In der Ruhe liegt die Kraft

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

In der Ruhe liegt die Kraft - diese Redensart drückt aus, dass man in sich selbst, in der Ruhe, immer wieder neue Energie bekommen kann. Durch ruhiges, bedächtiges Vorgehen kann man meist mehr bewirken als durch plötzliches Aufregen. Ruhig Blut bewahren und in aller Gemütsruhe etwas angehen ist meistens ein gutes Rezept für Erfolg. Das Leben hat viele Höhen und Tiefen. In der Ruhe liegt die Kraft - immer wieder zur Ruhe kommen ist daher auch ein wichtiges Rezept für Energie, körperliche, seelische und geistige Gesundheit. Yoga, Meditation und Ayurveda helfen dazu, aus der inneren Ruhe Kraft schöpfen zu können.

In der indischen Mythologie verkörpert der Weise Narada das Prinzip: In der Ruhe liegt die Kraft

Sukadev erklärt das Sprichwort - In der Ruhe liegt die Kraft

Hallo und Herzlich Willkommen zu einem Kurzvortrag aus der Reihe „Inspirationen für den Alltag!“. Mein Name: Sukadev von www.yoga-vidya.de und ich möchte dich dazu motivieren, dir bewusst zu werden: „In der Ruhe liegt die Kraft!“ Aus der Ruhe heraus kommt die Kraft, Dinge geschehen zu lassen. Die Bäume ruhen in der Erde, ihre Wurzeln sind tief. Es scheint sich nicht viel zu tun, aber sie wachsen Jahr um Jahr. Es gibt zum Beispiel so eine lustige Geschichte aus dem indischen Dschungel. Dort gab es einen ganz großen Baum, Jahrhunderte alt und im Spätherbst gab es eine Liane, die ist das ganze Jahr nach oben gekrochen und am Ende dieses Wachstumsjahres, war sie ganz oben angekommen und sie fragte dann etwas verschmitzt den Baum: Ja, wie lange hast du gebraucht, so groß zu werden?“ Sagte der Baum: „300 Jahre!“ Sagte die Liane: „Ich habe das in einem Sommer geschafft!“ Lächelte der Baum und sagte: „Ja und jedes Jahr kommt eine andere Liane und erzählt mir das Gleiche!“ Manchmal ist es eben so, in der Ruhe liegt die Kraft. Manchmal ist es gut, langsam vorzugehen, systematisch vorzugehen, schrittweise vorzugehen. Manchmal preschen die anderen Leute nach vorne, manchmal wollen sie Dinge schnell tun. Manchmal kannst du dann sagen: „In der Ruhe liegt die Kraft!“ und du gehst beständig auf deinem eigenen Weg voran.

Ebenso betrachtet aus ayurvedischer Sichtweise

„In der Ruhe liegt die Kraft!“ ist ein typisches Kapha-Sprichwort. Im Ayurveda gibt es Vata, Pitta, Kapha. Vatta sind die luftigen Typen, die leichten, die alles ausprobieren wollen, letztlich schnell begeistert sind und auch schnell wieder aufhören. Dann gibt’s die Pitta-Typen, die Erfolge sehen wollen, die mit Feuer und Enthusiasmus machen wollen, Ziele setzen, Strategien entwickeln, vorangehen mit Feuer und Durchhaltevermögen und Disziplin und es gibt die Kapha-Typen. Hierzu passt unser Sprichwort: In der Ruhe liegt die Kraft, am ehesten. Die machen es halt langsam und ruhig. Die Vatta-Typen haben schon hundertmal ihre Meinung gewechselt, der Pitta hat vielleicht sein Feuer verbrannt und der Kapha geht gemütlich und ruhig voran.

Pflege eine gesunde Schlaf Hygiene

„In der Ruhe liegt die Kraft“ heißt aber auch, dass du dich in der Ruhe regenerieren kannst, um danach neue Kraft zu bekommen. Du weißt, wenn du abends müde bist, dann gehst du schlafen. Am nächsten Morgen bist du wieder wach und hast neue Energie. Deshalb: In der Ruhe regenerierst du dich am allerbesten. So ist es gut, jede Nacht gut zu schlafen und vielleicht vorm dem Schlafengehen eine Tiefenentspannung oder Meditation zu üben. So kannst du gut schlafen. ´

Gönn dir einen Ruhetag pro Woche

Es ist gut, vielleicht auch einmal die Woche einen Tag oder einen halben Tag, in der Ruhe zu sein, vielleicht nicht im Internet zu surfen, höchstens einen Vortrag von mir anhören, nichts Großartiges tun, als bewusst in die Ruhe gehen. So regenerierst du dich. Es ist gut, jeden Tag zu meditieren und eine Tiefenentspannung zu üben. Auf diese Weise kommst du zur wirklichen Ruhe und dort findest du die Kraft. Zwischendurch im Alltag, wenn alles mögliche passiert, kannst du auch mal eine Minute Ruhe geben, in die Ruhe gehen und spüren: „In der Ruhe liegt die Kraft!“. Aus der Ruhe schöpfe ich die Kraft. Aus der inneren Ruhe habe ich die Fähigkeit, den Alltag wieder zu gestalten. Natürlich muss die Ruhe keine Friedhofsruhe sein und die Ruhe heißt auch nicht, dass du einfach das Leben an dir vorbeiziehen lässt und einfach nichts tust.

