Liebesschmerz

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hilfe bei Liebesschmerz - mit Yoga und Meditation. Liebesschmerz ist ein anderer Ausdruck für Liebeskummer. Liebesschmerz kann sein die Folge einer zurückgewiesenen oder unerfüllten oder unerfüllbaren Liebe. Liebesschmerz entsteht auch durch vorübergehende oder dauerhafte Trennung von einem Menschen oder Verlust eines Menschen, zu dem man eine tiefe Liebe empfunden hat. Liebesschmerz kann den Menschen tief erschüttern, lähmen, in melancholische Stimmung, Depression, Reizbarkeit und Trauer führen. Yoga kann bei Liebesschmerz helfen, neue Perspektiven eröffnen.

Ursachen von Liebesschmerz

Liebesschmerz kann enstehen, wenn man zu einem geliebten Menschen keine Beziehung aufbauen kann. Es kann sein, dass jemand zu schüchtern ist und vorausschauend glaubt, dass der andere einen nicht liebt. Es kann sein, dass man weiß, dass jemand entweder schon vergeben ist, in einer festen Beziehung ist und man diese nicht gefährden will. Es kann sein, dass der andere räumlich zu weit weg ist oder auch in einer anderen gesellschaftlichen Schicht ist. All das können Gründe sein für Liebesschmerz aus vermeintlich oder tatsächlich unerfüllbarer Liebe.

Liebesschmerz kann kommen durch abgewiesene Liebe. Jemand kann einen anderen Menschen lieben. Dieser erwidert die Liebe nicht. Folge kann sein Liebesschmerz.

Liebesschmerz kann entstehen durch eine Trennung. Man war eine Weile mit einem Menschen zusammen und empfindet tiefe Liebe zu ihm. Dieser mag die Beziehung nicht fortsetzen und trennt sich. Folge ist Liebesschmerz. Es kann sogar sein und ist auch wahrscheinlich, dass auch derjenige, der sich getrennt hat, nachher Liebesschmerz empfindet, was den Betreffenden oft überrascht.

Liebesschmerz kann auch geschehen durch vorübergehende räumliche Trennung: Man ist frisch verliebt, der andere fährt ein paar Wochen ins Ausland, auf ein Gastsemester in eine andere Stadt, für einen Arbeitsauftrag ein paar Wochen oder Monate in eine andere Gegend. Man vermisst den Menschen - hat vielleicht sogar Angst, den Partner zu verlieren, Eifersucht, vielleicht auch aus eigenen Phantasien. Liebe ist etwas sehr Emotionales. Da können alle möglichen Filme ablaufen, was der/die Betreffende gar nicht so wahrnimmt. Ein Mensch in Liebesschmerz lebt in einer eigenen Welt.

Liebesschmerz kann auch kommen durch den Verlust eines Menschen, der plötzlich durch Unfall, Suizid, Mord oder Krankheit gestorben ist.

Folgen und Symptome von Liebesschmerz

Folgende Symptome können mit Liebesschmerz, mit Liebeskummer einhergehen:

Liebesschmerz kann auch in schwerere Erkrankungen führen wie

Liebesschmerz als Trauerprozess

Es hilft zu verstehen, dass Liebesschmerz eine spezielle Form von Trauer ist. Bei Liebesschmerz wird man in einen Trauerprozess geworfen. Wie bei der Trauer kann man auch beim Liebesschmerz verschiedene Trauerphasen unterscheiden. Es gibt dabei verschiedene Trauermodelle. Verena Kast z.B. hat folgendes Trauermodell entwickelt:

  • Erste Phase: Nicht-Wahrhaben-Wollen: Es wird geleugnet, dass der andere einen nicht liebt: Er liebt mich doch, traut sich aber nicht, das zuzugeben. Oder man phantasiert, dass der andere noch da ist, noch lebt, man hält seine Sachen weiter so, als ob er noch da ist oder bald wiederkommt etc.
  • Zweite Phase: Aufbrechende Emotionen: Wut, Verlassenheit, Trauer, Eifersucht, Depression, Selbstzweifel etc.
  • Dritte Phase: Suchen, finden, sich innerlich trennen, loslassen
  • Vierte Phase: Neuer Selbst- und Weltbezug

