Bewegen

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bewegen‏‎ bedeutet, Bewegungen zu machen, bedeutet, den Körper zu bewegen, bewegen heißt auch, dass alles in Bewegung begriffen ist, alles fließt, alles bewegt sich, alles verändert sich. Alles befindet sich in Bewegung und es gilt, diese Bewegung zu akzeptieren. Es heißt auch: „Sich regen bringt Segen“. Es ist zwar auch wichtig, zu meditieren, jeden Tag zur Ruhe zu kommen, aber Leben ist Polarität. Es ist wichtig, zu entspannen, zur Ruhe zu kommen, zu meditieren, und dann ist es wichtig, engagiert, intensiv tätig zu sein.

Bewegen‏‎ - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Yoga heißt nicht, dass man eine Art Halbleben führt, das heißt, dass man irgendwo zwar nicht traurig ist, aber auch nicht zu aufgeregt, dass man irgendwo so eine Art Ruhe hat. Ja, Yoga heißt, in die tiefe Ruhe zu gehen, Yoga heißt, tiefe Entspannung zu haben, Yoga heißt, in die tiefe Stille zu kommen, aber dann heißt Yoga auch, die Kraft zu bekommen, intensiv tätig zu werden und auch etwas zu bewegen, in deinem Leben Dinge zu verändern, in der Welt etwas zu bewegen. Yoga will dir helfen, selbst zu wachsen, Yoga will dir helfen, spirituell zu wachsen, Yoga will dir aber auch helfen, etwas zu bewegen in dieser Welt, indem du viel Prana, viel Energie bekommst.

Bewegen‏‎ Video

Hier ein Vortragsvideo mit dem Thema Bewegen‏‎:

Erfahre einiges zum Thema Bewegen‏‎ in dieser kurzen Abhandlung, einen spontanen Videovortrag. Der Yogalehrer Sukadev behandelt hier das Wort, den Ausdruck, Bewegen‏‎ vom spirituellen Gesichtspunkt her.

Siehe auch

Weitere Begriffe im Kontext mit Bewegen‏‎

Einige Wörter, die vielleicht nur sehr wage in Beziehung stehen mit Bewegen‏‎, aber für dich von Interesse sein könnten, sind unter anterem Bewässern‏‎, Bewahren‏‎, Beugen‏‎, Bewerten‏‎, Bezug‏‎, Bildschirm‏‎.

Hormonyoga Seminare

18. Aug 2017 - 20. Aug 2017 - Hormon Yoga Basisseminar - Yogalehrer Weiterbildung
Du möchtest Hormon Yoga kennen lernen, um dein Wissen weiterzugeben und deine eigene Entwicklung voranzutreiben? In dieser Weiterbildung für Yogalehrer geht es nicht nur um Hormone. Du lernst, wi…
Amba Popiel-Hoffmann,Shivapriya Große-Lohmann,
27. Aug 2017 - 01. Sep 2017 - Ferienwoche für die Frau mit Hormonyoga intensiv, mit Tanzen und Singen
Hormonyoga ist ein verjüngendes Yoga-Programm, das hilft, typische Beschwerden z.B. in den Wechseljahren oder nach einer Geburt zu lindern. Es weckt die Energie und erhöht die weibliche Ausstrahl…
Dr. Purnima Kaiser,Sharada Hatt,
29. Sep 2017 - 01. Okt 2017 - Hormonyoga an der Nordsee
Hormonyoga ist mehr als eine Yogapraxis zur Milderung von Beschwerden in den Wechseljahren! Hier lernst du einen neuen Zugang zu dir selbst. Du erfährst deinen Körper neu und entwickelst ein neue…
Gabriele Hörl,
01. Okt 2017 - 03. Okt 2017 - Hormonyoga in den Wechseljahren oder bei Kinderwunsch
Hitzewallungen, Schlafstörungen, Stimmungsschwankungen, Verlust der Weiblichkeit sind einige der Begleiterscheinungen in den Wechseljahren, unter denen viele Frauen leiden. Ab dem 30. Lebensjahr b…
Karuna M. Wapke,


Bewegen‏‎ - weitere Informationen

Hast du mehr Informationen oder Verbesserungsvorschläge zum diesem Artikel über Bewegen‏‎ ? Wir sind dankbar für jede Ergänzung, Verbesserung, Erweiterung, Foto, Video etc. Schicke doch eine Email an wiki(at)yoga-vidya.de

Zusammenfassung

Das Verb Bewegen‏‎ kann gesehen werden im Kontext von Bewegung und kann interpretiert werden vom Standpunkt von Yoga, Meditation, Ayurveda, Spiritualität, humanistische Psychologie..

=