Der Ursprung der Welt

Aus Yogawiki

Der Ursprung der Welt Wo ist der Ursprung der Welt zu suchen? Wie beginnt die Welt? Was ist die Welt? Warum gibt es die Welt? Dies sind Fragen, die man sich immer wieder stellen kann.

Der Ursprung der Welt - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Der Ursprung der Welt

Im Yoga gibt es verschiedene Überlegungen, was die Welt sein kann. Wo die Welt herkommt und was die Welt überhaupt ist.

Traum Gottes

Eines der vielen Mythen der indischen Mythologie über den Ursprung der Welt ist: Der Traum Gottes. Es wird gesagt: Gott als unendliches reines Bewusstsein fing an zu träumen. In diesem Traum hat Gott die Welt erschaffen. Letztlich ist die ganze Welt nichts als der Traum Gottes. Wir sind die Traumgestalten Gottes und unser Bewusstsein ist das göttliche Bewusstsein Gottes. Es ist das Bewusstsein von jedem anderen. Die ganze Welt ist göttlich und jeder einzelne ist göttlich. Das ganze ist ein Traum. Manchmal ist es ein tragischer Traum. Manchmal ein dramatischer Traum. Aber in jedem Fall ist es ein Traum Gottes. Ein Ursprung der Welt.

Shiva und Shakti

Ein zweiter der großen Mythen in der indischen Mythologie ist die Shiva-Shakti-Philosophie. Diese spielt insbesondere im Shivaismus und Shaktismus eine bedeutende Rolle. Ebenfalls ist diese Mythologie im Tantra zu finden. Dort wird gesagt, dass es ursprünglich Shiva und Shakti gab. Shiva ist unendliches kosmisches Bewusstsein. Shakti ist die unendliche kosmische Energie. Shiva und Shakti waren Eins. Bewusstsein und Energie waren Eins ohne ein Zweites und ohne eine Trennung. Da Shiva und Shakti Eins waren, bedeutet dies, dass es keine Welt gibt. Aus irgendwelchen Gründen entstand dann das erste Spandana, eine Trennung, eine Spaltung. Eine erste seperate Schwingung. Shakti, die kosmische Energie, trennt sich von Shiva in einem Teilaspekt. So beginnt die Welt. Der Ursprung der Welt ist zum Einen Shiva Shakti. Der Ursprung der Welt ist dann die Trennung von Shakti von Shiva. Dann entsteht die Welt in sechs verschiedenen Schritten. Im biblischen Schöpfungsmythos hat Gott die Welt erschaffen, in dem er Himmel und Erde an sechs Tagen geschaffen hat und am 7. Tag hat er sich ausgeruht. Im Yoga gibt es die sechs Chakren, die unterhalb des Sahasrara Chakra sind. Es sind sechs Schritte der Schöpfung. Der Ursprung der Welt ist weiterhin Shiva und Shakti. Alles besteht aus der einen Shakti, der einen kosmischen Energie. Hinter Allem ist das eine Bewusstsein, Shiva.

Vishnus Nabel

Ein weitere indischer Schöpfungsmythos ist Vishnu, Gott. Vishnu ruht auf dem unendlichen Weltenmeer. Er ruht auf Adishesha, der Weltenschlange. Aus Vishnus Nabel entsteht ein Lotus. Aus diesem Lotus entsteht Lakshmi. Diese manifestiert sich wiederum als die ganze Welt. In diesem Schöpfungsmythos symbolisiert der Ozean des Meeres das kosmische Bewusstsein. Die Schlange, Adishesha, ist wie die Urenergie. Vishnu ist wie Ishwara, Gott als Person in diesem Universum. Aus dem Nabel von Vishnu kommt der Lotus und somit das Material der ganzen Welt und die ganzen Energien der Welt. Dieser Lotus ist Lakshmi und Lakshmi manifestiert sich als die Welt.

