Zusammenhanglosigkeit

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zusammenhanglosigkeit Zusammenhanglosigkeit bedeutet, dass verschiedene Dingen nicht miteinander in Beziehung stehen. Zusammenhanglosigkeit kann auch verwendet werden als Bezeichnung einer geistigen Verwirrung: Wenn die Sprache zusammenhanglos ist, wenn der Betreffende keine vernünftigen Sätze formulieren kann, er nicht verstehen kann, was gerade los ist, dann kann das ein Zeichen einer vorübergehenden oder dauerhaften geistigen Störung sein.

Meditation hilft bei Zusammenhanglosigkeit

Umgang mit Zusammenhanglosigkeit anderer

Der Mensch hat die Neigung Zusammenhänge zu sehen und Dinge miteinander zu verbinden, aber es gibt auch Menschen, die leiden unter Zusammenhanglosigkeit. Sie spüren irgendwie die verschiedenen Teile ihres Lebens sind nicht zusammenhängend. Sie leiden vielleicht unter diesen unterschiedlichen Umständen. Wir alle haben verschiede Rollen: in der Familie, bei der Arbeit, im Verein oder spirituellen Gemeinschaft. Manchmal fühlen wir uns aufgerieben und gespalten in den verschiedenen Rollen. Du könntest Menschen helfen, zu erkennen dass es durchaus Zusammenhänge gibt. Wir alle haben unterschiedliche karmische Aufgaben und es ist auch gut, das wir in einem Kontext so sind und dann wieder anders. Wir wachsen dadurch und jede Rolle hat unterschiedliche Herausforderungen. Wenn du Menschen dabei hilfst zu erkennen, das auch die scheinbare Zusammenhanglosigkeit doch irgendwie zusammenpasst, dann können sie erfahren, dass das Leben doch als Ganzes sinnvoll ist.

Zusammenhanglosigkeit in Beziehung zu anderen Persönlichkeitsmerkmalen

Zusammenhanglosigkeit gehört zur Gruppe der Persönlichkeitsmerkmale, Schattenseiten, Laster und Tugenden. Um dieses Charaktermerkmal besser zu verstehen, wollen wir es in Beziehung setzen mit anderen:

Synonyme Zusammenhanglosigkeit - ähnliche Eigenschaften

Synonyme Zusammenhanglosigkeit sind zum Beispiel Chaos, Desorganisation, Getümmel, Wirrwarr, Betrieb, Gedränge, Knäuel, Mischung, Allerlei, Aufruhr, Getriebe, Missordnung, Potpourri, Wirrsal, Durcheinander, Verwirrung, Fülle, Allerlei, Betrieb .

Man kann die Synonyme in zwei Gruppen einteilen, solche mit positiver Konnotation und solche mit negativer Konnotation:

Synonyme mit negativer Konnotation

Synonyme, die gemeinhin als negativ gedeutet werden, sind zum Beispiel

Synonyme mit positiver Konnotation

Synonyme mit positiver Konnation können helfen, eine scheinbare Schattenseite auch positiv zu sehen. Synonyme mit positiver Konnotation sind zum Beispiel

Antonyme Zusammenhanglosigkeit - Gegenteile

Antonyme sind Gegenteile. Antonyme, also Gegenteile, von Zusammenhanglosigkeit sind zum Beispiel Einigkeit, Verbundenheit, Harmonie, Gemeinsamkeit, Einheit, Gleichartigkeit, Übereinstimmung, Freundschaft, Kameradschaft, Verwandtschaft, Zusammengehörigkeit, Eintracht, Beziehung, Verhältnis, Verwandtschaft, Angepasstheit, Angepasstheit . Man kann auch die Antonyme, die Gegenteile, einteilen in solche mit positiver Konnotation und solche mit negativer Konnotation.

Antonyme mit positiver Konnotation

Antonyme, also Gegenteile, zu einem Laster, einer Schattenseite, einer negativen Persönlichkeitseigenschaft, werden gemeinhin als Gegenpol interpretiert. Diese kann man kultivieren, um das Laster, die Schattenseite zu überwinden. Hier also einige Gegenpole zu Zusammenhanglosigkeit, die eine positive Konnotation haben:

Antonyme mit negativer Konnotation

Nicht immer ist das Gegenteil einer Schattenseite, eines Lasters, gleich positiv. Hier einige Beispiele von Antonymen zu Zusammenhanglosigkeit, die aber auch nicht als so vorteilhaft angesehen werden:

Eigenschaften im Alphabet davor oder danach

Hier einige Eigenschaften, die im Alphabet vor oder nach Zusammenhanglosigkeit stehen:

Eigenschaftsgruppe

Zusammenhanglosigkeit kann gezählt werden zu folgenden beiden Eigenschaftsgruppen:

Verwandte Wörter

Verwandte Wörter zu Zusammenhanglosigkeit sind zum Beispiel das Adjektiv zusammenhanglos, das Verb zusammenhängen, sowie das Substantiv Zusammenhangloser.

Wer Zusammenhanglosigkeit hat, der ist zusammenhanglos beziehungsweise ein Zusammenhangloser.

Siehe auch

Entspannung und Stressmanagement Yoga Vidya Seminare

Seminare Entspannung und Stressmanagement:

03. Feb 2019 - 08. Feb 2019 - Stressbewältigung mit Yin Yoga
Wir leben heute in einer Zeit, die geprägt ist von einem dominierenden „Yang“-Lebensstil mit viel Aktivität und Zielorientiertheit. Die Folge davon sind Dauerstress, chronische Verspannungen…
Mohini Wiume,
10. Feb 2019 - 15. Feb 2019 - Mudras, Yoga und Entspannung
Was sind Mudras? Welche Wirkungen üben sie auf uns aus? Du lernst verschiedene Mudras (mystische Stellung der Hände) kennen und praktizieren. Diese Mudras werden in den gemeinsamen Yogastunden mi…
Krishnashakti Stiboy,

Weitere Informationen zu Yoga und Meditation