Dvigu

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dvigu (Sanskrit द्विगु dvigu adj. u. m.) wörtl.: "zwei (Dvi) Kühe (Go) wert"; eine spezielle Art von Kompositum (Samasa), bei dem das Vorderglied ein Zahlwort (Sankhya) ist.

Krishna als Kind

Altindische Grammatik (Vyakarana)

Der Dvigu ist ein zusammengesetztes Substantiv bzw. Kompositum (Samasa), das aus einer Verbindung von einem Zahlwort (Sankhya) als Vorderglied und einem Nomen bzw. Substantiv als Hinterglied besteht, wobei das Hinterglied vom Vorderglied näher bestimmt wird. Es gilt als eine Unterart des Tatpurusha genannten Kompositumstyps.

Die Bezeichnung Dvigu ist selbst ein Beispiel dieses Typs und bedeutet "zwei (Dvi) Kühe (Go) wert".

Arten des Dvigu

Obwohl grundsätzlich jedes Kompositum, dessen Vorderglied ein Zahlwort aufweist, als Dvigu bezeichnet werden kann, unterscheidet man im Wesentlichen zwei Arten desselben:

  1. kollektiver Dvigu, der als Substantiv verwendet wird
  2. possessiver Dvigu, der als Adjektiv verwendet wird

Kollektiver Dvigu

Beim kollektiven Dvigu handelt es sich um ein Kompositum, das eine Ansammlung bzw. eine Anzahl gleichartiger oder ähnlicher Dinge bezeichnet, die als ein größeres Ganzes betrachtet werden, und das in der Regel ein Neutrum, also ein sächliches Substantiv, ist:

Possessiver Dvigu

Beim possessiven Dvigu handelt es sich um ein Kompositum, das in der Regel einen bestimmten Wert ausdrückt, den etwas hat, oder dessen Zahlenangabe auf einen anderen Zusammenhang deutet:

  • dvigu "zwei (Dvi) Kühe (Go) wert"
  • dvinau "zwei (Dvi) Schiffe (Nau) wert"
  • pañcagu "fünf (Pancha) Kühe (Go) wert"
  • pañcakapāla "auf fünf (Pancha) Schüsseln (Kapala) verteilt"

Dieser Typ wird als Adjektiv (Visheshana) verwendet, um ein anderes Wort näher zu bestimmen. Dabei nimmt das Kompositum Fall (Kasus), Zahl (Numerus) und Geschlecht (Genus) des Substantivs an, auf das es sich als bezieht:

  • dvigu (Nom. Sg. n.) suvarṇam (Nom. Sg. n.) "Gold (Suvarna) im Wert von zwei (Dvi) Kühen (Go) "
  • pañcakapālo (Nom. Sg. m.) vrīhiḥ (Nom. Sg. m.) "Reis (Vrihi) auf fünf (Pancha) Schüsseln (Kapala) verteilt"


Verschiedene Schreibweisen für Dvigu

Sanskrit Wörter werden in Indien auf Devanagari geschrieben. Damit Europäer das lesen können, wird Devanagari transkribiert in die Römische Schrift. Es gibt verschiedene Konventionen, wie Devanagari in römische Schrift transkribiert werden kann Dvigu auf Devanagari wird geschrieben " द्विगु ", in IAST wissenschaftliche Transkription mit diakritischen Zeichen " dvigu ", in der Harvard-Kyoto Umschrift " dvigu ", in der Velthuis Transkription " dvigu ", in der modernen Internet Itrans Transkription " dvigu ".


Video zum Thema Dvigu

Dvigu ist ein Sanskritwort. Sanskrit ist die Sprache des Yoga . Hier ein Vortrag zum Thema Yoga, Meditation und Spiritualität


Ähnliche Sanskrit Wörter wie Dvigu


Siehe auch

Zusammenfassung Deutsch Sanskrit - Sanskrit Deutsch

Deutsch eine Art Kompositum Sanskrit Dvigu
Sanskrit Dvigu Deutsch eine Art Kompositum