Tipps zur Überwindung von Liebesschmerz

Im Gebet den Liebesschmerz auflösen

Hier einige Tipps zur Überwindung von Liebesschmerz:

  • die Zeit heilt alle Wunden - das gilt besonders bei Liebesschmerz
  • Liebesschmerz ist ein Trauerprozess: Du wirst durch diesen Trauerprozess innerlich wachsen
  • Erlaube dir, die Schritte des Trauerprozesses zu durchschreiten und zu durchleben. Dazu gehört z.B. die ersten tage oder Wochen heulen, jammern, Selbstmitleid haben, anderen die Ohren vollzuquasseln. Auch als Yoga übender kann Liebesschmerz eine wichtige Erfahrung sein. Wer ausgiebig getrauert hat, kann die Trennung richtig verarbeiten
  • Jeder Mensch ist anders - eventuell spürst du nach einer Trennung keinen Liebesschmerz. Lass dir von den anderen nicht einreden, dass da etwas nicht stimmt. Eventuell ist für dich die Trennung nur Erleichterung. Eventuell ist einfach das Karma einfach zu Ende gegangen
  • Reden hilft bei Liebesschmerz: wenn du jemanden hast, mit dem du reden kannst, ist das hilfreich
  • Schreiben hilft bei Liebesschmerz: Schreibe in dein Tagebuch. Schreibe eine Chronologie deiner Beziehung. Schreibe über deine Erfahrung, auch deine jetzigen Gefühle
  • Beten hilft bei Liebesschmerz: Selbst wenn du bisher kaum eine Beziehung hattest zu Gott, sprich zu einem höheren Wesen, egal wie du ihn, sie, es nennen willst. Spricht mit Gott, klage Gott dein Leid, bitte Gott um Hilfe. Gebet ist sehr machtvoll bei Liebesschmerz
  • Singe Mantras oder lausche Mantra-CDs. Mantras haben heilende Wirkung, vor allem auf die Emotionen.
  • Lerne, mache Selbstbefragung, erkenne dich selbst in deinen Stärken und Schwächen. In Zeiten des Liebesschmerzs bist du wie in einer eigenen Wolke, einer eigenen Wirklichkeit, abgekoppelt vom Alltag, der dir so wenig bedeutet. Das ist eine gute Zeit, dich selbst, deine Stärken und Schwächen kennen zu lernen.
  • Miste aus: Wirf den größten Teil von dem, was dich an den Ex oder die abgewiesene Liebe erinnert, weg. Halte nur wenige Erinnerungsstücke, die du erst mal weg stellst und ein Jahr lang nicht anschaust. Vermeide die Nähe zu dem geliebten oder ehemals geliebten Menschen. So vermeidest du die ständige Wiederbelebung des Liebesschmerzes
  • Körperliche Bewegung hilft bei Liebesschmerz: Raus an die frische Luft. Wandern, Fahrradfahren, Joggen - all das ist hilfreich gegen das Steckenbleiben im Liebesschmerz. Noch besser ist Yoga...
  • Urlaub ist eine gute Möglichkeit, Abstand zu gewinnen. Besonders hilfreich ein Urlaub in einem Yoga Seminarhaus. So kommst du auf neue Gedanken, bekommst neue Perspektiven
  • Verwöhne dich selbst, z.B. durch eine Massage, ein Duftöl, Blumen, einen neue Zimmerpflanze, eine neue Murti...
  • Beginne mit Yoga und Meditation - oder intensiviere deine Yoga Praxis
  • Wenn möglich, verbringe eine Zeit in einer spirituellen Gemeinschaft, z.B. einem Yoga Ashram

Wie Yoga und Meditation bei Liebesschmerz helfen

]

Yoga und Meditation helfen dir, dich zu entspannen, loszulassen, Zugang zu finden zu innerer Freude und Inspiration. Bei Liebesschmerz sagen dir die normalen Aktivitäten und Ablenkungen des Lebens nichts mehr. Du willst mit dir selbst sein. Yoga und Meditation helfen dir, mit dir selbst zu sein - aber nicht einfach in deinen Emotionen des Liebesschmerzs stecken zu bleiben, sondern durch die Emotionsebene hindurch zu dem inneren Kern deiner selbst zu kommen. Yoga und Meditation geben dir neue Energie, neue Lebenskraft - und recht schnell sieht die Welt wieder anders aus.

