Leuchten Sanskrit

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Leuchten Sanskrit - Was bedeutet das deutsche Wort Leuchten auf Sanskrit? Für das deutsche Wort Leuchten gibt es verschiedene Sanskrit Begriffe. Dieses Wort auf Sanskrit ist Shri, Tejas. Das deutsche Wort Leuchten kann ins Sanskrit übersetzt werden mit mit Shri.

Hier ein paar weitere Informationen zu diesem Sanskritwort und auch zu anderen ähnlichen Sanskrit Begriffen:


Veda-Vyasa, Sammler der Veden, Autor der Mahabharata - Symbol für Weisheit und Wissen
  • Bhaj, Sanskrit भज् bhaj, heißt verehren, ehren, dienen, angehaftet sein; aufteilen, unterbrechen; geben, kocken, sprechen; strahlen, leuchten. Bhaj ist eine Sanskrit Verbalwurzel (Dhatu), und bedeutet verehren, ehren, dienen, angehaftet sein; aufteilen, unterbrechen; geben, kocken, sprechen; strahlen, leuchten.
  • Ruch, Sanskrit रुच् ruc, heißt scheinen, strahlen, leuchten, gefallen, mögen, gut erscheinen. Ruch ist eine Sanskrit Verbalwurzel (Dhatu), und bedeutet scheinen, strahlen, leuchten, gefallen, mögen, gut erscheinen.
  • Trip, Sanskrit तृप् tṛp, heißt zufrieden sein, erfreut sein, erfreuen, befriedigen, leuchten. Trip ist eine Sanskrit Verbalwurzel (Dhatu), und bedeutet zufrieden sein, erfreut sein, erfreuen, befriedigen, leuchten.
  • Tvish, Sanskrit त्विष् tviṣ, heißt strahlen, scheinen, leuchten. Tvish ist eine Sanskrit Verbalwurzel (Dhatu), und bedeutet strahlen, scheinen, leuchten.
  • Jvalita , Sanskrit ज्वलित jvalita, Leuchten, Lodern Jvalita ist ein Sanskritwort und bedeutet Leuchten, Lodern

Viele Informationen mit einem umfangreichen Artikel zu diesem Sanskritwort findest du durch Klicken auf Shri.

Siehe auch

Weitere Sanskrit Übersetzungen zu ähnlichen Begriffen wie Leuchten

Weitere Sanskrit-Übersetzungen für diesen deutschen Begriff

  • Bha, Sanskrit भा bhā (Cu. ; vgl. auch oben bhan), leuchten, strahlen. Bha ist ein Sanskritwort und wird übersetzt leuchten, strahlen.
  • Bhas, Sanskrit भास् bhās leuchten, strahlen (aus bhā erweitert). Bhas ist ein Sanskritwort und hat die Bedeutung leuchten, strahlen.
  • Di, Sanskrit दी dī „strahlen, leuchten”. Wenn Zusammenhang mit div stattfindet (Cu. ), so muss auch für dī die Grundbedeutung „dahinschiessen” (von Geschossen) angenommen werden. Das würde zu. dī hinüberführen, welches dann ursprünglich vom Fliegen der Pfeile u. siehe auch w. gebraucht wäre; doch ist diese Zusammenstellung zweifelhaft. Es wird fast überall von Agni gebraucht; wo von andern Göttern oder Gegenständen, ist es unten ausdrücklich bemerkt. leuchten, strahlen; leuchten, glänzen, in bildlichem Sinne; jemand (D., L.) etwas (A.) zustrahlen, es ihm durch Leuchten zuteilen; ) erleuchten, bestrahlen (A.). Di ist ein Sanskritwort und wird übersetzt leuchten, strahlen; leuchten, glänzen, zustrahlen, durch Leuchten zuteilen; erleuchten, bestrahlen.
  • Pari vi, Sanskrit परि वि pari vi leuchten, hell werden von (Ab.) her, d. h. gleich nach (Ab.). Pari vi ist ein Sanskritwort und hat die deutsche Übersetzung leuchten, hell werden.
  • Ruch, Sanskrit रुच् ruc (Cu. vgl. varc und Bugge in Ku. Zeitschr. ), leuchten, scheinen, strahlen, glänzen von Feuer, Sonne, Sternen, Gold, Soma u. siehe auch w.); etwas (A.) ausstrahlen, herbeistrahlen; leuchten lassen, scheinen lassen (A.), ebenso Caus.; ) Caus. erleuchten, erhellen (A.); Int. hell leuchten. Ruch ist ein Sanskritwort und kann übersetzt werden mit leuchten, scheinen, strahlen, glänzen ausstrahlen, herbeistrahlen; leuchten lassen, scheinen lassen erleuchten, erhellen hell leuchten.
  • Ruchay, Sanskrit रुचय् rucay leuchten, strahlen (Denom. von ruc). Ruchay ist ein Sanskritwort und wird übersetzt leuchten, strahlen.
  • Shuch, Sanskrit शुच् śuc leuchten, strahlen, glänzen; auch in bildlichem Sinne (= herrlich, ausgezeichnet sein); jemandem (D.) etwas (A.) herbeistrahlen, d. h. strahlend herbeischaffen, auch ohne Dat.; ) anzünden (); Caus. śocaya in Glut setzen. Intensiv zeigt dieselben Bedeutungen ( mit Verstärkung des Begriffes (sehr leuchten u. siehe auch w.); Caus. śucaya in Bed. Shuch ist ein Sanskritwort und hat die deutsche Übersetzung leuchten, strahlen, glänzen; herbeistrahlen, strahlend herbeischaffen, anzünden in Glut setzen.
  • Shvit, Sanskrit श्वित् śvit (eine Erweiterung der verschollenen Wurzel śu (vgl. śoṇa), leuchten, licht, hell sein, überall von der Morgenröthe oder vom Feuer (, oder von den mit den Morgenröthen verglichenen Maruts ( mit vi); ebenso im Causale und in den Zusammensetzungen mit ava und vi. Shvit ist ein Sanskritwort und heißt auf Deutsch leuchten, licht, hell sein.
  • Sur, Sanskrit सूर् sūr leuchten; siehe sūr bis sūrya und suar. Part. II. sūrta siehe für sich. Sur ist ein Sanskritwort mit der Bedeutung leuchten.
  • Svar, Sanskrit स्वर् svar leuchten, siehe sūr. Svar ist ein Sanskritwort mit der Übersetzung leuchten.
  • Vi, Sanskrit वि vi leuchten, erscheinen; deutlich sehen (ohne Object), sich umschauen, um sich blicken; erblicken, beschauen; ) sehen = erleben; sehen = erkennen; ) erscheinen lassen, zeigen, schenken; ) Caus. erhellen. Vi ist ein Sanskritwort und kann ins Deutsche übersetzt werden mit leuchten, erscheinen; deutlich sehen sich umschauen, um sich blicken; erblicken, beschauen; sehen.