Fieber Grippe

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fieber Grippe Wenn du Fieber und Grippe hast, dann solltest du nichts körperlich Anstrengendes machen. Mache also keine Asanas und auch keinen Sonnengruß. Aber du kannst bei Fieber und Grippe wiederum einiges anderes tun.

Fieber Grippe - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Yoga bei Fieber und Grippe

Tiefenentspannungstechniken

Du kannst zum Beispiel Tiefenentspannungstechniken üben. Der Körper muss gegen Viren kämpfen. Er muss etwas tun, damit die Selbstheilungskräfte stärker werden und das geht besonders gut mithilfe der Tiefenentspannung. Wenn du also wegen Fieber im Bett liegst, dann ist es wichtig, dass du - wann immer du wach bist - eine Tiefenentspannung machst. Dabei wirst du typischerweise einschlafen. Wenn du aufwachst, machst du dann die nächste Tiefenentspannung.

Meditieren

Du kannst auch meditieren, sofern du in der Lage bist, dich aufzusetzen. Meditiere so lange bis du müde wirst oder der Geist nicht mehr klar ist. Dann lege dich wieder hin. Fieber und Erkältung sind auch oft Indikatoren dafür, dass die Energie im Sonnengeflecht nicht mehr gut ist. So ist es meistens ratsam, dich hinzulegen. Du konzentrierst dich währenddessen eine Weile auf den Bauch, sammelst die Konzentration im Bauch, stellst dir eine Sonne vor und malst dir aus, wie diese ruhige, entspannende Sonnenenergie deinen ganzen Körper durchdringt.

Affirmationen

Was du auch machen kannst, ist, mit Affirmationen zu arbeiten. Denn gerade eine Erkältung ist auch sehr stark von der eigenen Stimmung abhängig. Affirmationen können helfen. Du kannst zum Beispiel sagen: "Ich freue mich darauf, morgen gesund und munter wieder aufzuwachen. Ich freue mich darauf, morgen früh wieder Kraft zu haben." Wenn du Kopfschmerzen hast, kannst du auch sagen: "Ich freue mich darauf, dass ich mich gleich besser fühlen werde." Du kannst dir auch vorstellen, dass - das ist jetzt eine Tiefenentspannungstechnik - du irgendwo an einem wunderschönen Ort bist, beispielsweise auf einem ruhigen Berg oder auf einer schönen Insel, und die Sonne scheint. Das sind also einige Möglichkeiten, die du hast.

Kriyas

Im Yoga gibt es auch einige Kriyas, die hilfreich sind. Zum Beispiel erweist sich Neti, die Nasenspülung, oder generell eine Salzwasserspülung und Salzwassergurgeln als hilfreich. Das kannst du sogar zwei bis drei Mal am Tag machen. Du kannst auch mit einem Löffel oder einem speziellen Zungenscharber von hinten nach vorne die Zunge abscharben, um den alten Schleim herauszunehmen. Auch das bewirkt nicht nur, dass die Viren rauskommen, sondern es wirkt auch schleimhautgenerierend und anregend. Auch Agni Sara, die Feuerreinigung, stehend oder im Vierfüßlerstand, ist gut geeignet. Dazu werden die Lungen geleert und der Bauch mit leeren Lungen vor- und zurückgegeben. Während der Grippe alle ein bis drei Tage einen Einlauf zu machen, hilft auch, damit sich der Körper regenerieren kannst. Wenn du es kannst, dann führe Kunjal Kriya durch – natürlich morgens bevor du das erste Mal isst. Trinke dafür Salzwasser, gebe zwei bis drei Finger in den Hals und dann speie dieses wieder aus. Wenn du das jeden Tag machst, kann es dir helfen, die Grippe zügiger zu überwinden.

Fasten

Ich empfehle auch zu fasten, wenn du Grippe hast. Trinke dafür viel Wasser und Kräutertee, nimm vielleicht auch frisch gepresste Gemüse- und Obstsäfte zu dir, wenn du jemanden hast, der*die das für dich macht. Notfalls genügen auch Biosäfte aus dem Naturkostladen oder Reformhaus, die dir hoffentlich jemanden bringen kann. Fasten ist also eine gute Sache, damit dein Organismus zügiger zu Kräften kommt.

Noch eine andere Sache: Manchmal sagt man auch, Fieber und Grippe kommt, weil du einfach ein paar Tage mehr zur Ruhe komme solltest. Oft kannst du bei Fieber und Grippe, falls dein Geist klar genug ist, ein gutes Buch lesen, zwischendurch auch mal spirituelle Podcasts und Vorträge anhören oder dich durch eine MP3-Tiefenentspannung in die Entspannung führen lassen.

Video Fieber Grippe

Hier findest du einen Videovortrag über Fieber Grippe :

Autor/Sprecher: Sukadev Bretz, Seminarleiter zu den Themen Yoga und Meditation.

Fieber Grippe Audio Vortrag

Hier die Audiospur des oberen Videos zu Fieber Grippe :

Spenden-Logo Yoga-Wiki.jpg

Siehe auch

Weitere interessante Vorträge und Artikel zum Thema

Wenn du dich interessierst für Fieber Grippe, sind vielleicht für dich Vorträge und Artikel interessant zu den Gebieten Feuerritual, Feueratem, Fest und stark im Leben stehen, Finde deinen Focus - nutze deine Ressourcen, Fitness Yoga, Forsch.

Gesundheit Seminare

03.07.2020 - 05.07.2020 - Detox Yoga - entgiften, loslassen, entspannen
In der heutigen Zeit hat die Aufnahme von Schadstoffen in unseren Organismus viele Ursachen. Jedoch haben wir kaum Möglichkeiten, uns gänzlich vor schädigenden Einflüssen zu schützen. Schon vo…
Amyana Finkel,
10.07.2020 - 10.07.2020 - Selfhealing through Prana online
Based on the teachings from Swami Sivananda and Swami Satyananda, Nalini has developed a system of Prana Healing, which destroys with low effort energy blockades, opens chakras and brings Prana to…
Dr. Nalini Sahay,
10.07.2020 - 12.07.2020 - Yin Yoga und Qi Gong
Übe die Yoga Vidya Grundreihe unter Yin Yoga Gesichtspunkten. Die Yin Yoga Praxis ist eine Synthese aus Yoga, Meditation und traditionellen chinesischen Wissen. Sie ist dem Yin - dem Weiblichen, P…
Omkari Waibel,
10.07.2020 - 12.07.2020 - Leben in Balance - Achtsam leben, lieben und arbeiten online
Gelassen im Arbeitsalltag, kraftvoll durch Krisenzeiten und glücklich in Beziehungen: die Lebenskunst der Achtsamkeit macht es möglich. Achtsamkeit lässt dich Aussteigen aus dem Hamsterrad der G…
Beate Menkarski,
15.07.2020 - 15.07.2020 - Kraft und Energie durch Chakra-Therapie - Swadhisthana Chakra - Online Workshop 18:00-21:00 Uhr
Das Swadhisthana Chakra - das Sakral Chakra - liegt etwa auf Höhe des Kreuzbeins, etwas oberhalb der Geschlechtsorgane, einige Fingerbreit unterhalb des Bauchnabels. Über das Sakral Chakra werden…
Beate Menkarski,
17.07.2020 - 19.07.2020 - Marmas bei Schmerzen
Marmas sind Vitalpunkte bzw. Felder auf der Haut, an denen es eine spezielle Verbindung von Bewusstsein und Körperphysiologie gibt. Sowohl die Arbeit mit den Mahamarmas, den Entsprechungen der sie…
Julia Lang,