Einatmung

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Einatmung‏‎ ist ein Substantiv und ist der Prozess, durch den Luft in die Lungen kommt.

Einatmung‏‎ ist ein Substantiv im Kontext von Heilkunde, Physiologie und Psychologie Anatomie, Physiologie, Medizin

Der Atem des Lebens

Im Pranayama spricht man von Einatmung (Puraka), Ausatmung (Rechaka) und dem Atemanhalten (Kumbhaka).

Einatmung soll auch heißen, dass wir Dinge aufnehmen, dass wir uns öffnen, dass wir Inspiration bekommen, dass wir Gottes Segen in uns aufnehmen. Ausatmung soll heißen, loslassen, weitergeben, Gutes tun für andere, das, was wir bekommen, mit anderen teilen. Wer immer nur einatmet, immer nur nimmt, wird irgendwann platzen. Wer immer nur gibt, ohne sich zu öffnen, wird irgendwann nichts mehr haben, was er geben kann. Daher, der Atem ist wie der "Fluß des Lebens".

Einatmung‏‎ - wo und wie? Einige Informationen zum Thema Einatmung‏‎ in diesem Video Kurzvortrag. Sukadev behandelt hier das Wort, den Ausdruck, Einatmung‏‎ vom Standpunkt der Yoga Philosophie aus.

Spenden-Logo Yoga-Wiki.jpg

Siehe auch

Mehr zum Thema Atem, Atmung:

Weitere Begriffe im Kontext mit Einatmung‏‎

Begriffe aus den Gebieten Naturheilkunde, Anatomie, Medizin und Psychologie, die im weitesten Sinn etwas zu tun haben mit Einatmung‏‎, sind zum Beispiel

Yoga und Ayurveda Seminare

31.05.2022 - 31.05.2022 - Mantra-Konzert mit Gruppe Mudita
Konzert mit der Gruppe Mudita Herzöffnung pur 21:10 - 22:00 Uhr
03.06.2022 - 12.06.2022 - Yogalehrer Weiterbildung Intensiv C - Bhagavad Gita
Bhagavad Gita, Karma Yoga, Bhakti Yoga, Hatha Yoga,. Unterrichtstechniken, Meditation, Sanskrit. Bhagavad Gita: Rezitation, Behandlung und Interpretation dieser "höchsten Weisheitslehre"…
14.06.2022 - 14.06.2022 - Mantra-Konzert mit AKASHA
AKASHA alchemy of sound - Aleah Gandharvika & Shanti Manpreet 18:45 – 19:45 Uhr

Zusammenfassung

Einatmung‏‎ ist ein Wort beziehungsweise Ausdruck im Zusammenhang von Anatomie, Physiologie, Medizin.