Svabhava

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
MahadeviLotus3blauwei.jpg

Svabhava (Sanskrit: स्वभाव svabhāva m.) das eigene (Sva) Wesen (Bhava), die eigene Natur, die eigene Art des Seins, inhärentes Wesen, Konstitution.

Svabhava, auch geschrieben Swabhava, ist die eigene Wesensnatur. "Sva" heißt eigen, innewohnend. "Bhava" heißt Zustand, Gefühl, Wesen. Svabhava ist die eigene Wesensnatur. Die Bhagavad Gita empfiehlt, sein Karma, seine Lebensaufgaben so anzugehen, wie sie seinem Svabhava entsprechen. Svabhava kann umfassen Persönlichkeit, Charakter, Fähigkeiten, Herzensanliegen, tiefe Ziele.


Sukadev über Svabhava

Niederschrift eines Vortragsvideos (2014) von Sukadev über Svabhava

Ganesha Yantra, Symbol der Kraft

Swabhava ist die eigene Wesensnatur, die Tiefe des Herzens. Swabhava ist ein Sanskrit-Wort und besteht aus zwei Teilen: Swa und Bhava. "Swa" heißt eigene, und "Bhava" kann man übersetzen als Natur, als Essenz, auch als tiefes inneres Gefühl. Vielleicht kennst du ja auch die Bhavas im Bhakti Yoga, die verschiedenen Gefühle, die du gegenüber Gott haben kannst. Und Swabhava ist das tiefe wesenseigene Gefühl. Swabhava kann sich auf Mehreres beziehen. Swabhava ist z.B. die Konstitution, die auch im Ayurveda als "Prakriti" bezeichnet wird. Dein tiefes Temperament ist Swabhava.

Du könntest eine Vata-Prakriti haben, eine Pitta-Prakriti oder eine Kapha-Prakriti, also eine mehr luftige, eine mehr feurige oder eine eher gemütliche Prakriti, das wäre dann dein Swabhava. Du kannst als Swabhava einen tiefen Gerechtigkeitssinn haben, du kannst als Swabhava ein großes künstlerisches Temperament haben oder einen liebevollen Umgang mit anderen Menschen. Das wäre eine Ebene des Swabhava.

Krishna ermutigt Arjuna, seinen Schüler in der Bhagavad Gita, seiner Swabhava zu folgen. Das gehört zum Karma Yoga dazu. Finde heraus, was deine besonderen Fähigkeiten sind, was deine besonderen Talente sind, was ist das, was dein Swabhava ausmacht. Und dann lebe gemäß deinem Swabhava. Man sagt so schön, Swadharma, die eigene Pflicht und Aufgaben, ist eine Verbindung zwischen Karma, den Lebensumständen, und Swabhava, das heißt, deiner Wesensnatur.

Wenn du also nicht weißt, was zu tun ist, dann schaue dir erstmal die Situation an und überlege, was ergibt sich an Aufgaben aus der Situation. Und dann überlege: "Was ist meine Natur, und wie kann ich meine Fähigkeiten und meine Persönlichkeit besonders einsetzen, um mit dieser Situation umzugehen." Beim Konzept von Swabhava gibt es nur eine kleine Schwierigkeit. Manchmal haben Menschen eine Neigung, ihre eigenen Fähigkeiten und Talente einzuschränken, sie sagen dann: "So bin ich halt." Und sie vergessen, es liegt noch sehr viel mehr angelegt im Menschen. Menschen entdecken immer wieder neue Fähigkeiten. Sei dir also dessen bewusst: "Ja, ich habe Fähigkeiten, einige davon kenne ich, andere nicht. Nur ein Teil meiner Swabhava ist mir bekannt, und ich bin neugierig, welche anderen Teile aus Swabhava herauskommen."

