close
Yogawiki Yogawiki
Suche

Trist


Trist - Definition, verwandte Begriffe, Gegenteile. Trist lässt sich gleichsetzen mit dem Begriff "traurig" und stammt ab von dem französischen Wort "Tristesse". Im alltäglichen Sprachgebrauch wird es eher seltener verwendet und ist häufiger in schriftlichen Texten gehobeneren Stils zu finden. Dabei werden nicht nur schwermütige Gemütszustände bezeichnet, sondern auch Stimmungen in der Natur, in Landschaften, Wohngegenden oder Bauwerken. [[Datei:Meditation Frau Strand.jpg|thumb|Die Übung der Meditation ist so wichtig auch und gerade für jemanden, der [[Datei:Pastries_Keks_Liebe.jpg|thumb|Liebe hilft, wenn du jemanden triffst, der trist ist oder so erscheint.]] Trist ist ein Adjektiv zu Tristesse. Mehr zu dieser Eigenschaft, auch mit Tipps im Umgang mit Tristesse in dir selbst oder anderen, auch mit Video-Vortrag, findest du unter dem Hauptstichwort Tristesse.

Trist in Beziehung zu anderen Eigenschaften

Trist ist ein Adjektiv, das ein Persönlichkeitsmerkmal, eine Eigenschaft beschreibt, die oft zu den Schattenseiten oder gar zu den Lastern gezählt wird. Am besten versteht man eine Eigenschaft, wenn man sie in Beziehung setzt zu anderen Eigenschaften, zu ähnlichen Eigenschaften (Synonymen) und Gegenteilen (Antonymen).

Synonyme trist - ähnliche Eigenschaften

Synonyme zum Adjektiv trist sind zum Beispiel, traurig, trübsinnig, schwermütig, niedergeschlagen, depressiv, pessimistisch, betrübt, sorgenvoll, besorgt, energielos, traurig, monoton, hoffnungslos, tiefgründig, reflektierend, verarbeitend. Und es gibt Synonyme dieser Eigenschaft, die als positiv gelten, also z.B. tiefgründig, reflektierend, verarbeitend.

Gegenteile von trist - Antonyme

Gegenteile, also Antonyme, von trist sind zum Beispiel froh, heiter, gut gelaunt, optimistisch, unbedacht, sorgenlos, humorvoll, himmelhochjauchzend, manisch, überdreht, hyperaktiv.

Auch die Antonyme kann man unterteilen in solche mit positiver Bedeutung, die für Tugenden stehen, und solche mit negativer Bedeutung. Gegenteile zu trist mit positiver Bedeutung sind z.B. froh, heiter, gut gelaunt, optimistisch, unbedacht, sorgenlos, humorvoll, himmelhochjauchzend. Man kann auch sagen: Ein wichtiger Gegenpol beziehungsweise wichtige Gegenpole zu Tristesse sind Abwechslung, Abenteur, Ereignis.

Gegenteile, Antonyme, die selbst auch wieder negative Konnotation haben oder haben können, sind unter anderem manisch, überdreht, hyperaktiv.

Eigenschaften im Alphabet davor oder danach

Hier einige Eigenschaften, die im Alphabet vor oder nach trist kommen:

Siehe auch

Wörter, die in Beziehung stehen zu Tristesse und trist

Hier findest du einige Wörter, die in Beziehung stehen zu trist und Tristesse.

Energieniveau erhöhen Yoga Vidya Seminare

Seminare zum Thema Energiearbeit:

25.10.2019 - 27.10.2019 - Kundalini Yoga Einführung
Gründliche Einführung in die Theorie und Praxis des Kundalini Yoga, Yoga der Energie. Die praktischen Übungen des Kundalini Yoga umfassen Pranayama (Yoga Atemübungen), einfache Variationen von…
Bhaskara Bergmann,
25.10.2019 - 27.10.2019 - Chakra Sadhana - Erweckung des Energiekörpers
Die Chakra-Arbeit ist das Herzstück des Kundalini Yoga. In diesem Seminar lernst du Konzentrationstechniken, um die Chakras zu aktivieren und zu harmonisieren und Atemtechniken, um die Energiekan…
Santosh Tryambaka Baglio,
01.11.2019 - 03.11.2019 - Sukshma Vyayama - Yoga der Energie
Sukshma Yoga Energie Techniken, Asanas, Bandhas, Mudras, Atem: Sukshma Vyayama stammt aus dem traditionellen Yoga der Energie und wurde zum ersten Mal von Dhirendra Brahmachari im Buch „Yoga hilf…
Stefan Grothe,