Dvija

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Evolution der Zahl Zwei aus dem Chinesischen über die Brahmi-Zahl hin zur arabischen Zahl https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/deed.de Copyright

1. Dvija (Sanskrit: द्विज dvija adj. u. m.) wörtl.: "zweimal (Dvi) geboren; ein Mitglied der drei oberen Kasten (Varna); ein Brahmane; Vogel; Zahn; Koriander (Dhanyaka); Nepalesischer Szechuanpfeffer (Tumbaru).

2. Dvija (Sanskrit: द्विजा dvijā f.) die Pfefferart Piper wallichii (syn. Piper aurantiacum); Indischer Losstrauch (Bharngi); Indischer Weihrauch (Shallaki).

3.Dvija , Sanskrit द्विजा dvijā, zweimal geboren. Dvija ist ein Sanskritwort und bedeutet zweimal geboren.

4.Dvija , Sanskrit द्विज dvija, zweimal geboren; m. ein Wiedergeborner, (d. i. in die Gemeinde Aufgenommerner), ein Mitglied der drei oberen Kasten, bes. ein Brahmane; Vogel, Zahn. Dvija ist ein Sanskritwort und bedeutet zweimal geboren; m. ein Wieder= geborner, (d. i. in die Gemeinde Aufgenommerner), ein Mitglied der drei oberen Kasten, bes. ein Brahmane; Vogel, Zahn.

Sukadev über Dvija

Niederschrift eines Vortragsvideos (2014) von Sukadev über Dvija

Lakshmi und Vishnu auf der Weltenschlange

Dvija heißt "zweimal Geborener". Dvija kommt von Dvi, zwei, und Ja heißt in dem Fall geboren oder zweifach. Dvija, also ein Zweifacher, ein zweifach Geborener. Was heißt Dvija? Dvija ist dann jemand, der zunächst mal seine physische Geburt hatte und dann in einem bestimmten Ritual, dem so genannten Upayana, nochmal wiedergeboren wurde. So wie es auch heißt in der Bibel: "Wer nicht wiedergeboren wurde aus dem Geiste, der kommt nicht ins Himmelsreich." Und so gibt es eine bestimmte Zeremonie, die typischerweise in der Jugend gemacht wird, die nennt sich Upayana. Und diese Upayana ist wie eine geistige Wiedergeburt. Der Aspirant lernt vorher beim Guru, beim spirituellen Lehrer, er praktiziert, er übt und dann gibt es den Höhepunkt in einem ausführlichen Ritual, was wie eine geistige Neugeburt ist, Upayana. Und über diese Upayana-Zeremonie, dieses Ritual, wird jemand zum Dvija, zum zweifach Geborenen. Erst wurde er geboren von der Mutter und danach wurde er geboren letztlich vom Guru, also, er hat spirituelle Weisheit erfahren und ist geboren worden in der geistigen Welt und aus der geistigen Welt heraus.

Traditionellerweise waren die Dvijas die Angehörigen der höheren Kasten, also die Brahmanas, die Kshatriyas und die Vaishyas. Und diese haben dieses Upayana-Ritual bekommen und deshalb waren sie dann Dvijas. De Facto waren es meistens nur die Brahmanen, bei denen das Upayana-Ritual zelebriert wurde. Und so ist oft Dvija auch eine Name für Brahmane. Aber von der wörtlichen Übersetzung her ist Dvija jemand, der zweimal geboren ist. Und jemand, der spirituell intensiv praktiziert und Gott erfährt, kann sagen, dass er dadurch zum Dvija wird. Auf eine gewisse Weise, jemand, der tiefer zum Yoga hinkommt, erfährt sich auch als Dvija, als zweimal geboren. Du wurdest erst irgendwann geboren, und gerade, es gibt manche Menschen, die hatten dann ein Leben, in dem sie ein normales Leben geführt haben, sei es, dass sie voll darin aufgegangen sind, ein weltliches Leben genossen haben mit all ihren Zerstreuungen, sei es, dass jemand irgendwo seit der Jugend gemerkt hat, "irgendwie bin ich anders als der Rest der Welt, irgendwie bin ich falsch auf dem Planeten, irgendwo ist es ganz anders", und in beiden kann es passieren, wenn sie dann zum Yoga kommen, dann ist es wie eine neue geistige Neugeburt, plötzlich verstehen sie, worum es im Leben geht, plötzlich ist alles anders, plötzlich hat das Leben einen tieferen Sinn, plötzlich ist es wert, sich wirklich zu bemühen um die Gottverwirklichung. So wirst du auch so zum Dvija, zum zweimal Geborenen. Also, Dvija – zweifach Geborener.

