Klosterurlaub Deutschland

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Meditation.Herz.Sonne.png

Wo in Deutschland kannst du Klosterurlaub verbringen? Welche Möglichkeiten hast du, in deinen Ferien spirituellen Urlaub, innere Einkehr zu erleben? Das fragen sich immer mehr Menschen. Hier erfährst du insbesondere etwas über die Yoga Vidya Ashrams, die in Deutschland Klosterurlaub ermöglichen. Denn Ashrams sind spirituelle Lebensgemeinschaften, also Klöster. Wenn du vorübergehend in einem Ashram bist, um dich zu erholen und zu regenerieren, dabei aber in der Gemeinschaft praktizierst, dich den tiefen Fragen des Lebens stellst, dann ist das Klosterurlaub - und dazu bieten die Yoga Vidya Ashrams in Deutschland ideale Möglichkeiten.

Klosterurlaub in Deutschland

Meditationshöhle im Shivalaya Retreat Zentrum, Yoga Vidya Bad Meinberg

Klosterurlaub in Deutschland insbesondere Klosterurlaub in den Yoga Vidya Ashrams. Der Ausdruck "Ashrama" heißt ja das, was geeignet ist für spirituelle Praxis. "Rama" heißt spirituelle Praxis, "Ashrama" ist das, was hinführt zur spirituellen Praxis. Und so kann man sagen, ein Kloster ist ein Ort, an dem Menschen in einer spirituellen Lebensgemeinschaft zusammen leben, um spirituell zu praktizieren, um ihr Leben auszurichten auf eine höhere spirituelle Wirklichkeit. Ein Kloster ist eben eine Lebensgemeinschaft, wo es darum geht, wirklich Gott zu erfahren, das Göttliche zu erfahren.

Es gibt Menschen, die im Kloster dauerhaft leben. Die Gemeinschaftsmitglieder bei Yoga Vidya sind die sogenannten "Sevakas", und es gibt Menschen, die dort als Gäste hinkommen oder als vorübergehende Gemeinschaftsmitglieder. Sevakas sind diejenigen, die an einem bestimmten Ort wohnen, spirituell praktizieren und dienen. Ein Sevaka in einem Yoga Vidya Ashram, im Yoga Vidya Kloster in den deutschen Ashrams, macht alles: Er wohnt fest an diesem Ort, hier dient er und er praktiziert spirituell.

Zweites gibt es in diesen Lebensgemeinschaften die Gäste, die für eine bestimmte Zeit dort sind, die dort mit praktizieren und weniger mithelfen. Es gibt als drittes die vorübergehenden Gemeinschaftsmitglieder, die als "Karma Yogis" bezeichnet werden, die dort wohnen und praktizieren. Und sie helfen auch mit.

Wenn du jetzt Klosterurlaub in Deutschland machen willst, geht das bei Yoga Vidya recht gut. Du hast dort drei Möglichkeiten eine solche Art von Klosterurlaub in Deutschland zu machen, in den Yoga Vidya Ashrams: Die eine Möglichkeit ist ein Seminar für zwei Tage, drei Tage, fünf Tage, sieben Tage. So lange dauern typischerweise die Seminare, oder du machst ein Retreat, mit dem bist du schon etwas mehr noch in dieser Klosteratmosphäre drin. Oder du machst eine Ausbildung mit.

Klosterurlaub in den Yoga Vidya Ashrams

RTEmagicC meditation Frau am see.jpg.jpg

Bei Yoga Vidya, in den Yoga Vidya Ashrams, gibt es verschiedenste Ausbildungen: Yogalehrerausbildung, Meditationskursleiter-Ausbildung, spirituelle Lebensberaterausbildung und viele andere. Bei all diesen Ausbildungsseminaren bist du ein Teil im Ashram und folgst auch den Ashramregeln. Zweite Möglichkeit ist als Individualgast zu kommen. Du kannst kommen, wann du willst und solange bleiben, wie du willst. Natürlich musst du dich vorher anmelden, und wenn du vorher noch nicht in einem Yoga Vidya Ashram gewesen bist, dann solltest du am Freitag und am Sonntag anreisen, wo Einführungen stattfinden.

Wer schon mal in den Yoga Vidya Ashram war, der kann dann anschließend jederzeit kommen, sofern Platz ist und so lange bleiben, wie er kann und will. Als Individualgast und Seminargast zahlst du auch für deinen Aufenthalt, denn irgendwie müssen sich ja die Ashrams auch finanzieren. Sie sind ja nicht wie die christlichen Klöster finanziert durch staatliche Zuwendungen oder durch Kirchensteuer, sondern sie finanzieren sich eben über Beiträge und über Spenden. Da Yoga Vidya keine reichen Spender hat, die größere Spenden geben, ist es das, wie die Yoga Vidya Ashrams, also die Klostergemeinschaften aufrechterhalten werden können, über diese Beiträge für Übernachtungen und die Seminare, Ausbildungen.

