Bodhi

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

1. Bodhi (Sanskrit: बोधि bodhi m. u. f.) höchste Erkenntnis; Erwachen; der Heilige Feigenbaum, Pappel-Feige (Ficus religiosa, Pippala), Weisheitsbaum. Buddha hat unter dem Bodhi-Baum seine Erleuchtung gefunden.

2. Bodhi, (Sanskrit बोधि bodhi f und m), ist ein Spiritueller Name und bedeutet Höchste Erkenntnis; das Erwachen; die Erleuchtung. Bodhi kann Aspirantinnen und Aspiranten gegeben werden mit Om Mantra, Gayatri Mantra, Soham Mantra.

Shiva und Shakti, das göttliche Paar

Bodhi बोधि bodhi Aussprache

Hier kannst du hören, wie das Sanskritwort Bodhi, बोधि, bodhi ausgesprochen wird:

Sukadev über Bodhi

Niederschrift eines Vortragsvideos (2014) von Sukadev über Bodhi

Bodhi heißt Erwachen und Erkenntnis. Bodhi ist auch das höchste Wissen, die höchste Weisheit. Bodhi spielt zum einen im Buddhismus eine große Rolle, da gibt es den Bodhi-Baum. Das ist der Baum, unter dem Buddha die Erleuchtung erlangt hat. Und im Buddhismus ist ja auch Bodhi die höchste Erkenntnis. Und der, der Bodhi erreicht hat, wird zum Buddha. Buddha wird oft der Erleuchtete genannt aber es ist der, der Bodhi erreicht hat und damit die höchste Erkenntnis. Dann gibt es auch zum Beispiel einige Sanskrit-Werke, wo auch Bodha oder Bodhi dabei ist. Zum Beispiel gibt es das Tattva Bodha oder das Atma Bodha und das sind die Werke, wo es um die Erkenntnis des Selbst und die Erkenntnis des Absoluten geht. Also, Bodhi – Erkenntnis, Erwachen. Und Bodhi heißt eben auch "die höchste Erkenntnis", "die höchste Weisheit", die Erleuchtung selbst.

Der spirituelle Name Bodhi

Bodhi ist ein spiritueller Name für Meditierende mit Om oder Gayatri oder Soham Mantra

Bodhi ist ein spiritueller Name für Aspirantinnen mit abstraktem Mantra also Om, Gayatri oder Soham.

Bodhi heißt die „Göttliche Kraft“ oder Bodhi heißt „die höchste Erkenntnis“, „das Erwachen“, „die Erleuchtete“ oder „die Erleuchtung“. Bodhi kann auch männlich sein. Bodhi ist letztlich sowohl männlich als auch weiblich.

Wenn du den Namen Bodhi hast, dann soll das heißen du willst die Erleuchtung erlangen. Du willst alles daran setzen zum Erwachen zu kommen, zur höchsten Erkenntnis zu kommen. Und tief im Inneren hast du schon so viel Weisheit, so viel Erkenntnis. Manches weißt du, manches weißt du nicht. Du willst aber zu vollen Erkenntnis kommen, zur vollen Erleuchtung. Du willst auch anderen Menschen helfen auf dem Weg zum Erwachen.

Ähnliche Spirituelle Namen

Siehe auch

Literatur

Weblinks

Seminare

Kundalini Yoga

05.06.2020 - 07.06.2020 - Chakra-Yoga - Schwerpunkt Manipura und Anahata
Vertiefe dein Wissen über das dritte und vierte Chakra: Manipura- und Anahatha-Chakra und ihre Zusammenarbeit. Sie stehen in Verbindung mit: Stoffwechsel, Willensstärke, Transformation, Selbstach…
Mangala Narayani,
05.06.2020 - 07.06.2020 - Kundalini-Yoga Einführung online
Gründliche Einführung in die Theorie und Praxis des Kundalini Yoga, Yoga der Energie. Die praktischen Übungen des Kundalini Yoga umfassen Pranayama (Yoga Atemübungen), einfache Variationen von…
Rama Schwab,

Mantras und Musik

05.06.2020 - 07.06.2020 - Didgeridoo lernen
Du lernst, wie du das Didgeridoo spielst, die Zirkulationsatmung anwendest und welche Pranayama Atemtechniken du üben kannst, um mehr Ausdauer und Fülle in dein Didgeridoospiel zu bringen. Und wi…
Soma Seehaber,Michael Madhura Banck,
08.06.2020 - 18.06.2020 - Deine Gitarre und du auf Kirtan-Reise - Gruppe Mudita online Mo und Do. 18:30-20:00 Uhr
Zeit: Mo 08.06. + Do 11.06. + Mo 15.06. + Do 18.06. immer 18.30 -20.00 UhrKirtan ist Teil des Nada Yoga, des Yoga des Klangs, in dem wir Schallwellen erzeugen, denen unser Bewusstsein folgt. Musik…
Gruppe Mudita,