Hüftgelenk

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hüftgelenk‏‎ ist die Bezeichnung des Gelenks, das Hüftbein und Oberschenkelknochen verbindet. Das Hüftgelenk ist das zweitgrößte Gelenk der Säugetiere. Die Hüftgelenke tragen vielleicht die höchste Kraft. Zwar ruht auf den Knien und Knöcheln noch mehr Gewicht, aber die Hüften bewegen sich ganz besonders viel. Hüftgelenke sind auch Kugelgelenke.

Hüftgelenk‏‎ ist ein Substantiv im Kontext von Heilkunde, Psychologie, Körperteil, Anatomie, Physiologie, Medizin

Für die Gesundheit der Hüftgelenke ist es wichtig, dass man sie in die verschiedenen Richtungen gut dehnt und dass man die umliegenden Muskelgruppen stärkt. Wer langfristig gesunde Hüftgelenke haben will, der sollte regelmäßig spazieren gehen und vielleicht auch Fahrrad fahren. Dadurch wird die Gelenkschmiere in Gang gehalten. Vom Yogastandpunkt sollte er Vorwärts- und Rückwärtsbeugen machen, weil die Gelenke so nach vorne und hinten gedehnt werden. Auch sollte er den Drehsitz und seitlichen Spagat machen, weil die Gelenke so nach innen und nach außen gedreht werden.

Das Dehnen ist für gesunde Hüftgelenke wichtig, auch das Bewegen und das Stärken der umliegenden Muskelpartien. So gibt es im Yoga z. B. Vira Bhadrasana, die Heldenstellung. Sie stärkt die Oberschenkelmuskeln, den Quadriceps. Dann gibt es den Seitstütz, wo man sich seitlich auf einen Ellbogen stützt, das Becken und vielleicht noch ein Bein hebt. Dies stärkt die seitlichen Muskeln um die Hüftgelenke herum. Und wenn man dann auch noch die Heuschrecke macht, welche die Gesäßmuskeln stärkt, so hat man alle Muskeln um die Hüftgelenke herum gedehnt und gestärkt.

Ein Fehler, den manche Menschen beim Yoga machen, ist dass sie die Stärkungsübungen außeracht lassen. Wenn er nur in die Dehnung geht und Vira Bhadrasana, den Seitstütz und auch die Heuschrecke nicht übt und nachlässig ist, der ist etwas einseitig. Auch derjenige, der Dehnung und Stärkung macht, der sollte darauf achten, dass er auch die Gelenkschmiere im Gang hält, z. B. durch spazieren gehen oder durch Fahrrad fahren. So kannst du deine Hüftgelenke bis ins hohe Alter gesund halten.

Vortrags-Video Hüftgelenk‏‎

In diesem Videovortrag findest du einige Infos zum Thema Hüftgelenk‏‎:

Hüftgelenk‏‎ - was und warum? Erfahre einiges zum Thema Hüftgelenk‏‎ in diesem Kurzvortrag. Sukadev, Leiter vom Yoga Vidya e.V., denkt laut nach über das Wort bzw. den Ausdruck Hüftgelenk‏‎ von Gesichtspunkten des klassischen Yoga aus.

Siehe auch

Weitere Begriffe im Kontext mit Hüftgelenk‏‎

Begriffe aus den Gebieten Naturheilkunde, Anatomie, Medizin und Psychologie, die im weitesten Sinn etwas zu tun haben mit Hüftgelenk‏‎, sind zum Beispiel

Yoga und Ayurveda Seminare

23. Nov 2018 - 25. Nov 2018 - Vegan kochen und backen
Du lernst verschiedenste vegane Köstlichkeiten kennen: Schnelle Gerichte für den Alltag, Desserts, Backwaren sowie vegane Varianten vertrauter Speisen und Alternativen zu Fleisch und Käse. Du er…
30. Nov 2018 - 02. Dez 2018 - Ayurvedisch Kochen
Lerne die Geheimnisse der ayurvedischen Küche kennen. Wie kannst du dich und deine Lieben gesund, lecker, typgerecht ernähren? Mit Infos zur ayurvedischen Ernährungslehre und Grundrezepte, mit d…
Marcel Neuen,
07. Dez 2018 - 09. Dez 2018 - Ayurveda vegan
Diese empfohlene Grundlage zur Ausbildung zum/zur veganen Ernährungsberater/in vermittelt dir zum einen ein fundiertes Basiswissen und lässt dich zum anderen genüsslich in die neue, kreative, ro…
Radharani Priya Wloka,


Zusammenfassung

Hüftgelenk‏‎ ist ein Wort beziehungsweise Ausdruck im Zusammenhang von Körperteil, Anatomie, Physiologie, Medizin.