Verbunden Sanskrit

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

verbunden Sanskrit - Wie kann man das Deutsche Wort verbunden in das Sanskrit übersetzen? Das deutsche Wort verbunden hat verschiedene Sanskrit Übersetzungen und Entsprechungen. Dieses Wort auf Sanskrit ist Samasta, Sayujya, Yukta. Das deutsche Wort verbunden kann ins Sanskrit übersetzt werden mit Samasta.

Hier findest du genauere Informationen und weiterführende Links zu diesem und anderen Sanskrit Begriffen und Yoga Fachausdrücken:

Shiva Yantra - für tiefe Meditation
  • Samasta समस्त samasta Verbunden, vereint; alles, ganz, vollständig, Organisation, Verbindung, Gemeinschaft
  • Sayujya षयुज्य Sayujya Verbunden, vereinigt, zur selben Gruppe gehörend, zur gleichen Gemeinschaft gehörend
  • Yukta युक्त yukta Vereinigt, verbunden, absorbiert; ein Mensch der die Vereinigung mit dem Selbst erreicht hat und von aller Anhaftung befreit ist
  • Sahayukta, Sanskrit सहयुक्त sahayukta, verbunden, Sahayukta ist ein Sanskritwort und bedeutet verbunden,
  • Sakanyuj, Sanskrit साकंयुज् sākaṁyuj, verbunden. Sakanyuj ist ein Sanskritwort mit der Bedeutung verbunden.
  • Sanbandhin, Sanskrit संबन्धिन् saṁbandhin, zusammenhängend, verbunden, verwandt mit, gehörig zu Sanbandhin ist ein Sanskritwort und bedeutet zusammenhängend, verbunden, verwandt mit, gehörig zu
  • Sanyogin, Sanskrit संयोगिन् saṁyogin, verbunden mit Sanyogin ist ein Sanskritwort und bedeutet verbunden mit
  • Subandhu, Sanskrit सुबन्धु subandhu, nahe verbunden, verwandt; m guter Freund, Name eines Dichters Subandhu ist ein Sanskritwort und bedeutet nahe verbunden, verwandt; m guter Freund, Name eines Dichters
  • Upaka, Sanskrit उपाक upāka, nahe verbunden, Locativ Upaka ist ein Sanskritwort und bedeutet nahe verbunden, Locativ
  • Yogavant, Sanskrit योगवन्त् yogavant, verbunden; dem Yoga obgliegend. Yogavant ist ein Sanskritwort mit der Bedeutung verbunden; dem Yoga obgliegend.
  • Yuktimant, Sanskrit युक्तिमन्त् yuktimant, verbunden mit Yuktimant ist ein Sanskritwort und bedeutet verbunden mit

Viele Informationen mit einem umfangreichen Artikel und einen Yoga Video] Vortrag zu diesem Stichwort zu diesem Sanskritwort erhältst du, indem du klickst auf Samasta.


Siehe auch

Weitere Sanskrit Übersetzungen zu ähnlichen Begriffen wie verbunden

Weitere Sanskrit-Übersetzungen für diesen deutschen Begriff

  • Sakanyuj, Sanskrit साकंयुज् sākaṃyuj Adj., verbunden. Sakanyuj ist ein Sanskrit Adjektiv und bedeutet auf Deutsch verbunden. Quelle: Otto Böhtlingk, Sanskrit-Wörterbuch in kürzerer Fassung. Sankt Petersburg, 1879-1889.
  • Sayuj, Sanskrit सयुज् sayuj Adj., verbunden, vereint ; m. Begleiter, Gefährte. Sayuj ist ein Sanskrit Adjektiv mit der Bedeutung verbunden, vereint ; m. Begleiter, Gefährte. Quelle: Otto Böhtlingk, Sanskrit-Wörterbuch in kürzerer Fassung. Sankt Petersburg, 1879-1889.
  • Sayuj, Sanskrit सयुज् sayuj adj., verbunden, vereint (yuj von yuj); vereint mit (I.). Sayuj ist ein Sanskritwort und kann übersetzt werden mit verbunden, vereint vereint.
  • Yama, Sanskrit यम yama adj., m., f. (von yam in der Bedeutung „verbinden”), adj., verbunden, verschwistert, als Zwillinge gepaart; m. du., Zwillinge; insbesondere werden die Aśvinen als Zwillinge bezeichnet; ) f. du., Zwillingsschwestern; m., als das erste Zwillingspaar erscheinen Yama und Yami (siehe yamī), sie werden () als Kinder des gandharva und der Wasserfrau (apiā yoṣā) genannt; ) Yama wird ferner als Sohn des vivasvat und der saraṇyū ( bezeichnet; daher erscheint er mit dem Patronymikum vevasvata (; ; ; vgl. ; als solcher erscheint er gleichfalls als Stammvater der Menschen ( als der, zu dem die seligen Geister der Verstorbenen (pitaras) gelangen, der ihnen die Sitze bereitet ( und daher als König (. des Reiches der Seligen erscheint; er ist mit den Göttern vereint, und trinkt mit ihnen unter schönbelaubtem Baume (. Er wird göttlich verehrt und wird neben andern Göttern, besonders neben varuṇa (); bṛhaspati ( ; genannt; auch wird Agni ihm gleichgesetzt (; ); aus dieser Anschauung entwickelte sich die Auffassung des Yama als des Todesgottes (vgl. yamāya mṛtyave ); so wird der Tod als Pfad ( oder als Fussfessel () des Jama bezeichnet; ihm werden zwei vieräugige breitnasige Hunde zugeschrieben, die den Pfad zu dem Reiche des Jama, dem Reiche der Seligen, bewachen und den Gottlosen nicht zwischen sich hindurchlassen, die aber auch als des Jama Boten zu den Menschen gehen (. Yama ist ein Sanskritwort mit der Übersetzung verbunden, verschwistert, gepaart; Zwillinge; Zwillingsschwestern; Yama.
  • Yogavant, Sanskrit योगवन्त् yogavant Adj., verbunden, vereinigt. Yogavant ist ein Sanskrit Adjektiv und hat die Bedeutung verbunden, vereinigt. Quelle: Otto Böhtlingk, Sanskrit-Wörterbuch in kürzerer Fassung. Sankt Petersburg, 1879-1889.
  • Yujya, Sanskrit युज्य yujya adj., m., n. (von yuj), adj., verbunden, verbündet, befreundet; adj., gleichartig, gleich an Rang, Macht u. siehe auch w.; adj., angemessen, geeignet, tüchtig; ) m., Verbündeter, Genosse; n., Bündniss, Verbindung, Genossenschaft. Yujya ist ein Sanskritwort und bedeutet auf Deutsch verbunden, verbündet, befreundet; gleichartig, gleich an Rang, Macht angemessen, geeignet, tüchtig; Verbündeter, Genosse; Bündniss, Verbindung, Genossenschaft.
  • Yuktimant, Sanskrit युक्तिमन्त् yuktimant Adj. am Ende eines Comp., verbunden, verknüpft mit. Yuktimant ist ein Sanskritwort mit der Übersetzung verbunden, verknüpft mit. Quelle: Otto Böhtlingk, Sanskrit-Wörterbuch in kürzerer Fassung. Sankt Petersburg, 1879-1889.