Haltung wahren

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Haltung wahren bedeutet, seine Würde, seine Selbstachtung zu bewahren auch im Angesicht von Anfeindungen, Gegnerschaft, Angriffen. Haltung wahren wird insbesondere im Kontext einer Niederlage, einer Demütigung, eines Misserfolgs wichtig. Statt zusammenzubrechung, wahrt man die Haltung, im Bewusstsein, dass man sich bemühen kann, aus einem Misserfolg einen Erfolg entstehen zu lassen.

Haltung wahren bedeutet Ähnliches wie Contenance wahren. Haltung und der aus dem Französischen stammende Begriff Contenance haben ähnlichen Ursprung. Beide Begriffe bedeuten Ähnliches wie der neudeutsche Begriff "Coolness". Haltung wahren bedeutet daher auch Ähnliches wie Cool bleiben.

Haltung wahren und authentisch sein, Emotionenkontrolle und Emotionen ausleben, Contenance wahren und Trauer leben, das sind zwei Pole menschlichen Verhaltens, die beide ihre Berechtigung und ihre Grenzen haben. Im Yoga lernt man eine innere Tiefe zu erfahren, in der eine Liebe und Freude zu entdecken ist, die jenseits äußerer Kontrolle und intensiver Emotionen ist, und aus der man dann mal in die Emotionalität, mal in die Gelassenheit, Gemütsruhe und Gleichmut oder doch mindestens Selbstbeherrschung gehen kann. Mehr zum Thema Haltung wahren, einschließlich der Vorteile und Grenzen unter den Hauptartikeln Haltung bewahren, Contenance wahren.

Haltung bewahren - ähnliche Redensarten

Es gibt eine Reihe anderer Redensarten, Sprichwörter, Weisheiten und Sprüche, die Ähliches bedeuten wie "Haltung bewahren":


Siehe auch

Literatur

Seminare

Weblinks