selbst mühelos, vollk…
Michael Büchel,

Reflektion‏‎ Verbesserungsvorschläge und Ergänzungen

Kennst du mehr zum Thema Reflektion‏‎ ? Wir freuen uns über deine Vorschläge per Email an wiki(at)yoga-vidya.de.

Zusammenfassung

Das Substantiv Reflektion‏‎ kann gesehen werden im Kontext von Kommunikation und kann interpretiert werden vom Standpunkt von Yoga, Meditation, Ayurveda, Spiritualität, humanistische Psychologie.