Spötterei

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

SpöttereiSpötterei kann die Bezeichnung für den kleinen Spott sein. Spötterei kann sein eine höhnische Bemerkung. Spötterei kann auch andauerndes Verspotten, andauernde Verhöhnung sein. Man kann sich über die andauernde Spötterei anderer aufregen: Man kann z.B. in einem Gespräch sagen: Hört endlich mit dieser Spötterei auf. Ich mag den Hans, ich kann den Spott über ihn nicht mehr ertragen. Insbesondere sollte man sich der Spötterei gegenüber sozial Schwachen sowie gegenüber Menschen, die sich gerade in einer schwachen Phase befinden, enthalten. Verhöhnung, sich über jemanden lustig machen, dem es nicht so gut geht, kann einen Menschen schwer verletzen. Es gibt Jugendliche, die durch andauernde Spötterei ihrer Klassenkameraden in den Selbstmord getrieben wurden. Und es gibt sehr viel mehr Menschen, die durch fortgesetzte Spötterei einen tiefen Knacks in ihrem Selbstwertgefühl erfahren haben, der Jahrzehnte nachwirken kann. Umso wichtiger ist es, Menschen mit Respekt und Anstand zu behandeln. Umgekehrt kann man lernen, sich von Spötterei zu lösen, sich nicht so sehr davon beeindrucken zu lassen. Wer inmitten von Spötterei Kontenance bewahrt, Haltung bewahrt, Rückgrat zeigt, der wird den Respekt der anderen bekommen.

Mitgefühl ist eine Hilfe beim Umgang mit Spötterei

Umgang mit Spötterei

Wenn du bei anderen Spötterei siehst, wahrnimmst und vielleicht darunter leidest, dann gibt es verschiedene Umgangsweisen damit. Wenn die Spötterei sich gegen dich richtet, ignoriere es und tue so als ob es dich nicht betrifft. Wenn du deine Würde bewahrst, Contenance bewahrst, Aufrecht bist, vielleicht auch mal kurz mitlachst, dann ist das alles in Ordnung. Wenn die Spötterei an dir abprallt, dann prallt sie oft zu dem zurück der diese unangemessenen Bemerkungen gemacht hat. Wenn die Spötterei einen anderen betrifft ist es sehr wichtig, dass du nicht mitlachst, du solltest niemand anderen auslachen. Insbesondere solltest du ihn nicht auslachen, wenn er dabei ist, aber man sollte auch nicht über andere lachen, insbesondere andere nicht auslachen. Das ist kein guter Stil, keine gute Weise.

Als dritter Ratschlag noch, wenn du Zeuge wirst ein Spötterei in einem Kontext wo du etwas zu sagen hast, sei es als Kollege, sei es als jemand der im Kreis ist, dann unterbreche das und sage: In diesem Team möchte ich nicht, dass in meiner Gegenwart andere verspottet werden. Spott sollte nicht geduldet werden. (Ahimsa)


Spötterei in Beziehung zu anderen Persönlichkeitsmerkmalen

Spötterei gehört zur Gruppe der Persönlichkeitsmerkmale, Schattenseiten, Laster und Tugenden. Um dieses Charaktermerkmal besser zu verstehen, wollen wir es in Beziehung setzen mit anderen:

Synonyme Spötterei - ähnliche Eigenschaften

Synonyme Spötterei sind zum Beispiel Hohn, Ironie, Sarkasmus, Spott, Stichelei, Zynismus, Witz, Spaß, Neckerei .

Man kann die Synonyme in zwei Gruppen einteilen, solche mit positiver Konnotation und solche mit negativer Konnotation:

Synonyme mit negativer Konnotation

Synonyme, die gemeinhin als negativ gedeutet werden, sind zum Beispiel

Synonyme mit positiver Konnotation

Synonyme mit positiver Konnation können helfen, eine scheinbare Schattenseite auch positiv zu sehen. Synonyme mit positiver Konnotation sind zum Beispiel

Antonyme Spötterei - Gegenteile

Antonyme sind Gegenteile. Antonyme, also Gegenteile, von Spötterei sind zum Beispiel Wertschätzung, Respekt, Achtung, Würdigung, Bewunderung, Macht, Ehrfurcht . Man kann auch die Antonyme, die Gegenteile, einteilen in solche mit positiver Konnotation und solche mit negativer Konnotation.

Antonyme mit positiver Konnotation

Antonyme, also Gegenteile, zu einem Laster, einer Schattenseite, einer negativen Persönlichkeitseigenschaft, werden gemeinhin als Gegenpol interpretiert. Diese kann man kultivieren, um das Laster, die Schattenseite zu überwinden. Hier also einige Gegenpole zu Spötterei, die eine positive Konnotation haben:

Antonyme mit negativer Konnotation

Nicht immer ist das Gegenteil einer Schattenseite, eines Lasters, gleich positiv. Hier einige Beispiele von Antonymen zu Spötterei, die aber auch nicht als so vorteilhaft angesehen werden:

Eigenschaften im Alphabet davor oder danach

Hier einige Eigenschaften, die im Alphabet vor oder nach Spötterei stehen:

Eigenschaftsgruppe

Spötterei kann gezählt werden zu folgenden beiden Eigenschaftsgruppen:

Verwandte Wörter

Verwandte Wörter zu Spötterei sind zum Beispiel das Adjektiv spöttisch, das Verb spotten, sowie das Substantiv Spötter.

Wer Spötterei hat, der ist spöttisch beziehungsweise ein Spötter.

Siehe auch

Wege aus der Depression Yoga Vidya Seminare

Seminare zum Thema Depression und ihre Überwindung:

12.04.2019 - 14.04.2019 - Fest und stark im Leben stehen
Im täglichen Leben sind wir ständig gefordert unseren Mann oder Frau zu stehen. Wir sehen uns mit Herausforderungen und Widerständen konfrontiert. An diesem Wochenende lernst du, die Kraft dafü…
Gudakesha Prof. Dr. Becker,
14.04.2019 - 19.04.2019 - Yoga Praxis als unterstützende Hilfe bei Depression
Dr. Nalini Sahay ist Psychologin und Yoga- und Meditationslehrerin der Bihar School of Yoga, und hat viel Erfahrung mit depressiven Erkrankungen und wie Yoga und Meditation zusammen mit einem gesch…
Dr. Nalini Sahay,

Weitere Informationen zu Yoga und Meditation