Dünndarmmeridian

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dünndarmmeridian Dünndarmmeridian ist einer der Meridiane, die in der TCM – der traditionellen chinesischen Medizin eine wichtige Rolle spielen. Dünndarmmeridian wird im Deutschen abgekürzt als DÜ – Dünndarmmeridian. Der Dünndarmmeridian spielt also in der Akupunktur eine Rolle.

Dünndarmmeridian aus Yoga Sicht

Dünndarmmeridian aus yogischer Sicht

Dünndarmmeridian ist ein Yang Meridian, also ein Träger der männlichen Energie. Es gibt Yin Meridiane und Yang Meridiane in der traditionellen chinesischen Medizin. Der Dünndarmmeridian bezieht seine Energie aus dem Herzmeridian. Der Dünndarmmeridian hat auch eine Wirkung auf Schleimhäute und auch bei Spasmus kann eine Akupunktur auf Punkten des Dünndarmmeridians eine Wirkung haben.

Dünndarmmeridian Video

Hier ein kleines Video mit einem Referat zu Dünndarmmeridian:

Diese Abhandlung zu Dünndarmmeridian soll dir Inspiration und Stoff zum Nachdenken geben, dich zu einem gesundheitsbewussten Leben motivieren.

Siehe auch

Themen im Sinnkontext von Dünndarmmeridian

Begriffe aus den Gebieten Naturheilkunde, Anatomie, Medizin und Psychologie, die im weitesten Sinn etwas zu tun haben mit Dünndarmmeridian, sind zum Beispiel

Dünndarmmeridian gehört zu Themen wie Energiemedizin, Heilung, Naturheilkunde, TCM, Akupunktur, Qiqong.

Verwandte Begriffe und Stichwörter

Hier einige Begriffe aus verschiedenen Themengebieten, die mit Dünndarmmeridian in Verbindung stehen:

Hinweis Gesundheitsthemen

Dieser Artikel über Dünndarmmeridian enthält eventuell z.T. auch gesundheitsbezogene Themen. Die Infos hier sind nicht zur Selbstdiagnose oder Selbsttherapie, sondern als allgemeine Infos gedacht und können evtl. ein Gespräch mit Arzt oder Heilpraktiker bereichern. Bitte beachte auch den Gesundheitsthemen Hinweis.

Ergänzungen

Hast du Ergänzungen, Korrekturen zu diesem Wiki-Artikel zum Thema Dünndarmmeridian ? Dann schicke doch eine Mail an wiki(at)yoga-vidya.de. Danke!