Armadduktoren

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Armadduktoren Armadduktoren sind Muskeln, die die Arme nach innen führen. Ducere heißt führen, ad heißt hin. Wenn die Arme weg und die Arme zur Seite sind und du die Arme wieder zur Mitte bringst, dann ist das hinführen und das ist eine Adduktion. Im Yoga gibt es einige Übungen, die diese Muskeln gesund, kräftig und flexibel halten können.

Zur Dehnung der Armadduktoren, Anjaneyasana, eine Stellung aus dem Yoga

Armadduktoren

Die Muskeln, die dafür verantwortlich sind die Arme nach innen zu führen nennen sich Armadduktoren. Zu diesen Adduktoren gehört auch der bekannteste Muskel, der Musculus pectoralis Major, der große Brustmuskel. Er gilt als der wichtigste Armadduktor.

Der untere vordere Strang der Deltamuskeln gehört auch zu den Adduktoren. Und es gibt noch unter dem großen Brustmuskel eine Reihe von kleineren Muskeln, die auch zu den Armadduktoren gehören.

Für gesunde Schultern ist es wichtig, das die Armadduktoren stark genug sind. Die Armadduktoren müssen auch flexibel sein. Und sie müssen auch immer wieder bewusst entspannt werden.

Stärkung der Armadduktoren

Um die Armadduktoren zu stärken gibt es im Yoga verschiedene Übungen. Zum einen kannst du im Rahmen des Sonnengrußes ein paar Liegestütze einbauen oder einfach Chaturanga Dandasana, den Stütz auf den vier Teilen eine Weile halten mit gebeugten Ellbogen und den Brustkorb etwa 20 cm entfernt vom Boden.

Wenn du noch nicht so stark bist um das ruhig zu halten, kannst du auf die Knie gehen. Wenn du ausreichend Kraft in den Armadduktoren hast, dann kannst du die Beine gestreckt lassen. Das ist wie ein statisch gehaltener Liegestütz. Den kannst du in den Sonnengruß einbauen oder auch ein paarmal in den Liegestütz hoch und runter gehen.

Oder du gibst einfach die Hände gegeneinander und drückst dann die Handgelenke gegeneinander. Dann gibst du die Arme so ein bisschen nach links und nach rechts gegen den Widerstand der Handgelenke. Und wenn du dabei so die Brustmuskeln spürst, dann stärkst Du den Pectoralis und damit die Armadduktoren.

Armadduktoren dehnen

Es ist auch wichtig die Armadduktoren zu dehnen. Und im Yoga machen wir viele Dehnübungen. Für gesunde Schultern müssen die Brustmuskeln gestärkt und gedehnt werden und natürlich die anderen Muskeln auch.

Du kannst die Brustmuskeln und damit alle Adduktoren dehnen, indem du z. Bsp im Halbmond die Arme erst nach oben gibst und in der Rückbeuge die Arme zur Seite. Und dann spürst du wie die großen Brustmuskeln gedehnt werden.

Übungen wie der Bogen dehnen auch die Brustmuskeln oder auch das Kamel, also auf den Knien sitzend, Gesäß heben und die Hände vor dem Brustkorb und danach die Arme so zur Seite geben, das Du eine Dehnung der Brustmuskeln spürst.

Armadduktoren entspannen

Wenn du so die Muskeln stärkst und dehnst, dann gilt es nur noch die Muskeln auch zu entspannen. Im Yoga geht das ganz einfach. Nach den Kraftübungen hältst du einen Moment inne. Du atmest in die Muskeln hinein. Und ein Muskel, der nach einer Anspannung gespürt wird, kann gut entspannen.

Ein Muskel, der mindestens 10 bis 20 Sekunden gedehnt wurde, kann anschließend gut entspannen.

Übe also im Yoga auch bewusst die Stärkung und Dehnung der Armadduktoren und spüre auch nach, entspanne die Armadduktoren. Deine Schultern werden es dir danken mit Gesundheit.

Vortragsvideo zum Thema Armadduktoren

Vortragsvideo zum Thema Armadduktoren

Sprecher/Autor/Kamera: Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya, Ausbildungsleiter zu Yoga und Meditation.


Spenden-Logo Yoga-Wiki.jpg

Siehe auch

Armadduktoren gehört zu den Themengebieten Muskel, Arm, Gesundheit, Anatomie und Physiologie. Wenn du dich interessierst für Armadduktoren, interessiert du dich vielleicht an Informationen zu Armstrecker, Bizeps Brachii, Oberarm-Bizeps, Anusschließmuskel, Schräge Bauchmuskeln, Schräge Bauchmuskeln, Adduktoren, Gesicht, Armabduktoren, Weicher Gaumen, Samenerguss. Vielleicht interessieren dich auch Seminare zum Thema Anatomie und Physiologie, eine Yogalehrer Ausbildung oder eine Yogatherapie Ausbildung.

Seminare

Gesundheit

17.09.2021 - 17.09.2021 - Yoga für die Hüfte - Online Workshop
Zeit: 18:00 - 21:00 Uhr Die Hüfte als größtes Gelenk in unserem Körper verbindet sie Beine, Becken, Rumpf und Wirbelsäule und trägt das meiste unseres Gewichts. Schaut wir uns den Gang des Me…
17.09.2021 - 17.09.2021 - Yoga und Ayurveda bei Migräne und Kopfschmerzen - Online Workshop
Zeit: 17:30 – 20:30 Uhr Kopfschmerzen und Migräne werden im Yoga und Ayurveda in drei Gruppen unterteilt. Obwohl die Beschwerdeursachen für alle drei ayurvedischen Konstitutionen gleich sein k…

Anatomie und Physiologie

17.09.2021 - 19.09.2021 - Yin Yoga - Muskeln entspannen, Faszien dehnen und loslassen
Yin Yoga, der weibliche Yoga-Weg, ist als Teil des Hatha Yoga bereits seit ein paar Tausend Jahren bekannt. Er wird bewusst ohne eine aktive Muskulatur ausgeführt, d. h., du lässt dich in die Pos…
24.09.2021 - 26.09.2021 - Biomechanische Gesetzmäßigkeiten in der YV Grundreihe online
Aufbauend auf eine abgeschlossene Grundausbildung bei Yoga Vidya erlernst du Asanas der Grundreihe aus einem funktionellen anatomischen Blickwinkel zu betrachten und verstehen. Du erlernst ein einf…