Meditieren zu zweit

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Meditieren zu zweit: Willst du deine Partnerschaft vertiefen? Oder besser gesagt, wollt ihr beide eure Partnerschaft vertiefen? Dann meditiert doch zusammen. Meditieren zu zweit kann für beide die Meditationserfahrungen intensiver machen. Und durch gemeinsame Meditation stimmt ihr euch aufeinander ein. Meditieren zu zweit, das ist sowohl hilfreich für die Tiefe der Meditation als auch für die Tiefe der Partnerschaft, für die Erneuerung der Liebe.

Meditation zu zweit

Meditieren zu zweit - ein Vortrag von Sukadev Bretz 2018

Ist es gut, zu zweit zu meditieren, oder meditiert man besser allein? Wenn man zu zweit meditieren will, sitzt man dann besser nebeneinander, oder sitzt man sich gegenüber? Das sind einige Fragen, auf die ich eingehen will.

Meditation um tief nach innen zu gehen

Auf der einen Seite ist Meditation eine Zeit, in der Du ganz für Dich bist, in der Du nach innen gehen willst, in die Tiefe Deines Wesens, und wo Du Dich gleichzeitig öffnest für eine höhere Wirklichkeit. Meditation kann also erst mal heißen Du gehst tief nach innen.

Meditation für Öffnung und Verbindung

Aber Meditation ist auch etwas, wo Du Dich öffnen kannst. Du kannst Dich öffnen zu einem Göttlichen. Und vielleicht kennst Du das: wenn Du in einer Gruppe meditierst, dann fühlst Du die Verbindung und die Energie der ganzen Gruppe, und dann fällt es besonders leicht zu meditieren, und dich zu einem höheren Bewusstseinszustand zu öffnen.

Meditation zur Vertiefung der Partnerschaft

Wenn Du das große Glück hast, dass Du mit jemandem zusammen bist, der auch gerne meditiert, dann meditiert doch zu zweit. Die Partnerbeziehung kann vertieft werden, wenn ihr zu zweit meditiert, selbst wenn Ihr auf unterschiedliche Weise meditiert.

Die einfachste Weise ist: meditiert nebeneinander. Vielleicht ist vor Euch ein Altar oder eine Kerze und ihr richtet Euch dazu aus, und dann meditiert. Und während ihr meditiert wird auch Euer Energiekörper aufeinander eingestimmt. Eventuell singt zu Anfang drei Mal OM. Macht aus wie lange die Meditation dauern soll. Macht aus, wer Euch aus der Meditation wieder herausführen soll. Oder sagt: wer nach 20 Minuten als erstes auf die Uhr schaut der stimmt das OM an. Oder lasst Euch mit einem Meditationswecker, wie er auch in der Yoga-Vidya-App enthalten ist, nach 20, 25 oder 30 Minuten aus der Meditation herausführen mit einem OM.

Also das wäre eine Weise. Eine zweite Weise wäre: setzt Euch gegenüber. Ihr könnt auch beginnen, zum Beispiel, indem Ihr Euch in die Augen schaut, das kann das Verliebtheits¬gefühl in Euch wieder stärken. Ihr könnt gemeinsam OM sagen, und dann schließt Ihr die Augen. Im weißen Tantra gibt es sogar die Technik, dass Ihr 20 Minuten mit offenen Augen Euch gegenüber sitzt und Euch anschaut, und so Euer Energiefeld stark macht, dann aber die Achtsamkeit bei offenen Augen von den Augen wegnehmt, dann spürt Ihr ein starkes Licht, und über diese Verbindung öffnet Ihr Euch für eine göttliche Wirklichkeit.

Meditation mit Freunden

Das sind einige Methoden wie Ihr zu zweit meditieren könnt. Natürlich kann man zu zweit nicht nur in einer Liebesbeziehung meditieren. Man kann auch zu zweit meditieren wenn man sich einem Freund oder einer guten Freundin verabredet, einmal am Tag gemeinsam zu meditieren. Oder wenn Ihr im gleichen Haus seid dann meditiert zusammen. Vielen Menschen fällt es leichter zu meditieren wenn sie zu zweit meditieren. Und allgemein fällt es leichter Dinge regelmäßig zu tun, wenn man jemand hat mit dem man sich verabredet. Das kennt man vom Joggen, vom Fitnesstraining, und das gilt auch für die Meditation.

Video: Meditieren zu zweit

Hier findest du einen Videovortrag über "Meditieren zu zweit":

Kurzvortrag von Sukadev zum Thema Meditation Wissen, interessant für alle mit Interesse an Meditieren.

Weitere Fragen und Antworten zum Thema Meditieren

Hier findest du Antworten zu weiteren Fragen zum Thema Meditieren:

Meditieren zu zweit - Weitere Infos zum Thema Meditation Wissen und Meditieren

Hier findest du weitere Informationen zu den Themen Meditation Wissen und Meditieren und einiges, was in Verbindung steht mit Meditieren zu zweit:

Seminare

Meditation

16. Sep 2018 - 21. Sep 2018 - Mantra-Meditation Intensivwoche mit Sukadev
Sukadev gibt in diesem Seminar all denen, die mit einem Mantra meditieren, wertvolle Hinweise und Techniken, um ihre Meditation tiefer und machtvoller werden zu lassen. Gerade wer schon viele Monat…
Sukadev Bretz,Katyayani,Shaktipriya Vogt,
17. Sep 2018 - 23. Sep 2018 - Themenwoche: Kirtansingen, Mantra Meditation und spirituelles Erwachen
Themenwoche „Kirtansingen, Mantra-Meditation und spirituelles Erwachen". - So kannst du deinen Ferien-/Individualgastaufenthalt zusätzlich bereichern, auch ohne ein spezielles Seminar zu buchen.…
Devadas Mark Janku,

Zusammenfassung

In diesem Sinn: Du kannst allein meditieren, Du kannst zu zweit meditieren, Ihr könnt zu mehreren meditieren. Ich wünsche Dir und Euch tiefe Meditation.