Seelischer Schmerz

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Seelischer Schmerz Seelischer Schmerz ist oft schwieriger als körperlicher Schmerz. Yoga kann Dir auf beiden Ebenen Hilfen an die Hand geben.

Verarbeite seelischen Schmerz mit Meditation und Yoga

Seelischer Schmerz

Seelischen Schmerz kann man nicht einfach mit Medikamenten und Schmerzmitteln überwinden. Du kannst zwar die Psyche mit Psychopharmaka betäuben - und manchmal mag das auch notwendig sein - aber der seelische Schmerz muss anders angegangen werden.

Yogaübungen, um mit seelischem Schmerz besser umzugehen

Yogaübungen können dir helfen, dich körperlich zu spüren und dein Energielevel zu harmonisieren. Sie können dir helfen, dich ins Hier und Jetzt zu bringen. Daher ist meine Empfehlung, täglich Yogaübungen zu üben, gerade in Phasen des seelischen Schmerzes. Tägliche Yogaübungen sind sehr gut, um wieder ins Gleichgewicht zu kommen, wieder schöne Erfahrungen zu machen und Tiefe zu spüren, sogar die Tiefe deiner Seele, und das geht über den seelischen Schmerz hinaus.

Meditation, um zu einem Ort jenseits der seelischen Schmerzen zu kommen

Yogis haben das optimistischste und positivste aller Welt- und Menschenbilder. Sie sagen: „Tief im Inneren ist der Mensch eins mit dem Göttlichen. Tief im Inneren ist die Quelle von Freude.“ Seelischer Schmerz ist nicht wirklich Schmerz der Seele, sondern psychischer Schmerz. Emotionen, Enttäuschungen und vieles mehr sind da. Gehe in der Meditation jenseits dieser Ebene der Emotion und des seelischen Schmerzes, und dann kommst du zu dem, was deine wahre Natur ist - und da ist Freude! Wenn es dir in der Periode großer psychischer Anspannung und großen psychischen Leides gelingt, Zugang zu finden zu den Tiefen deiner Seele, dann kannst du den psychischen Schmerz überwinden. Meditiere regelmäßig, überwinde so den seelischen Schmerz.

Erkenne, dass auch im großen Leiden wertvolle Erfahrung steckt

Menschen denken heutzutage oft, das Leben müsse immer nur schön sein. „Nur wenn das Leben schön ist, dann ist es was wert.“ Das ist aber nicht so. Menschen wachsen durch schwierige Erfahrungen. Menschen wachsen auch durch Schmerzen und auch durch Leid. Letztlich heißt es in der Bibel: „ Unter Schmerzen werdet ihr gebären.“ Und gebären bedeutet jetzt nicht nur die Frau, die ihr Kind auf die Welt bringt, sondern gebären heißt: wann immer wir eine neue Stufe auf dem spirituellen Weg und der Persönlichkeitsentwicklung erreichen wollen, sind dort bestimmte Schmerzen dabei. Phasen des seelischen Schmerzes sind besonders wichtig. Egal, ob es Trauer ist wegen einem Verlust, Verzweiflung, weil man nicht weiter weiß, abgrundtiefe Enttäuschung durch Vertrauensverlust, weil jemand einem etwas angetan hat - all das mögen seelische Schmerzen sein, die aber alle wie Geburten sind für etwas Neues, dass ins Leben kommt. Akzeptiere, dass das Leben lebenswert ist wegen der Fülle seiner Erfahrungen, auch wegen seiner schmerzhaften Erfahrungen.

Seelischer Schmerz ist nicht dauerhaft

Im Normalfall hat der Mensch Selbstheilungskräfte. Das gilt einerseits für den Körper: du wirst aus Schnupfen und Grippe wieder gesund werden, kleinere Wunden verheilen, Magen-Darm-Verstimmungen heilen usw. So verheilen normalerweise auch seelische Schmerzen nach Trauer, Enttäuschungen usw. Daher vertraue, der Schmerz geht vorbei.

Dauert dein seelisches Leiden, dein psychischer Schmerz länger

Dann suche dir professionelle Hilfe. Der große Vorteil heute ist, dass es Ärzte, Psychologen und Psychotherapeuten gibt. Gerade seit den 1990er und 2000er Jahren hat die Psychotherapie große Fortschritte gemacht. Konnte man noch in den 80er und 90er Jahren sagen, dass die Psychotherapie manchmal hilft und manchmal nicht, so sagt man heute, dass, wenn du auf den richtigen Therapeuten stößt, er dir auch helfen können wird. Daher suche Hilfe, wenn du brauchst. Und als Tipp: Wenn du schon in der ersten Sitzung oder dem Einführungsgespräch das Gefühl hast, dass du mit diesem Psychotherapeuten nicht zurecht kommst, dann suche dir lieber einen anderen. Spätestens in der dritten Sitzung musst du merken, dass es dir was bringt. Sonst suche dir einen anderen, wenn es nichts bringt. Wenn du ins Schuhgeschäft gehst und die ersten Schuhe, die du anprobierst, nichts taugen, sagst du nicht: „Schuhe sind nichts für mich.“ Sondern du wirst dann ein zweites, ein drittes, ein viertes, ein fünftes Paar anprobieren. Und wenn in dem einen Schuhladen nichts zu finden ist, dann gehst du zum zweiten, zum dritten, zum vierten Schuhladen Du würdest also nicht nach dem ersten Schuh, den du siehst sagen: „Passt nicht, Schuhe sind nichts für mich!“ Wenn du beim ersten Psychotherapeuten bist und es dir nichts bringt, dann heißt es nicht, dass Psychotherapie nichts für dich ist, sondern dann suche woanders. Es ist eigenartig – für Kleidung, Schuhe und Möbel sind Menschen sehr wählerisch. Aber wenn es um ihre Psyche geht, dann haben sie zu viel Hemmung zu überlegen, welcher Mensch ihnen am besten helfen könnte.

