Naturgesetz

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Naturgesetze sind Gesetze, die dem Naturgeschehen zugrunde liegen. Alles Naturgeschehen untersteht einem zu allen Zeiten und überall unter den gleichen Bedingungen wiederkehrenden Zusammenhang. Die Menschen versuchen, die Eigengesetzlichkeit der Natur in Funktionsbeziehungen zu fassen und damit greifbar und messbar zu machen. Die wichtigsten Naturgesetze sind die Erhaltungssätze der Physik, z.B. der Energieerhaltungssatz. [1]

Baum.jpg

Gesundheit und Naturgesetz

Auszug aus dem Buch "Practice of Nature Cure" (1951) von Swami Sivananda, S.33-34. Divine Life Society

Es gibt einige unveränderliche Naturgesetze. Eines dieser Gesetze ist das Gesetz von Ursache und Wirkung. Alle anderen Gesetze sind Erweiterungen oder Abwandlungen von diesem einem. Der Gesetzgeber ist Gott. Das Gesetz und der Gesetzgeber sind eins. Die Naturgesetze und die Gesetze Gottes sind eins.

Das Gesetz von Ursache und Wirkung ist unerbittlich und unnachgiebig. Wenn du das falsche Essen zu dir nimmst und die Gesetze der Gesundheit und Hygiene missachtest, wirst du vom göttlichen Gesetz, der Mutter Natur, bestraft. Du wirst erkranken, du wirst Magenschmerzen bekommen, Durchfall, Koliken usw.

Die Natur ist die Kraft Gottes. Gott ist der Herr der Natur. Gott hat diese Welt mit Hilfe der Natur erschaffen. Jeder Arzt sollte die natürliche Heilkraft kennen und der Natur bei der Heilung helfen. Der unüberlegte Arzt verschreibt Medikamente, die gegen die Natur arbeiten und die Natur davon abhalten, ihren Heilungsprozess durchzuführen.

Das Gesetz von Karma wirkt. Schlechte Handlungen führen zu Krankheit. "Was du säst, wirst du ernten.“ - Das ist ein unveränderliches Gesetz. Wer tugendhaft handelt, wird sich guter Gesundheit erfreuen.

Appetitverlust, Fieber, Kopfschmerzen, Magenschmerzen, Koliken, Schlaflosigkeit sind die Warnsignale von Mutter Natur. Mit natürlichen Heilmethoden und einer natürlichen Lebensweise kannst du dir Heilung aus der Natur verschaffen. Nutze frische Luft, reines Wasser, einfaches natürliches Essen, Obst, Gemüse, Sonnenlicht usw. Halte den Darm frei. Beseitige Angst, Sorgen, Wut und Hass. Sei freudevoll und friedlich. Sei glücklich und gesund.

Siehe auch

Fußnoten

  1. Wissen: Naturgesetze

Literatur

Seminare

Gesundheit

23. Jun 2017 - 25. Jun 2017 - Anti-Aging durch Yoga
Auch wenn die „Ewige Jugend“ sicher eine Utopie ist, kannst du doch deinen Körper und deinen Geist bis ins hohe Alter gesund und leistungsfähig halten. Du bekommst effektive, verjüngende Yog…
Parameshwara Kai Tegtmeier,
02. Jul 2017 - 07. Jul 2017 - Rückenyoga Woche
In unserem Kulturkreis sind Rückenschmerzen ein sehr häufiges Gesundheitsproblem. Sie kommen nicht von ungefähr: Der Rücken des Menschen spiegelt akut und chronisch unsere einseitige, meist sit…
Ramashakti Sikora,

Ayurveda

23. Jun 2017 - 25. Jun 2017 - Ayurveda Einführung
Lerne in einer Gruppe von Interessierten die „Wissenschaft vom Leben“ – den Ayurveda kennen. Du bekommst einen Überblick über die Bioenergien und wie sie sich in Psyche und Körper zeigen.…
Kati Tripura Voß,
23. Jun 2017 - 30. Jun 2017 - Ayurvedische Marma Massage Ausbildung
Lerne in dieser Ayurveda Ausbildung die ayurvedische Marma Massage professionell anzuwenden. In den Marma Punkten, bestimmten Energiepunkten, treffen Bänder, Gefäße, Muskeln, Knochen und Gelenke…
Anantharavi Thillainathan,