Trocken

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Trocken‏‎ ist ein Adjektiv. Trocken ist das Gegenteil von nass. Trocken kann zum einen ohne Feuchtigkeit bedeuten. So gibt es zum Beispiel ein trockenes Kleid oder ein Kleid, das getrocknet ist. Man kann auf einer trockenen Yogamatte sehr viel besseren Yoga üben als wenn sie noch nass ist.

Trocken‏‎ - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Man kann natürlich auch seine Schäfchen ins Trockene bringen, d.h. sich einen Gewinn sichern, einen Vorteil sichern. Es gibt einige übertragende Bedeutungen des Wortes trocken. Es gibt zum Beispiel die trockenen Alkoholiker. Das ist in der Sprechweise der Anonymen Alkoholiker einer der mal viel Alkohol getrunken hatte, davon abhängig war, weiß, dass er weiter eine Neigung hätte, der aber seid Wochen, Monaten, Jahren oder vielleicht sogar Jahrzehnten nichts mehr getrunken hat. Ein trockener Alkoholiker ist also jemand, der befürchtet, dass er jederzeit wieder dem Alkoholismus zum Opfer fallen könnte aber seid einer geraumen Zeit nichts mehr getrunken hat.

Es gibt auch trockene Äste, trockene Zweige, was heißen soll, dass diese nicht mehr lebendig sind, dass dort keine Pflanzenzellen mehr sind, die wachsen. Es gibt auch einen trockenen Humor. Ein trockener Humor ist das, wo derjenige, der spricht, kaum die Miene verzieht aber andere dann lachen müssen.

Ähnlich spricht man auch von einem trockenen Brot, was ein Brot ohne Aufstrich ist. Man kann auch sagen, dass jemand ein trockener Mensch ist, was heißen soll, dass derjenige ein bisschen langweilig oder nüchtern ist oder jemand, der nur das notwendigste sagt. Man auch jemandem die Wahrheit trocken ins Gesicht sagen, d.h. jemandem unumwunden ohne Schnörkel das sagt, was man denkt, was die Wahrheit wäre. Sogar das Lachen kann trocken sein. Es ist dann eher ein scharfes und kurzes Lachen, vielleicht sogar ein nicht mitfühlendes Lachen. So hat trocken eine Menge von verschiedenen Bedeutungen.

Trocken‏‎ Video

Hier ein Vortragsvideo zum Thema Trocken‏‎:

Erfahre einiges zum Thema Trocken‏‎ durch dieses Vortragsvideo. Sukadev, Gründer von Yoga Vidya e.V., behandelt hier das Wort, den Ausdruck, Trocken‏‎ vom einem Yogastandpunkt aus.

Siehe auch

Weitere Begriffe im Kontext mit Trocken‏‎

Einige Stichwörter, die vielleicht nicht direkt in Verbindung stehen mit Trocken‏‎, aber für dich von Interesse sein könnten, sind unter anterem Triumph‏‎, Trinken‏‎, Trefflich‏‎, Tropenhelm‏‎, Tryara‏‎, Türhüter‏‎.

Achtsamkeit Seminare

22.03.2019 - 24.03.2019 - Asana Intensiv: Corework - kraftvolle Mitte
Du arbeitest intensiv an deiner „Mitte“ - körperlich gesprochen die Bauchregion, emotional gesehen der Sitz unserer Willenskraft, in spiritueller Hinsicht Raum für beständige Achtsamkeit. In…
Chamundi Schlenkert,
29.03.2019 - 31.03.2019 - Psoas - Der Muskel der Seele
Unser schnelllebiger moderner Lebensstil (mit ständigem Ansturm von Adrenalin auf unser sympathisches Nervensystem) bewirkt ein chronisches Triggern und Straffen des Psoas. Das kann eine Vielzahl…
Bhajan Noam,
05.04.2019 - 07.04.2019 - Achtsamkeit und Meditation
Achtsamkeit ist die unerlässliche Grundlage für rechtes Leben und rechtes Denken und hat daher eine lebenswichtige Botschaft für alle. Achtsamkeit hilft bei der Meisterung des Geistes, damit man…
Bhante Dhammananda,
12.04.2019 - 14.04.2019 - Blind Yoga
Du erlebst, wie es sich anfühlt, Yoga mit komplett geschlossenen Augen zu praktizieren und zu erfahren. Dabei sind sowohl Menschen mit oder ohne Sehbeeinträchtigung bzw. Blindheit eingeladen. Es…
Nirmala Erös,Tobias Weber,


Trocken‏‎ - weitere Infos

Hast du mehr Informationen zum diesem Artikel über Trocken‏‎ ? Dann schicke doch eine Email an wiki(at)yoga-vidya.de. Vielen Dank!

Zusammenfassung

Das Adjektiv Trocken‏‎ ist ein Wort, das etwas zu tun hat mit Geographie, Biologie, Chemie, Mathematik und kann interpretiert werden vom Standpunkt Yoga, Meditation, Ayurveda, Spiritualität, humanistische Psychologie.