Yogani

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Yogani ist ein anonymer amerikanischer Yogi, der seit 2003 ein Yoga-System verbreitet, das er die Fortgeschrittenen Yoga Übungen (eng. Advanced Yoga Practices) nennt.

Meditation-Geist.jpg

Entstehung

Yoga-Meditation-See.jpg

Ende 2003 begann Yogani sein Yoga-Wissen, das er sich im Lauf seines Lebens angeeignet hatte, in einer Yahoo-Gruppe in Form von aufeinanderfolgenden Lektionen öffentlich zu machen. Dabei verstieg sich Yogani jedoch nicht in theoretischen Abhandlungen. Seine Lektionen sind streng praxisorientiert. Interessierte konnten der Gruppe beitreten und bekamen dann die Folgelektionen alle paar Tage zugesandt.

Der Bedarf an Yoga-Wissen über das Netz war in der englischsprachigen Welt offensichtlich groß und das Angebot sprach sich schnell herum. Yogani erhielt zu seinen Darstellungen auch viele Fragen per E-Mail. Er lies sich von diesen Fragen oft befruchten und zu ausführlichen Antworten anregen. Viele dieser sogenannten Fragen & Antworten bezog er in seine Lektionsreihe mit ein. Seine Lektionen sind deshalb eine Abfolge von Lektionen, in denen neue Übungen vorgestellt werden und dazugehörigen Frage & Antwort-Lektionen.

Da Yogani die Sexualität als wichtigen Gesichtspunkt der spirituellen Entwicklung versteht, sprach er in den Lektionen auch dieses Thema an und beantwortete Fragen dazu. Um konservative Suchende nicht vor den Kopf zu stoßen, machte er dazu jedoch eine eigene Gruppe auf, in der er die so genannten Tantra-Lektionen veröffentlichte.

Nachdem rund 250 Lektionen veröffentlicht waren und das System so ziemlich komplett erschien, machte sich Yogani Ende 2004 daran, diese in Buchform herauszubringen. Er nannte das Buch "Fortgeschrittene Yoga Übungen - Leichte Lektionen für ein ekstatisches Leben" (Advanced Yoga Practices - Easy Lessons for Ekstatic Living).

Es folgten eine Website mit dem Angebot der Lektionen und ein dazugehöriges Forum, das sich schnell zur viel genutzten Plattform spirituellen Austausches entwickelte. Auch Initiativen zur Übersetzung in andere Sprachen gingen daraus schnell hervor.

Ab 2005 begann Yogani kleinere thematische Bücher, die sich auf das Material der Webseite stützen, herauszugeben. Bisher sind davon in deutscher Sprache erschienen, "Tiefe Meditation", "Wirbelsäulenatmung", "Tantra", "Asanas, Mudras und Bandhas", weitere Bände zu "Samyama", "Diät, Shatkarma und Amaroli", "Selbstanalyse", "Bhakti und Karma Yoga", "Die acht Glieder des Yoga", "Retreats", und "Befreiung" werden folgen.

Auf der englischen Webseite sind bisher rund 500 Lektionen abrufbar auf der deutschen rund 300.

Bedeutung

Die "Tiefe Meditation" nutzt ein Mantra, um in die tiefe Stille zu gelangen. Dabei ist nur der Klang des Mantras von wichtig, nicht die Bedeutung. Je tiefer man in die tiefe Stille gelangt, desto mehr verliert das Mantra seine Konturen. Das Mantra ist also nur ein Hilfsmittel, um die Ebene der tiefen Stille zu erreichen. Die Wirbelsäulenatmung in seiner einfachen Form ist die Kriya-Atmung vergleichbar mit der, wie sie von der SRF Yoganandas gelehrt wird. Dies sind die beiden Haupttechniken, die durch andere, wie Asanas, Mudras und Bandhas unterstützt werden.

Bei konsequenter und regelmäßiger Anwendung kann man damit effektiv auf dem Yoga-Pfad voranschreiten. Yogani propagiert sein System nicht durch eigene Aktivitäten wie Seminare oder Vorträge. Er will bewusst anonym bleiben und die Techniken für sich sprechen lassen. Nicht umsonst beendet er auch jede Lektion mit "Der Guru ist in dir".

Yogani ist also nicht darauf aus eine große Gefolgschaft zu gewinnen. Jeder aus anderen Systemen und Traditionen hat mit den Fortgeschrittenen Yoga Übungen jedoch ein Möglichkeit, seinen eigenen Weg und sein eigenes Tun praxisnah, ohne viel Aufwand und ohne seine eigene Tradition zu verlassen, mit Hilfe diese Lektionen zu reflektieren. Viele schätzen die Lektionen auch ganz einfach als ein praxisnahes Nachschlagewerk.

Yoga Seminare

Yogalehrer Ausbildung

08.09.2019 - 13.09.2019 - Yogalehrer Ausbildung Intensivkurs Woche 1
Hier lernst du die Grundlagen, wie man als Yogalehrer Menschen in Yoga und Meditation unterrichtet. Woche 1 der 4-wöchigen Yogalehrer Ausbildung. Hier kannst du dann buchen, wenn du die Yogalehrer…
Christian Bliedtner,Anjali Gundert,Mahesh Held,
08.09.2019 - 20.09.2019 - Yogalehrer Ausbildung Intensivkurs Woche 1+2
Ein Teil der Ausbildung zum Yogalehrer. Lerne, wie du Kurse in Hatha Yoga etc. geben kannst. Woche 1 und 2 der 4-wöchigen Yogalehrer Ausbildung. Hier kannst du dann buchen, wenn du die Yogalehrer…
Christian Bliedtner,Anjali Gundert,Mahesh Held,

Asanas als besonderer Schwerpunkt

06.09.2019 - 08.09.2019 - Räkel Yoga
Räkle dich frei - wie Räkel Yoga Blockaden löst! Beim Räkel Yoga machen wir uns den natürlichen Räkel Reflex zunutze und befreien unsere Körper anhand einer Übungsreihe mit kreativ-natürli…
Erkan Batmaz,
08.09.2019 - 13.09.2019 - Yoga - Unsterblichkeit und Freiheit - Asanas intensiv mit Narayani
Intensives Arbeiten an den Asanas, ergänzt durch ihre inspirierenden Vorträge und Meditationen machen das Yoga-Üben mit Narayani zum Erlebnis. Narayani ist die Co-Autorin des Buches "Yoga". Sie…
Atman Shanti Hoche,