Handlungsorgane

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Handlungsorgane‏‎ : Im Vedanta spricht man von den fünf Sinnesorganen, den fünf Wissensorganen, genannt die Jnana-Indriyas und den fünf Handlungsorganen, genannt Karma-Indriyas.

Handlungsorgane‏‎ ist ein Substantiv im Kontext von Heilkunde, Physiologie, Psychologie, Körperteil, Anatomie, Physiologie und Medizin.

Handlungsorgane yogisch betrachtet

Die fünf Handlungsorgane sind die Füße zum Gehen, die Hände zum Greifen und Verändern, der Mund zum Schlucken und Sprechen und die Geschlechtsorgane eben für Geschlechtsverkehr und Fortpflanzung und die Ausscheidungsorgane für die Ausscheidung. Das sind die fünf Handlungsorgane und man kann sagen, diese stehen symbolisch für die fünf Dinge, die der Mensch machen kann.

Der Mensch kann sich fortbewegen, heutzutage nicht nur mit den Füßen, auch mit dem Auto, Flugzeug, Fahrrad usw., dafür stehen die Füße. Der Mensch will Dinge verändern, dafür stehen die Hände und inzwischen hat er viele Maschinen und Werkzeuge, um mit den Händen mehr zu machen, aber der Mensch kann etwas tun, dafür stehen die Hände als Handlungsorgane. Der Mensch kann sprechen und kommunizieren, dafür steht der Mund. Heute gibt es für die Kommunikation noch viele andere Mittel, z.B. Internet, Videos und Podcasts aber auch Telefon, Handy, Fax und viele andere Weisen der Kommunikation. Als viertes gibt es die Geschlechtsorgane und auch zur Fortpflanzung und dann gibt es noch die Ausscheidungsorgane.

Man kann sagen, dass sind die fünf Dinge, die der Menschen tut und eines hat der Mensch besonders weit gebracht, nämlich die Ausscheidung, zwar nicht mit seinen Ausscheidungsorganen, aber der Mensch schafft jede Menge Müll. Der Mensch schafft nicht das, was in der Natur üblich ist, was der eine ausscheidet ist wichtig für den anderen. Der Mensch produziert eine Menge Müll, der für andere Lebewesen toxisch und tödlich ist.

Das sind also die fünf Handlungsorgane und im Vedanta heißt es, lerne die Handlungsorgane gut zu nutzen, nutze sie auf sattwige Weise, auf reine Weise aber sei nicht verhaftet daran, du bist nicht die Handlungsorgane, deine Handlungsorgane sind eben Organe, Werkzeuge mit denen du etwas tust.

Vortrags-Video Handlungsorgane‏‎

Lausche einem Vortrag über Handlungsorgane‏‎:

Handlungsorgane‏‎ - wo und wie? Erfahre einiges zum Thema Handlungsorgane‏‎ in diesem Kurzvideo. Der Yogalehrer und spirituelle Lehrer Sukadev Bretz spricht hier über Handlungsorgane‏‎ von Gesichtspunkten des klassischen Yoga aus.

Siehe auch

Weitere Stichwörter im Zusammenhang mit Handlungsorgane‏‎

Begriffe aus den Gebieten Naturheilkunde, Anatomie, Medizin und Psychologie, die im weitesten Sinn etwas zu tun haben mit Handlungsorgane‏‎, sind zum Beispiel

Yoga und Ayurveda Seminare

22. Sep 2017 - 24. Sep 2017 - Selbstreflexion und psychologische Arbeit mit Hatha Yoga
An diesem Yoga Wochenende lernst du spezielle Weisen, Hatha Yoga zu üben, um die Sprache des Körpers durch Asanas zu verstehen. Aufmerksamkeitslenkung und spezielle Selbstreflexionstechniken in d…
Shivakami Bretz,
24. Sep 2017 - 29. Sep 2017 - Achtsamkeitswoche - Sati-Yoga
Achtsamkeit (Pali: sati) liegt als aufmerksamkeitsbezogene Haltung den meditativen Praktiken aller buddhistischen Traditionen, dem Raja-Yoga und grundlegend auch dem Hatha-Yoga zugrunde. In dieser…
Bhante Dhammananda,
06. Okt 2017 - 08. Okt 2017 - Lebensfreude, Sicherheit und Liebe
Lebensfreude, Sicherheit und Liebe: Eigenschaften nach denen viele Menschen sich sehnen.Nimm in diesem Yoga Seminar Kontakt auf mit wichtigen Eigenschaften wie Lebensfreude, Sicherheit und Liebe. M…
Eric Vis Dieperink,

Zusammenfassung

Handlungsorgane‏‎ wird man sehen können im Kontext von Körperteil, Anatomie, Physiologie und Medizin.