Es gibt Vedanta-Interpreten, wie z.B. Shankaracharya, der sagt: "Swabhava, deine wahre Wesensnatur, ist Atman, Satchidananda. Kümmere dich nicht zu sehr um deine relative Natur, dein Temperament, deine Herzensanliegen, deine tiefen Wünsche und deine tiefen Fähigkeiten. All das ist auch nur relativ. Was du wirklich bist, dein wahres Swabhava, ist Satchidananda, deine wahre Natur. Swarupa, ist Sein, Wissen und Glückseligkeit."

Verschiedene Schreibweisen für Svabhava

Sanskrit Wörter werden in Indien auf Devanagari geschrieben. Damit Europäer das lesen können, wird Devanagari transkribiert in die Römische Schrift. Es gibt verschiedene Konventionen, wie Devanagari in römische Schrift transkribiert werden kann Svabhava auf Devanagari wird geschrieben " स्वभाव ", in IAST wissenschaftliche Transkription mit diakritischen Zeichen " svabhāva ", in der Harvard-Kyoto Umschrift " svabhAva ", in der Velthuis Transkription " svabhaava ", in der modernen Internet Itrans Transkription " svabhAva ".

Video zum Thema Svabhava

Svabhava ist ein Sanskritwort. Sanskrit ist die Sprache des Yoga. Hier ein Vortrag zum Thema Yoga, Meditation und Spiritualität

Ähnliche Sanskrit Wörter wie Svabhava

Hier einige Links zu Sanskritwörtern, die entweder vom Sanskrit oder vom Deutschen her ähnliche Bedeutung haben wie Svabhava oder im Deutschen oder Sanskrit im Alphabet vor oder nach Svabhava stehen:

Siehe auch

Quelle

Weblinks

Weitere Informationen zu Sanskrit und Indische Sprachen

Seminare

Bhakti Yoga

02. Jun 2017 - 04. Jun 2017 - Harmonium - Aufbauseminar
Du hast deine ersten Erfahrungen und Kenntnisse mit dem Harmoniumspielen erworben und möchtest jetzt einfach mehr lernen? Wir singen und begleiten gemeinsam viele neue Bhajans und werden viel Freu…
Devadas Mark Janku,
02. Jun 2017 - 11. Jun 2017 - Yogalehrer Weiterbildung Intensiv C - Bhagavad Gita
Bhagavad Gita, Karma Yoga, Bhakti Yoga, Hatha Yoga,. Unterrichtstechniken, Meditation, Sanskrit. Bhagavad Gita: Rezitation, Behandlung und Interpretation dieser "höchsten Weisheitslehre". Anleitun…
Sitaram Kube,Rama Schwab,Nirmala Erös,

Karma Yoga

02. Jun 2017 - 11. Jun 2017 - Yogalehrer Weiterbildung Intensiv C - Bhagavad Gita
Bhagavad Gita, Karma Yoga, Bhakti Yoga, Hatha Yoga,. Unterrichtstechniken, Meditation, Sanskrit. Bhagavad Gita: Rezitation, Behandlung und Interpretation dieser "höchsten Weisheitslehre". Anleitun…
Sitaram Kube,Rama Schwab,Nirmala Erös,
11. Jun 2017 - 16. Jun 2017 - Yoga zum halben Preis
Raus aus dem Alltag, rein in die indische Ashramatmosphäre! Yoga Urlaub zum kleinen Preis – hier kannst du dein Budget schonen und gleichzeitig ganzheitlichen Yoga kennen lernen und praktizieren…
Hannah Gundert,

Zusammenfassung Deutsch Sanskrit - Sanskrit Deutsch

Sanskrit Svabhava - Deutsch eigenes Wesen, Natur, Anlage, Charakter.
Deutsch eigenes Wesen, Natur, Anlage, Charakter. Sanskrit Svabhava
Sanskrit - Deutsch Svabhava - eigenes Wesen, Natur, Anlage, Charakter.
Deutsch - Sanskrit eigenes Wesen, Natur, Anlage, Charakter. - Svabhava