Hinzu kommt: Selten hast du so viel Zeit für Yoga und Meditation als in der Zeit des Liebesschmerzs. So viel anderes erscheint dir sinnlos. Andere verstehen, dass du normale Aktivitäten weniger machen willst. Selbst die Kollegen lassen dich in Ruhe und halten dich von allzu vielen Überstunden frei, ein Arzt wäre bereit, dich krank zu schreiben für ein paar Tage.

Nutze diese spezielle Zeit des Liebesschmerzs, um mehr die Tiefe des Lebens und deiner Selbst zu erfahren - durch Yoga und Meditation.

Wenn du neu bist, dann besuche am besten einen Yogakurs oder ein Yoga und Meditation Einführungsseminar. Wenn du Yoga kennst, dann intensiviere die Erfahrung. Oder mache einfach mit an einer Yogaferienwoche oder absolviere eine Yogalehrer Intensivausbildung 4 Wochen am Stück. Wenn all das nicht geht, dann gibt es immer noch den Yogakurs für Anfänger als Videoserie.

Siehe auch

Literatur

  • Stephan Hachtmann, Berührt vom Klang der Liebe: Wege zum Herzensgebet (2012)
  • Thich Nhat Hanh, Jesus und Buddha - Ein Dialog der Liebe (2010)
  • Franz Jalics, Der kontemplative Weg (2010)
  • Ayya Khema, Das Größte ist die Liebe: Die Bergpredigt und das Hohelied der Liebe aus buddhistischer Sicht (2009)
  • Swami Sivananda, Die Kraft der Gedanken (2012)
  • Swami Sivananda, Inspirierende Geschichten (2005)
  • Swami Sivananda, Japa Yoga (2003)
  • Swami Sivananda, Göttliche Erkenntnis (2001)
  • Swami Sivananda, Gedanken zur Kontemplation (1996)
  • Swami Sivananda, Hatha-Yoga. Der sichere Weg zu guter Gesundheit, langem Leben und Erweckung der höheren Kräfte (1964)
  • Swami Sivananda, Sadhana – Ein Lehrbuch mit Techniken zur spirituellen Vollkommenheit

Weblinks

Seminare

Liebe

07. Dez 2018 - 09. Dez 2018 - Bereit für die Liebe
Ein Workshop für alle die sich nach einer erfüllten Partnerschaft sehnen, oder wieder mehr Lebendigkeit in ihre Beziehungen bringen wollen. Wenn Alleinsein schmerzt oder die Beziehung problematis…
Shivani Grote,
21. Dez 2018 - 23. Dez 2018 - Bhaktissimo - Bhakti pur mit Govinda
Govinda ist eine lebendige Verkörperung von Bhakti Yoga! Seine ganze Persönlichkeit, jedes Wort, jede Geste, sind reine Liebe und Hingabe an Gott, an die Schöpfung, an die Natur. Lass’ dich be…
Govinda,

Spiritualität

18. Nov 2018 - 23. Nov 2018 - Schweige Retreat
Stille – Schweigen – Sein. Eingebettet in die wunderschöne Natur im Westerwald findest du zu Ruhe, Entspannung und tiefer Begegnung mit dir. Lange Meditationen, inspirierende Vorträge, Mantra…
Maheshwara Mario Illgen,
19. Nov 2018 - 28. Nov 2018 - Ägypten Tempel Yogareise
Du vernimmst den Ruf der ägyptischen Tempel, willst dich auf dem lichtvollen Pfad zu dir Selbst bewegen, bist bereit für Wunder und dich auf die Magie Ägyptens und der heiligen Stätten einzulas…
Satyadevi Bretz,Chamundi Dannwolf,

Bhakti Yoga

07. Dez 2018 - 09. Dez 2018 - Bhakti Yoga
Der Yoga der Liebe und Hingabe führt zur Erfahrung des Göttlichen. Das Singen von Mantras und das Ausführen von Ritualen wie Arati, Homa und Puja helfen, sich im Herzen zu öffnen, und die Gesch…
Kati Tripura Voß,
09. Dez 2018 - 09. Dez 2018 - Mantra-Konzert mit Frauke Richter
Konzert mit Frauke RichterMeditatives Advents-Klangkonzert12:30 - 13:30 Uhr
Frauke Richter,