Veganisch

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Veganisch ist ein Adjektiv von Veganer bzw. Veganismus
Veganisch - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Veganisch ist die weniger gebräuchliche Form von vegan

Veganisch ist eine Lebensweise, die auf Fisch, Eier, Fleisch und Milch verzichtet. Oft gehört auch der Verzicht auf Honig, auf Lederprodukte, Seide und manchmal sogar Wollkleidung dazu. Eine veganische Lebensweise verzichtet also bewusst auf tierische Produkte, meist aus Respekt vor den Tieren.Veganisch ist ein Adjektiv, das selten in Gebrauch ist. Veganisch wird manchmal gebraucht statt vegan. So wie es vegetarisch gibt sagen dann manche veganisch. Aber das Adjektiv ist eigentlich vegan.

Vegetarier, Veganer

Jemand, der vegan lebt ist ein Veganer und die Lebenseinstellung des veganen ist Veganismus. So gibt es Vegetarier, vegetarisch und Vegetarismus. Und es gibt vegan, Veganer und Veganismus.

Aber man kann auch in Analogie von vegetarisch von veganisch sprechen. Das ist alles eine Frage der Konvention. Warum ist es gut veganisch zu leben?

Ich selbst, Sukadev Bretz, Leiter und Gründer von Yoga Vidya, lebe seit ich 16 Jahre alt bin vegetarisch(geboren 1963) und seit ich 48 Jahre alt bin lebe ich veganisch oder vegan.

Und ich bin heute fest davon überzeugt das die veganische Lebensweise am Besten ist weil sie am ethischsten ist. Tiere können fühlen. Tiere haben Emotionen. Tiere können Schmerzen empfinden. Tiere sind Lebewesen. Tiere haben auch eine Würde. Und so wie die Würde des Menschen unantastbar ist sollte man auch die Würde von Tieren heilig halten. Man sollte keine Tiere gefangen halten. Man sollte sie nicht essen. Man sollte sie nicht versklaven. Und genau das ist die Einstellung eines Veganers.

Veganische Lebensweise heißt einen tiefen Respekt zu haben vor der Tierwelt. Natürlich auch vor der Pflanzenwelt. Aber es befindet sich in der Evolution. So wie alle Menschen sagen würden wenn man die Wahl hat einen Menschen zu retten oder ein Tier würde man normalerweise den Menschen retten. Weil irgendwo Mensch dem Menschen doch näher steht. So ähnlich auch ein Mensch würde eher sein Familienmitglied retten als ein Nichtfamilienmitglied.

Das ist alles ganz menschlich. Aber die Tiere stehen dem Menschen nochmals näher evolutionsbiologisch. Und daher sollte man mit Tieren sehr respektvoll umgehen. Und die veganische Lebensweise sagt eben, Tiere sind wertvoll. Tiere sind zu respektieren.

Natürlich auch Pflanzen sind zu respektieren. Man sollte auch freundlich zu Bäumen sein. Aber eine veganische Lebensweise ist auch die ökologischste Lebenweise. Der ganze Planet leidet unter der Massentierhaltung, leidet unter der industriellen Landwirschaft, leidet darunter das ein großer Teil vielleicht inzwischen drei viertel der Anbaufläche weltweit mindestens in den westlichen Ländern genutzt wird für die Schlachttiere, die nachher geschlachtet werden.

Und so ist die veganische Lebensweise zum einen eine, die kein Tier töten will, keine Tiere gefangen halten will, keine tierischen Produkte nutzen will, für die Tiere gelitten haben. Die veganische Lebensweise ist auch eine ökologische Lebensweise wo es darum geht auch für den Planeten Erde da zu sein.

Das die veganische Lebensweise darüber hinaus gesund ist, ist auch noch interessant aber für mich letztlich zweitrangig.

Man könnte auch "veganisch ungesund" leben mit viel Zucker und Weißmehl und auch veganische Fertigprodukte und viel Fett, Pommes und so weiter. Man könnte auch sagen "nichtveganisch gesund" leben. Vielleicht wenig Fleisch und wenig Fisch und doch ausreichend Gemüse, Salate und so weiter.