Nimm den Rhythmus des Lebens bewusst war

Letztlich ist das Leben ein Rhythmus. Es gibt den Tag und es gibt die Nacht. Es gibt Sommer und es gibt Winter. Es gibt mal die Stürme des Lebens und es gibt die Ruhe vor dem Sturm und die Ruhe nach dem Sturm. Schaue, dass du regelmäßig kurze Ruhephasen hast, wie zum Beispiel in der [Meditation], dass du dich gut erholst im Schlaf, dass du jede Woche irgendwo etwas mehr zur Ruhe kommst, vielleicht in einer Meditation in einem Meditationszentrum, dass du ab und zu mal einen Wochenendseminar irgendwo machst, wo du zur Ruhe kommst oder selbst in der Ruhe der Natur ein Wochenende verbringst und vielleicht ein oder zweimal im Jahr ein oder zwei Wochen etwas tust, wo du wirklich zur Ruhe kommen kannst, neue Kraft bekommen kannst und dann kannst du auch mit Intensität und vielleicht auch mal mit Geschwindigkeit und mit Leichtigkeit die Dinge angehen. Selbst wenn du eher Vata- oder Pitta-Temperament, Luft- oder Feuertemperament bist, auch du profitierst davon, in die Ruhe zu gehen und aus der Ruhe neue Kraft zu schöpfen.

Was meinst du zu dem Sprichwort: „In der Ruhe liegt die Kraft!“? Schreibs doch in die Kommentare. Gefällt dir die Sendung? Schnell auf „Daumen hoch“ „Gefällt mir“ klicken. Mein Name: Sukadev von www.yoga-vidya.de

Verschiedene Übungen, um in die Ruhe zu kommen

Tägliche Meditation hilft zur inneren Ruhe zu finden

Übe täglich Meditation. Denn Meditation hilft Zugang zu finden zur inneren Mitte, zur inneren Kraft. In der Meditation kommst du ganz einfach zur Ruhe. Meditation ist gar nicht so schwer. Schon 5 Minuten am Tag geben dir Zugang zur inneren Ruhe, zur inneren Kraft. Nichts lässt die Wahrheit des Sprichwortes "in der Ruhe liegt die Kraft" so stark erfahren wie eine gute Meditation.

Tiefenentspannung hilft, diese innere Ruhe zu erfahren

Eine einfache und hochwirksame Praxis, um die Kraft der Ruhe zu erfahren, ist die Tiefenentspannung. Gerade wenn es drunter und drüber geht, kann dir eine 10-15-minütige Tiefenentspannung tiefe Ruhe erfahren lassen. Und aus der Ruhe bekommst du neue Energie.

Ruhige Atemzüge helfen, über die Aufregungen des Tages hinauszuwachsen

Bist du mal ganz unruhig, kannst dich aber nicht für Meditation oder Tiefenentspannung zurückziehen, können auch ein paar tiefe Atemzüge Wunder bewirken. In der Ruhe liegt die Kraft - das kannst du spüren, wenn du mittels tiefer Bauchatmung Zugang findest zur inneren Ruhe.

Finde Zugang zu einem inneren Ort der Stille

In dir ist die Tiefe deiner Seele. Die Tiefe deiner Seele ist in vollkommener Ruhe. Finde Zugang zu den Tiefen deiner Seela - du wirst neue Kraft finden. Dieser innere Ort kann im Herzen sein, in deinem Bauch, in der Mitte deines Kopfes. Du kannst dich auch fragen: Wo in mir ist der Ort der Ruhe, der Kraft, der immer da ist, egal was sonst geschieht. Gehe zu diesem inneren Ort immer wieder in der Meditation - dann kannst du auch im Alltagsgetümmel aus diesem inneren Ort der Kraft Ruhe finden.

Yoga Urlaub hilft, diese Ruhe wiederzufinden

Manchmal ist es notwendig, Abstand von allem zu gewinnen. Manchmal ist gerade ein Yoga Urlaub ideal, um zur Ruhe zu kommen, in der Ruhe neue Kraft zu tanken. Bei Yoga Vidya hast du verschiedene Möglichkeit zu Yoga Urlaub, zu Yoga Ferien. Es beginnt zum Beispiel an jedem Sonntag eine Yoga Ferienwoche in den Yoga Vidya Seminarhäusern Bad Meinberg, Allgäu, Nordsee und Westerwald. Innerhalb von fünf Tagen findest du schnell wieder deine Mitte, deine Ruhe, deine Kraft.

Video In der Ruhe liegt die Kraft

Hier findest du einen Videovortrag zum Thema In der Ruhe liegt die Kraft :

Autor/Sprecher/Kamera: Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya.


Ähnliche Redensarten und Sprichwörter

Spenden-Logo Yoga-Wiki.jpg

Siehe auch

Literatur

Weblinks

Seminare

Atem-Praxis

01.08.2021 - 06.08.2021 - Yoga für mehr Power im Alltag
Östliche Entspannungsform und westlicher Fitnessgedanke. Wir üben die klassische Yoga Vidya Reihe mit dynamischen Power Yoga Elementen. Die Verbindung von fernöstlichem Harmoniebedürfnis und we…
06.08.2021 - 08.08.2021 - Chakra - Heilung - Klang
Intensiviere deine Beziehung zu deinen Chakras durch Tönen und achtsames Atmen. Durch meditative Klang- und Atemübungen kannst du deinen Körper und deine Energien besser beobachten, die Energien…

Meditation

30.07.2021 - 01.08.2021 - Yoga und Meditation Aufbauseminar
Vertiefung, Festigung und Erweiterung des im Einführungsseminar Gelernten: Mache Fortschritte in den Yogastunden, vertiefe deine Meditation, öffne dein Herz beim Mantra-Singen. Lerne wirkungsvoll…
30.07.2021 - 08.08.2021 - Yogalehrer Weiterbildung Intensiv I - Shiva Samhita
Die Shiva Samhita ist - neben der Hatha Yoga Pradipika und der Gheranda Samhita - eine der drei großen überlieferten klassischen Hatha Yoga Schriften. Mit ihrem großen Wissen und ihrer jahrzehnt…