Eine dritte Möglichkeit ist wirklich Teil der Klostergemeinschaft zu werden, und das geht eben in Deutschland. Das geht für ein paar Tage, Wochen oder Monate. Das nennt sich dann Karma Yogi. Dann bist du Mithelfer, du machst dein Yogaprogramm mit, du meditierst im Satsang, Gottesdienste mit Meditation, Mantrasingen, Kurzvortrag und Arati. Du hilfst dann mit bei den verschiedenen Diensten im Haus, was auch "Seva" genannt wird. Zu den verschiedenen Diensten in diesem Haus, da gibt es die verschiedensten Möglichkeiten: Es gibt die Möglichkeit im Haushalt mitzuhelfen, in der Küche, im Garten, bei den verschiedenen Renovierungsarbeiten und verschiedenste Bürotätigkeiten. Du brauchst nichts zu bezahlen, aber nun bist du Teil der Klostergemeinschaft.

Regeln in den Yoga Vidy Ashrams

Klosterurlaub heißt natürlich auch, dass man sich an Regeln hält und die Yoga Vidya Ashrams haben auch ihre Regeln. Das Ganze ist spirituell ausgerichtet und natürlich ist Yoga Vidya nicht irgendeine eine x-beliebige Klostergemeinschaft, wo jeder macht, was er will, sondern eine konkrete Klostergemeinschaft. Die konkreten Regeln der Yoga Vidya Ashrams sind aus der Yoga Vedanta Tradition von Shankaracharya und noch ältere, aus den uralten klassischen Tradition wie den Veden, der Bhagavad Gita und auch die späteren Schriften "Yogasutra" und "Hatha Yoga Pradipika".

Es gibt dort bestimmte Ernährungsregeln. Im Ashram isst man vegetarisch. Es gibt dort kein Fleisch, es gibt auch keine Eier, es gibt keine Zwiebeln, kein Knoblauch. Es gibt bestimmte Gründe dafür: der wichtigste ist sicherlich der Verzicht auf Fleisch. Im Ashram gibt es auch eine Nachtruhe von abends 22:45 Uhr bis morgens um 7:30 Uhr. Und das dient natürlich der spirituellen Praxis. Dann wird von allen Gästen erwartet, dass sie mindestens einmal am Tag in den Satsang gehen, also eine Art Gottesdienst pflegen mit Meditation, Mantrasingen Kurzvortrag oder Lesungen und Arati, Lichtzeremonie. Es wird erwartet, dass jeder mindestens einmal am Tag zur Yogastunde geht und auch sonst sein Leben spirituell ausrichtet.

Die vier Yoga Vidya Ashrams in Deutschland

Ashram Nordsee Yoga Vidya

Es gibt vier Ashrams in Deutschland: Die größere Klostergemeinschaft ist in Bad Meinberg. Dort wohnen immer 200 in der spirituellen Lebensgemeinschaft, darunter etwa 140 Sevakas. Dann gibt es dort noch Kinder, dann gibt es auch Karma Yogis, die vorübergehenden Gemeinschaftsmitglieder. Es gibt dort auch sogenannte "Shantivasis", die als Renter dort sind und auch mithelfen, mitwirken Teil der Lebensgemeinschaft sind. Es gibt dort bis zu 600 Gäste, typischerweise nur zwischen 150 und 500 Gäste, die sich für Seminare, Ausbildungen, Weiterbildungen oder im individuellen Klosterurlaub dort befinden, um sich spirituell zu entwickeln. Bad Meinberg liegt zwischen Bielefeld und Paderborn am Rande des Teutoburger Waldes, also eher im norddeutschen Bereich.

Die zweite Möglichkeit ist im Rheinischen Westerwald mit 180 m Höhe im Naturparadies Rhein Westerwald zwischen Altenkirchen und Neuwied, oder für die, die sich weniger dort auskennen, zwischen Köln und Frankfurt. Es ist mitten im Wald gelegen und hat die stärkste Klosteratmosphäre, die man sich vorstellen kann - mitten im Wald und allein. Zwar gibt es ein paar Kilometer entfernt die nächsten Orte und letztlich der nächste Autobahnanschluss ist nur 5 km entfernt, aber wenn man im Ashram selbst ist, liegt er in einem Tal. Dort siehst du nur Natur und das Ashram Gelände. Hörst nur Vögel und den Bach plätschern oder vielleicht Mantras oder natürlich auch Gespräche der Menschen, die dort sind.

Der dritte Ashram ist Yoga Vidya Nordsee. Das ist nördlich von Wilhelmshaven in Horumersiel am Jadebusen, also an dieser Ecke zwischen Jadebusen, Nordsee, gehört zu Friesland, nicht weit von der Insel Wangerooge. Als viertes gibt es Yoga Vidya Allgäu zwischen Füssen und Kempten. Die drei Ashrams Allgäu, Nordsee und Westerwald sind etwas kleinere Gemeinschaften - nur zwischen 15 und 20 Sevakas als dauerhafte Klostermitglieder. Und dann können bis zu 60 Gästen im Allgäu und 105 Gäste an der Nordsee sein.

Mehr über Yoga Vidya

Siehe auch

Weblinks