Verschiedene Schreibweisen für Dvija

Sanskrit Wörter werden in Indien auf Devanagari geschrieben. Damit Europäer das lesen können, wird Devanagari transkribiert in die Römische Schrift. Es gibt verschiedene Konventionen, wie Devanagari in römische Schrift transkribiert werden kann Dvija auf Devanagari wird geschrieben " द्विजा ", in IAST wissenschaftliche Transkription mit diakritischen Zeichen " dvijā ", in der Harvard-Kyoto Umschrift " dvijA ", in der Velthuis Transkription " dvijaa ", in der modernen Internet Itrans Transkription " dvijA ".

Video zum Thema Dvija

Dvija ist ein Sanskritwort. Sanskrit ist die Sprache des Yoga . Hier ein Vortrag zum Thema Yoga, Meditation und Spiritualität

Ähnliche Sanskrit Wörter wie Dvija

Durga überwindet den Dämonen Mardini

Siehe auch

Weitere Informationen zu Sanskrit und Indische Sprachen

Zusammenfassung Deutsch Sanskrit - Sanskrit Deutsch

Deutsch zweimal geboren; m. ein Wieder= geborner, (d. i. in die Gemeinde Aufgenommerner), ein Mitglied der drei oberen Kasten, bes. ein Brahmane; Vogel, Zahn. Sanskrit Dvija
Sanskrit Dvija Deutsch zweimal geboren; m. ein Wieder= geborner, (d. i. in die Gemeinde Aufgenommerner), ein Mitglied der drei oberen Kasten, bes. ein Brahmane; Vogel, Zahn.
Deutsch zweimal geboren. Sanskrit Dvija
Sanskrit Dvija Deutsch zweimal geboren.

Literatur

Weblinks

Seminare

Karma Yoga

16. Sep 2018 - 21. Sep 2018 - Karma Yoga intensiv mit Gartenarbeit
Du kannst kostenfrei alle Facetten des ganzheitlichen Yoga kennen lernen und vertiefen, und dabei deine überschüssige Energie in der Gartenarbeit ausleben. Nach dem Morgensatsang gibt es einen Vo…
Swami Divyananda,
30. Sep 2018 - 05. Okt 2018 - Karma Yoga Intensiv - Unser Haus soll schöner werden
Du kannst kostenfrei Yoga kennen lernen und vertiefen, und deine überschüssige Energie in die Reinigung der Zimmer und Räume stecken, so dass sich die vielen Gäste, die uns zu besonderen Anläs…
Sattva-Team,

Hinduistische Rituale

09. Okt 2018 - 18. Okt 2018 - Navaratri
In der Zeit von Navaratri wird neun Tage die göttliche Mutter verehrt. Täglich Puja, Mantra-Singen, Homa und Karma Yoga. Preise: auf Anfrage bzw. auf Karma Yoga Basis.
Sitaram Kube,Swami Nivedanananda,
09. Okt 2018 - 18. Okt 2018 - Navaratri
In der Zeit von Navaratri wird neun Tage die göttliche Mutter verehrt. Täglich Puja, Mantra-Singen, Homa und Karma Yoga. Preise: auf Anfrage bzw. auf Karma Yoga Basis.