Trikaya

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Konzept von Trikaya des tantrischen Buddhismus beruht auf der Drei-Körper-Lehre (Tri=drei, Kaya=Körper) des Mahayana Buddhismus und beschreibt die verschiedenen Verwirklichungsebenen eines erleuchteten Wesens.

Buddha Blumen Meditation.jpg

Das Konzept unterstützt den Yogi darin, das Wohl aller Wesen herbeizuführen und hilft auch bei der Verwirklichung des Absoluten.

Die duale Natur des Buddha, als eins mit dem Absoluten und gleichzeitig aktiv das Wohl der Wesen anstrebend, bietet die philosophische Grundlage für die theologische Auffassung des Trikaya des Buddha. Die drei Kayas sind: Dharmakaya, Sambhogakaya und Nirmanakaya. Der Vajrayana Buddhismus fügte später noch eine zusätzliche Kaya hinzu, die Mahasukhakaya.

Dharmakaya

Buddhistischer Mönch bei einer Stupa

In Dharmakaya verwirklicht Buddha seine Identität mit dem Absoluten und seine Einheit mit allem Wesen. Es ist gänzlich frei von allen Dualitäten und es ist die eigentliche Natur der Wirklichkeit. Allerdings ist Dharmakaya nicht identisch mit Tathata, denn letzteres stellt ein metaphysisches Prinzip dar, während das erste eine Person bezeichnet, die mit unzähligen Verdiensten und Kräften ausgestattet ist.

Dharmakaya wurde auch als reiner Wille bezeichnet, sowie als Körper der essenziellen Natur oder Vajrasattva. Vajrasattva ist sowohl die Leere, die nicht teilbar ist usw., als auch die Einheit der drei Zentren von Körper, Rede und Geist. Körper, Rede und Geist sind nichts anderes als die Verwandlung der fünf Komponenten der Achtsamkeit in Bezug auf die Phänomene. Hevajra Tantra betont die Tatsache, dass Dharmakaya die Natur der Großen Glückseligkeit besitzt, und formlos ist.

Sambhogakaya

Sambhogakaya ist die Herrlichkeit der Gottheit, die konkret für ihn selber und für die himmlischen Wesen manifestiert ist. Buddha erscheint als oberster Gott, der im Himmel verweilt, umgeben von Bodhisattvas und von anderen himmlischen Wesen. Er ist mit den zweiunddreißig Hauptattributen und mit den achtzig sekundären Merkmalen der Schönheit und Vortrefflickeit ausgestattet. Alle verherrlichenden Darstellungen des Buddha in den Schriften offenbaren diesen Körper. Mit diesem Körper erfreut er sich an der Schöpfung.

Gemäß der Hevajra Tantra wurde dieser Körper als der Freudenkörper gewürdigt, der als Mahasattva bekannt ist. Es ist dieser Körper, prachtvoll mit all den glücksverheißenden Zeichen und erfüllt mit der Düften der großen glückseligen Einheit, der die Natur der Schöpfung und Zerstörung darstellt. Im Gegensatz zu Dharmakaya, besitzt der Freudenkörper eine Form, und gehört zum Bereich des Samsara.

Nirmanakaya

Nirmanakaya ist der Erscheinungskörper des Buddha, der Wesen vom Elend rettet. In der gegenwärtigen Zeit ist es Buddha als Shakyamuni. Lediglich diesem Körper kann irgend eine Form von Geschichlichkeit zugeordnet werden. Hevajra Tantra betont die Bezeichnung dieses Körpers als Schöpfungskörper oder Samayasattva, weil es die Ursache der endlosen Manifestation von Buddhas darstellt.

Mahasukhakaya

Mahasukhakaya ist ein Zusatz des Vajrayana zum Trikaya System der Mahayana Tradition. Dieses Kaya ist die Erfahrung der Einheit der drei Zentren und ihrer essenziellen Natur der Glückseligkeit. Die Große Glückseligkeit ist die geheime Anweisung der Bodhisattvas bezüglich der Natur der Dinge. Das wird als der vierte Körper angesehen, der Körper der Großen Glückseligkeit.

Siehe auch

Seminare

Achtsamkeit

28.06.2019 - 30.06.2019 - Achtsamkeitsyoga
Achtsamkeitsyoga schafft eine Verbindung zwischen dem körperorientierten Yoga und der Achtsamkeitslehre, was dazu führt, dass du im Einklang bist, bewusst und zentriert. Yogapositionen werden fü…
Beate Menkarski,
05.07.2019 - 07.07.2019 - Vipassana Meditation und sanfte Yoga Flows
Einführung in die Methoden der Vipassana Meditation und Achtsamkeitspraxis, unterstützt von fließenden und sanften Yoga Asanas werden Inhalt dieser Tage sein. Du wirst Sitzmeditation, achtsame K…
Mahadev Schmidt,Marco Büscher,

Indische Meister

30.06.2019 - 05.07.2019 - Ferienwoche mit Swami Yatidharmananda
Eine Yoga Ferienwoche zum Aufladen, Regenerieren und Verwöhnen – mit Swami Yatidharmananda. Mit Yoga, Meditation, Spaziergängen, Ausflügen/Wanderungen, Vorträgen etc. Keine Vorkenntnisse nöt…
Swami Yatidharmananda,
07.07.2019 - 12.07.2019 - Nordsee Special: Swami Yatidharmananda - direkter Schüler von Swami Chidananda
Swami Yatidharmananda ist direkter Schüler von Swami Chidananda. Er spricht über das Leben seines Meisters Swami Chidananda. Als Mönch reist er durch die Welt und bringt so das Wissen und die We…
Swami Yatidharmananda,