Einatmung

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Einatmung‏‎ ist ein Substantiv und ist der Prozess, durch den Luft in die Lungen kommt.

Einatmung‏‎ ist ein Substantiv im Kontext von Heilkunde, Physiologie und Psychologie Anatomie, Physiologie, Medizin

Der Atem des Lebens

Im Pranayama spricht man von Einatmung (Puraka), Ausatmung (Rechaka) und dem Atemanhalten (Kumbhaka).

Einatmung soll auch heißen, dass wir Dinge aufnehmen, dass wir uns öffnen, dass wir Inspiration bekommen, dass wir Gottes Segen in uns aufnehmen. Ausatmung soll heißen, loslassen, weitergeben, Gutes tun für andere, das, was wir bekommen, mit anderen teilen. Wer immer nur einatmet, immer nur nimmt, wird irgendwann platzen. Wer immer nur gibt, ohne sich zu öffnen, wird irgendwann nichts mehr haben, was er geben kann. Daher, der Atem ist wie der "Fluß des Lebens".

Einatmung‏‎ - wo und wie? Einige Informationen zum Thema Einatmung‏‎ in diesem Video Kurzvortrag. Sukadev behandelt hier das Wort, den Ausdruck, Einatmung‏‎ vom Standpunkt der Yoga Philosophie aus.

Siehe auch

Weitere Begriffe im Kontext mit Einatmung‏‎

Begriffe aus den Gebieten Naturheilkunde, Anatomie, Medizin und Psychologie, die im weitesten Sinn etwas zu tun haben mit Einatmung‏‎, sind zum Beispiel

Yoga und Ayurveda Seminare

04. Jan 2019 - 06. Jan 2019 - Harmonium Lernseminar
Lerne Harmonium zu spielen! Wenn vorhanden, bitte eigenes Harmonium mitbringen. Keine Vorkenntnisse nötig.
Tobias Weber,
22. Jan 2019 - 22. Jan 2019 - Mantra-Konzert mit The Love Keys
Mantra-Konzert mit The Love Keys.21:10- 22:00 Uhr
The Love Keys,
30. Jan 2019 - 30. Jan 2019 - Mantra-Konzert mit Gruppe Mudita
Konzert mit der Gruppe MuditaHerzöffnung pur21:10 - 22:00 Uhr
Gruppe Mudita,

Zusammenfassung

Einatmung‏‎ ist ein Wort beziehungsweise Ausdruck im Zusammenhang von Anatomie, Physiologie, Medizin.