Suizid ist niemals eine Lösung gegen seelischen Schmerz

Vom yogischen Standpunkt aus lebst du auch nach dem physischen Tod weiter. Wenn du dir in einer Phase des seelischen Schmerzes das Leben nimmst, wirst du nach dem Tod eine Weile in der Astralwelt mit seelischem Schmerz sein und du wirst im nächsten Leben in eine Situation geboren, wo du mit diesem seelischen Schmerz wieder umgehen wirst. Besser, du erledigst es in diesem Leben, und dann wird es besser. Zum anderen stürzt du auch viele andere Menschen in grauenvolle Schmerzen. Auch wenn du denkst, dass dich keiner liebt - deine Mutter liebt dich, dein Vater, deine Geschwister, deine Kollegen, dein Partner, deine Kinder, Nachbarn, Sportkameraden usw. Die werden alle unglaublich leiden, wenn du dich umbringst, das solltest du nicht tun. Es gibt so viele andere Lösungsmöglichkeiten. Der Suizid läuft dir nicht weg. Besser nimmst du Psychopharmaka, besser lässt du dich in die Psychiatrie einweisen, besser gehst du in eine psychosomatische Klinik – so vieles anderes ist besser als Suizid zu begehen.

Im Normalfall reicht es allerdings aus zu wissen, dass seelischer Schmerz zum Leben dazugehört. Er wird schon wieder verschwinden. Ich werde daran wachsen. Ich kann mit Yogaübungen und Meditation etwas tun, vielleicht auch ein paar Tage in einem Ashram verbringen, in einer positiven Umgebung, und dann werden sich die Dinge schon arrangieren. Ich wünsche Dir alles Gute.

Video Seelischer Schmerz

Vortragsvideo mit dem Thema Seelischer Schmerz :

Autor/Sprecher: Sukadev Bretz, Seminarleiter zu den Themen Yoga und Meditation.

Seelischer Schmerz Audio Vortrag

Hier die Audiospur des oberen Videos zu Seelischer Schmerz :

Siehe auch

Weitere interessante Vorträge und Artikel zum Thema

Wenn du dich interessierst für Seelischer Schmerz, sind vielleicht für dich Vorträge und Artikel interessant zu den Gebieten Seelenpartner finden, Seelenpartner, Sechs Yogawege, Segen, Sehnsucht nach Wahrheit, Sein und Schein.

Liebe Seminare

30.01.2022 - 04.02.2022 - Empathie Trainer/in
Die Welt braucht mehr Empathie. Wie stabilisiere ich mich durch Körper und Atem-Übungen aus dem Yoga, um zu fühlen, aber nicht zu leiden? Was ist Empathie? Du lernst - echte von falscher Empathi…
09.02.2022 - 11.02.2022 - Rein in die Selbstliebe
Selbstliebe ist der Schlüssel zu mehr Freude im Inneren und im Äußeren. Sorge ich liebevoll für mich und meinen Körper? Gehe ich mit mir selbst genauso gut um wie mit einer Person, die ich lie…
18.02.2022 - 20.02.2022 - Selbstliebe, Selbstwert und Yoga
Wenn du deinen eigenen Wert nicht ausreichend fühlst, brennst du leicht aus im Versuch für andere da zu sein, um geliebt und anerkennt zu werden – und wirst oft enttäuscht. Selbstliebe ist die…
25.02.2022 - 27.02.2022 - Deinem Herzen folgen
Was will ich wirklich? Fühle ich, was ich will, oder denke ich nur, was ich will? Oft ist unser Kopf lauter als unser Herz. Im Alltag haben wir verlernt genau hin zum Herzen zu horchen. Dieses „…
25.03.2022 - 27.03.2022 - Heile dein Herz
Eine Reise tief in dein Herz. Mit Elementen von intuitivem Tanz, tiefer Seelenmeditation bis hin zum Sharing durch verschiedene Schichten des Seins. Du schaust alles an, auch das, was möglicherwei…
01.04.2022 - 03.04.2022 - Sexuelle Energie: Ihr Wesen und ihre Lenkung
Energetische und spirituelle Aspekte von Sexualität. Lerne die 7 Regeln für erleuchteten Sex und erfahre, wie du deine Urkraft bewusst von der Wurzel in deinen ganzen Körper lenken und deine Yog…