Brahman und Maya

Im Vedanta, eine der großen Philosophien in Indien, Wird gesagt, dass es nur Brahman gibt. Brahman ist das allumfassende Bewusstsein. Es ist das eine Ewige. Das eine Unendliche. Brahman ist das, was wahr ist und sein wird. Das ist der Ursprung der Welt. Es ist die Essenz der Welt. Aus Brahman entsteht Maya. Maya ist die Kraft der Illusion. Maya ist die Kraft der Täuschung. Es erscheint so, als ob die Welt entsteht. In Wahrheit entsteht jedoch keine Welt. Es ist einfach nur eine Illusion. Der Ursprung der manifesten Welt ist eine Illusion.

Das sind einige Themen aus der indischen Mythologie und Philosophie über die Entstehung der Welt, über den Ursprung der Welt. Es gibt noch weitere wie Purusha und Prakriti im Sankya und weitere Mythen zu diesem Thema. An diesen Beispielen siehst du, dass sich Menschen sehr viele Gedanken machen über den Ursprung der Welt. Noch wichtiger wäre es zu überlegen: Wie komme ich zur Erleuchtung? Und wie gehe ich über diese Welt hinaus?

Video Der Ursprung der Welt

Hier findest du ein Vortragsvideo mit dem Thema Der Ursprung der Welt :

Autor/Sprecher/Kamera: Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya.

Der Ursprung der Welt Audio Vortrag

Hier die Audiospur des oberen Videos zu Der Ursprung der Welt :

Siehe auch

Weitere interessante Vorträge und Artikel zum Thema

Wenn du dich interessierst für Der Ursprung der Welt, sind vielleicht auch Vorträge und Artikel interessant zu Der Sinn des Lebens, Depressivität, Den Weg des Herzens gehen, Der Weg des Herzens, Detox Yoga, Dhyana Shloka.

Jnana Yoga, Philosophie Seminare

26.02.2023 - 03.03.2023 Bewusst leben und lieben mit Yoga
Entdecke die ursprüngliche Weisheit deines Körpers und Geistes neu. Bringe dein Leben und deine Beziehungen in Fluss. Wir gehen den Fragen nach: Was will ich wirklich? Wer kann ich wirklich sein? Vor…
Gabriele Hörl
03.03.2023 - 05.03.2023 Der spirituelle Weg
Der spirituelle Weg führt vom Relativen zum Absoluten, vom Individuellen zum Kosmischen, von der Getrenntheit zur Einheit. Dieses Yoga Seminar gibt dir das nötige Wissen, um diesen wunderbaren spirit…
Ramashakti Sikora
10.03.2023 - 12.03.2023 Der spirituelle Weg
Der spirituelle Weg führt vom Relativen zum Absoluten, vom Individuellen zum Kosmischen, von der Getrenntheit zur Einheit. Dieses Yoga Seminar gibt dir das nötige Wissen, um diesen wunderbaren spirit…
Sitaram Kube, Vani Devi Beldzik, Adishakti Stein
10.03.2023 - 12.03.2023 Der spirituelle Weg
Der spirituelle Weg führt vom Relativen zum Absoluten, vom Individuellen zum Kosmischen, von der Getrenntheit zur Einheit. Dieses Yoga Seminar gibt dir das nötige Wissen, um diesen wunderbaren spirit…
Dana Oerding
17.03.2023 - 19.03.2023 Indische Schriften und Philosophiesysteme
Die wichtigsten Yogaschriften: Die 6 Darshanas. Unterrichtstechniken: Korrekturen und Hilfestellungen speziell für Anfänger, Yoga für den Rücken.
Sarada Drautzburg
17.03.2023 - 19.03.2023 Der spirituelle Weg
Der spirituelle Weg führt vom Relativen zum Absoluten, vom Individuellen zum Kosmischen, von der Getrenntheit zur Einheit. Dieses Yoga Seminar gibt dir das nötige Wissen, um diesen wunderbaren spirit…
Sitaram Kube, Udo Demmig