Warum ist Konzentration wichtig

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Warum ist Konzentration wichtig? Hier fährst du einiges zum Thema Konzentration, wie der Konzentration helfen kann, und wie du sie entwickeln kannst.

Konzentration kannst Du durch eine Yogapraxis stärken.

Sukadev über die Wichtigkeit von Konzentration

Warum ist es wichtig, sich zu konzentrieren? Warum sollte man Übungen machen, um die Konzentration zu erhöhen? Das sind einige Fragen, auf die ich gerne eingehen will. Mein Name ist Sukadev von Yoga Vidya.

Konzentration heißt letztlich „bündeln“, in eine bestimmte Mitte und auf ein bestimmtes Zentrum hin. Du kannst nicht alles gleichzeitig erreichen. Wenn Du etwas erreichen willst, dann musst Du die Anstrengungen auf diese Richtung konzentrieren. Also wenn Du versuchst, hundert Dinge gleichzeitig zu erledigen, dann klappt das nicht.

Du solltest Dir bewusst sein, was Deine Top-Priorität ist. Natürlich kannst Du durchaus parallele Prioritäten haben. Du kannst sagen: „In meiner Kindererziehung ist jetzt meine Top-Priorität das. In meiner Partnerschaft ist meine Top-Priorität das. Bei meiner Arbeit ist meine Top-Priorität das. Im Umgang mit meinen Mitarbeitern ist das meine Top-Priorität.“ Und wenn Du Dich dabei jeweils auf eine Sache konzentrierst, dann wird es Dir gelingen, das auch zu erreichen und umzusetzen.

Also wenn Du etwas erreichen willst, dann ist es wichtig, Deine Top-Priorität zu kennen. Jetzt überlege gerade mal, was momentan Deine Top-Priorität ist oder was Deine drei Top-Prioritäten sind. Und dann überlege, ob Du Dich darauf genügend konzentrierst.

Konzentration ist aber nicht nur, sich auf etwas im Sinne von „die Kräfte bündeln“ zu konzentrieren. Konzentration ist auch eine geistige Fähigkeit. Und im Yoga sagen wir, dass eine gute Konzentration Samyama genannt wird. Diese geht so weit, dass Du absorbiert bist und das erweckt die geistigen Kräfte.

Es gibt ein ganzes Kapitel darüber in einer berühmten Yogaschrift. Das dritte Kapitel im Yogasutra nennt sich Vibhuti Yoga, der Yoga der außergewöhnlichen Fähigkeiten. Und da geht es darum, was geschieht, wenn Du wirklich in der Lage bist, Dich gut zu konzentrieren. Du entwickelt Einfühlungsvermögen, Intuition, die Fähigkeit, andere Menschen zu überzeugen oder mit viel Energie Dinge zu erledigen.

Im klassischen Yoga gibt es auch das Beispiel eines Brennglases. Wenn Du ein Brennglas in die Sonne hältst, dann kannst Du mit diesem Brennglas letztlich ein Papier zum Brennen bringen. Und so ähnlich sind die Kräfte des Geistes sehr groß. Mit dem Brennglas der Konzentration führst Du diese geistigen Kräfte auf eine bestimmte Richtung. Dann kannst Du Dir erstens Dinge besser merken, zweitens verstehst Du sie besser, drittens begreifst Du sie intuitiv und viertens kommt dort eine gewisse Meisterschaft ins Spiel. Und schließlich kommt dort auch die tiefere Intuition, die Dir hilft, mehr zu wissen als das, worauf Du Dich konzentrierst.

Es ist es wert, Konzentration systematisch zu entwickeln und zu schulen. Ich wünsche Dir dafür gute Motivation. Und Du kannst Dich auch einmal darauf konzentrieren, Konzentration zu üben und zu entwickeln. Wenn Dich das interessiert, dann übe doch Yoga und Meditation oder komme mal zu Yoga Vidya zu einem Yoga Wochenende oder einer Yoga Ferienwoche. Es gibt viele Techniken, um Deine Konzentration zu vertiefen.

Video: Warum ist Konzentration wichtig?

Videovortrag zum Thema "Warum ist Konzentration wichtig?"

Ein kurzer Videovortrag von und mit Sukadev Volker Bretz in Sachen Konzentration, rund um das Thema Raja Yoga.

Weitere Fragen und Antworten zum Thema Konzentration

Hier findest du Antworten zu weiteren Fragen zum Thema Konzentration:

Warum ist Konzentration wichtig? Weitere Infos zum Thema Konzentration und Raja Yoga

Hier findest du weitere Informationen zu den Themen Konzentration und Raja Yoga und einiges, was in Verbindung steht mit Warum ist Konzentration wichtig?