Aber die veganische Lebensweise ist vor allem eine ethische Lebensweise. Und ich bin glücklich, dass die veganische Lebensweise auch sehr gesund sein kann. Aber ich würde auch veganisch sein selbst wenn sie nicht ganz so gesund wäre.

Am klügsten ist natürlich veganisch mit Vollwert zu verknüpfen was ich ja auch mache. Meine persönliche Lebensweise ist veganisch, vollwertig, yogisch und viel Frischkost. Also viel Gemüse und Salate, Hülsenfrüchte,Vollkorngetreide. Nur wenig Fette und wenn dann nur aus kaltgepressten Ölen, etwas Nüsse, Saaten und so weiter.

Und das ist dann "veganisch gesund" und es ist außerdem sattvig im Yoga, also rein für die Meditation zu träglich.

Wenn du mehr wissen möchtest dann schaun noch mal auf unseren Internetseiten nach "vegan".Denn eigentlich heißt es ja vegan. Und veganisch ist nur ein alternativ gebrauchtes Adjektiv, das gar nicht so häufig verwendet wird. Und unter dem Begriff vegan findest du sehr viel mehr und sehr viel mehr über die vegane Lebensweise.

Video Veganisch

Hier findest du ein Vortragsvideo über Veganisch :

Sprecher/Autor/Kamera/Produktion: Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya, Ausbildungsleiter zu Yoga und Meditation.

Veganisch Audio Vortrag

Hier die Audiospur des oberen Videos zu Veganisch :


Siehe auch

Wenn du dich interessierst für Veganisch, dann könnte für dich auch interessant sein Vegane Lebensweise, Vegan leben gesund, Vedanta Yoga, Vegetarier Ernährung, Vegetariertum, Vegetarisch kochen.

Vegane Ernährung Seminare

11.12.2020 - 13.12.2020 - Vegane Weihnachtsbäckerei
Eine Weihnachtsbäckerei für deine ganze Familie. Schmackhaft, gekonnt und Laientauglich? Zudem (heimlich) vegan und gesund? Du bekommst einen perfekten Einstieg und gehst nach viel Praxis mit ein…
21.02.2021 - 26.02.2021 - Veganize and Fruitysize
Veganismus ist der Lebensstil der Zukunft. Erfrische deinen Alltag und lerne hier, wie du fruchtige und herzhafte Smoothies und andere Kleinigkeiten schnell und einfach vegan herstellen kannst. So…
Team Westerwald,
21.02.2021 - 28.02.2021 - Vegane Ernährungsberater/in Ausbildung
Immer mehr Menschen streben einen sattwigen, also einen reinen und ethisch verträglichen Lebensstil an und wenden sich folgerichtig der veganen Lebensweise zu. Auch aus gesundheitlichen Gründen f…
Julia Lang,
21.03.2021 - 26.03.2021 - Themenwoche: Vegane 5-Elemente-Ernährung
Du möchtest deine Ernährung umstellen und suchst nach einer langfristigen Lösung, die deiner Gesundheit dient und schmeckt? Auf dich warten Vorträge und ein Kochkurs, in dem die Grundprinzipien…
Astrid Waligura,
05.04.2021 - 10.04.2021 - Vegane Kochausbildung
Spielerisch und genussvoll lernst du die vielfältigen Möglichkeiten einer yogisch-pflanzlichen Ernährung kennen – von deftig bis Rohkost. Steige ein in die Geheimnisse und Grundprinzipien der…
Kai Treude,
02.05.2021 - 07.05.2021 - Detox Yoga - Vegane Rohkostwoche
Mache die Erfahrung von Leichtigkeit, Wohlgefühl und grenzenloser Energie! Du lernst die Rohkost von einer ganz neuer Seite kennen und selbst zuzubereiten: leckere grüne Smoothies mit Wildkräute…
Marcel Scherreiks,