Khalsa

Aus Yogawiki

Khalsa , Punjabi: ਖ਼ਾਲਸਾ, Sikh Gemeinschaft. Khalsa bezeichnet die Gemeinschaft aller Eingeweihten der Sikh Religion. Khalsa bedeutet "die Reinen". Diejenigen, die zur Sikh Gemeinschaft gehören, werden als Khalsa bezeichnet. Was die Gemeinde im Christentum, als Sangha im Buddhismus bezeichnet wird, ist im Sikhismus Khalsa. Allerdings ist bei den Sikhs Khalsa die Bezeichnung für alle Sikhs, nicht nur für die örtliche Gemeinde. Das Konzept von Khalsa wurde durch Guru Gobind Singh eingeführt, als Antwort auf die Tyrannei von Aurangzeb, Korruption der Masands und Kastenpraktiken bei den Sikhs.

Guru Gobind Singh und Einweihung in Khalsa. Copyright

Legende um die Entstehung der Khalsa

Khalsa war eine neue Ordnung für Menschen und basierte auf dem Konzept des universellen Menschseins. 1699, am Tag von Vaisakhi, versammelte Guru Gobind Singh viele Sikhs. Er erhob sich von seinem Thron, mit seinem Schwert in der Hand, richtete sich an die Sikh-Gemeinschaft und fragte, ob jemand bereit wäre, seinen Kopf zu opfern. Es antwortete niemand, und er wiederholte seine Frage dreimal.

Ein Sikh mit Namen Bhai Day a Ram, ein Khatri von Lahore stand auf und war bereit, seinen Kopf anzubieten. Er nahm ihn mit in ein Zelt und wiederholte seinen Aufruf noch vier Mal. Daraufhin meldete sich Bhai Dharm Das, ein Jat aus Delhi. Danach kam ein dritter Sikh nach vorne, Bhai Mohkarm Chand, ein Wäscher. Der vierte Sikh war Bhai Chand von Bider, ein Barbier; und der fünfte Sikh war Bhai Himmat, der aufgrund seiner Kaste ein Wasserträger war.

Danach rief Guru Gobind Singh seine fünf Geliebten als Panj-Piyaras. Er hielt eine Rede vor ihnen. Anschließend taufte er die fünf Geliebten, indem er ihnen Amrit verabreichte, oder Zuckerwasser, umgerührt mit einem zweischneidigen Schwert in der gleichen Schale. Dann erklärte er die fünf Geliebten als Khalsa. Das heißt sie sind rein. Er gab ihnen neue Namen mit der Endung Singh für die Männer und Kaur für die Frauen.

Khalsa Panth und die 5 Kakaras

Dann ließ der Guru sie einen Eid schwören, dass sie die 5 "K" immer beachten bzw. tragen würden: Kesh (Ungeschorene Haare), Kangha (Wickelkopf-Stützkamm), Kara (Armband), Kachha (kurze Hose) und Kirpan (Schwert). Sie sollten sich fernhalten vom Rauchen, von Alkohol, vom Essen von Fleisch, das nach Halal-Art geschlachtet worden war. Stattdessen sollten sie nur Jhatka-Fleisch essen und keine Zuflucht in außerehelichen Beziehungen suchen.

Khalsa Panth ist der wichtigste Brauch für Sikhs und verkörpert einen Lebensstil. Das Wort "Khalsa" bedeutet "rein" und bildet einen wichtigen Brauch für die Sikhs. Khalsa Panth ist ein Lebensstil, dem jeder Sikh folgen sollte, um die Tugenden des Sikhismus zu bewahren. Der Gründungstag von Khalsa wird von den Sikh heute als Vaisakhi gefeiert. Fast jeder der erwachsenen Miglieder der Sikh-Gemeinschaft wird in Khalsa Panth eingeweiht. Das Mitglied wird mit einer Tauf-Zeremonie, Amrit Sanchar, in Khalsa Panth eingeweiht. Die fünf "K", die die Khalsa Sikhs tragen, sind nicht nur ein äußerliches Zeichen, sondern kennzeichnen auch die Verpflichtung, die der Khalsa Sikh gegenüber der Sikh-Gemeinschaft trägt.

Khalsa Panth ist auch die Verkörperung der Bruderschaft zwischen den Mitgliedern der Sikh-Gemeinschaft. Khalsa Panth verbreitet nicht nur den Geist der Bruderschaft, sondern gibt jedem Mitglied die Stärke, um die Arglosen zu schützen und die Kläger zu bestrafen. So kann man sagen, wer eng mit Khalsa Panth verbunden ist, beachtet die Sikh-Bräuche.

Siehe auch

Khalsa ist ein Punjabi Wort, das für den Sikhismus, für die Sikh Religion und damit für alle Sikhs, besondere Bedeutung hat. Hier weitere Punjabi Wörter, deren Verständnis hilft zu verstehen, was Sikhismus ist:

Literatur

Weblinks

Seminare

Indische Meister

22.03.2024 - 24.03.2024 Meditationen aus dem Vijnana Bhairava Tantra
Sri Vijnana Bhairava Tantra ist ein praktischer historischer Text für die Meditation - ein Gespräch zwischen Shiva und Parvati über die Meditations Praxis. Darin werden 112 Meditations Techniken von…
Dr Nalini Sahay
30.06.2024 - 05.07.2024 Themenwoche: Nada Yoga mit Ram Vakkalanka - Kraft des Klanges
In dieser Woche ist Ram Vakkalanka, indischer Sanskrit Experte, begnadeter Sitar Spieler und erfahrener Meditationsleiter, zu Gast bei Yoga Vidya. Ram leitet jeden Morgen eine Nada Yoga Meditation mi…
Ram Vakkalanka

Zusammenfassung

Khalsa ist ein Wort in der Punjabi Sprache. Khalsa kann übersetzt werden bzw. steht für Sikh Gemeinschaft.

Bhakti Yoga

22.03.2024 - 31.03.2024 Yogalehrer Weiterbildung Intensiv C - Bhagavad Gita
Bhagavad Gita, Karma Yoga, Bhakti Yoga, Hatha Yoga,. Unterrichtstechniken, Meditation, Sanskrit. Bhagavad Gita: Rezitation, Behandlung und Interpretation dieser "höchsten Weisheitslehre". Anleitung z…
Nirmala Erös, Sitaram Kube, Bhakti Rickert
29.03.2024 - 31.03.2024 Bhakti Yoga - Klangentspannung und Mantra-Singen mit den Gaiatrees
Möchtest du dir eine entspannende Auszeit vom Alltag gönnen und die Kraft des Bhakti Yoga hautnah erleben? Dann tauche ein mit uns in die wohltuende Harmonie von Klang, Stille und Entspannung. Wir la…
Radha Prema Maisel