Anpassungszwang

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Anpassungszwang - was ist das? Wie geht man damit um? Anpassungszwang ist der Zwang zur Anpassung. Anpassungszwang kann objektiv und subjektiv gegeben sein: Ein subjektiver Anpassungszwang herrscht vor, wenn man meint, man müsse sich an andere anpassen - ohne dass dies wirklich erforderlich ist. Es gibt jedoch auch einen objektiven Anpassungszwang: Wer sich nicht an die Anforderungen, die Normen, das Erwartete anpasst, wird aus der Gruppe verstoßen, ins Gefängnis gebracht oder getötet - das wäre der massivste Anpassungszwang.

Barmherzigkeit, nicht immer einfach im Umgang mit Anpassungszwang

Im Normalfall ist es gut, bis zu einem gewissen Grad sich den Normen und Gebräuchen der Gruppe in der man sich befindet anzupassen, aber nur soweit sie der Ethik entspricht und wie man merkt, dass sie für die eigene Entfaltung, Entwicklung und Wirksamkeit hilfreich sind, und man dabei Gutes bewirken kann. Insbesondere sollte man sich von einem inneren Anpassungszwang lösen, sich innerlich frei fühlen, sich lösen von Zwängen. Die Kultivierung von Selbstbewusstsein und Gottvertrauen sowie ein Gefühl von Energie und innerer Stärke, das durch Yogapraxis kommt, ist dabei sehr hilfreich.

Umgang mit Anpassungszwang anderer

Aus einem Vortrag von Sukadev Bretz

Vielleicht gibt es in deiner Umgebung Menschen, die fühlen sich irgendwo gezwängt, sich anzupassen. Vielleicht denkst du, Menschen passen sich übermäßig an, und eigentlich sollen sie doch individueller bleiben. Schwinge dich nicht zum Richter anderer auf. Es gibt Menschen, denen ist wichtig dazu zu gehören. Und die passen sich gerne an etwas an.

Vielleicht bis du der größere Individualist. Du willst deinen Kleidungsstil, deine Ansichten und alles behalten. Du hast gute Gründe so zu sein, wie du bist. Andere haben gute Gründe so zu sein wie sie sind. Nicht immer hilft es weiter zu denken, sie handeln aus Anpassungszwang. Manchen ist Harmonie und ganz besonders wichtig und passen sich deshalb an. Du musst dich nicht zum Richter über andere aufschwingen

Anpassungszwang in Beziehung zu anderen Persönlichkeitsmerkmalen

Anpassungszwang gehört zur Gruppe der Persönlichkeitsmerkmale, Schattenseiten, Laster und Tugenden. Um dieses Charaktermerkmal besser zu verstehen, wollen wir es in Beziehung setzen mit anderen:

Synonyme Anpassungszwang - ähnliche Eigenschaften

Synonyme Anpassungszwang sind zum Beispiel Kriecherei, Angst, Persönlichkeitsschwäche, Vernunft, Einsicht, Adaption .

Man kann die Synonyme in zwei Gruppen einteilen, solche mit positiver Konnotation und solche mit negativer Konnotation:

Synonyme mit negativer Konnotation

Synonyme, die gemeinhin als negativ gedeutet werden, sind zum Beispiel

Synonyme mit positiver Konnotation

Synonyme mit positiver Konnation können helfen, eine scheinbare Schattenseite auch positiv zu sehen. Synonyme mit positiver Konnotation sind zum Beispiel

Antonyme Anpassungszwang - Gegenteile

Antonyme sind Gegenteile. Antonyme, also Gegenteile, von Anpassungszwang sind zum Beispiel Freiheit, Ungezwungenheit, Natürlichkeit, Laissez-faire, Nachlässigkeit, Uninteressiertheit, Ignoranz . Man kann auch die Antonyme, die Gegenteile, einteilen in solche mit positiver Konnotation und solche mit negativer Konnotation.

Antonyme mit positiver Konnotation

Antonyme, also Gegenteile, zu einem Laster, einer Schattenseite, einer negativen Persönlichkeitseigenschaft, werden gemeinhin als Gegenpol interpretiert. Diese kann man kultivieren, um das Laster, die Schattenseite zu überwinden. Hier also einige Gegenpole zu Anpassungszwang, die eine positive Konnotation haben:

Antonyme mit negativer Konnotation

Nicht immer ist das Gegenteil einer Schattenseite, eines Lasters, gleich positiv. Hier einige Beispiele von Antonymen zu Anpassungszwang, die aber auch nicht als so vorteilhaft angesehen werden:

Eigenschaften im Alphabet davor oder danach

Hier einige Eigenschaften, die im Alphabet vor oder nach Anpassungszwang stehen:

Eigenschaftsgruppe

Anpassungszwang kann gezählt werden zu folgenden beiden Eigenschaftsgruppen:

Verwandte Wörter

Verwandte Wörter zu Anpassungszwang sind zum Beispiel das Adjektiv angepasst, das Verb anpassen, sowie das Substantiv Anpasser.

Wer Anpassungszwang hat, der ist angepasst beziehungsweise ein Anpasser.

Siehe auch

Entwicklung von Positivem Denken Yoga Vidya Seminare

Seminare zum Thema Positives Denken, Raja Yoga und Gedankenkraft:

09. Jul 2017 - 16. Jul 2017 - Spirituelle Lebensberatung Ausbildung
Lerne, Menschen auf ihrem spirituellen Weg zu begleiten und zu beraten. Auf dem spirituellen Weg gibt es viele Aufgaben zu bewältigen: Integration des spirituellen Weges in Beruf, Partnerschaft un…
Sukadev Bretz,Katyayani Ulbricht,
14. Jul 2017 - 16. Jul 2017 - Raja Yoga Meditationen mit Leela Mata
Aufgrund einer Erkrankung von Leela Mata findet ein Seminarleiterwechsel zu Narada Marcel Turnau statt. Es kann zu Abweichungen im Seminarablauf kommen.Raja Yoga - die königliche Wissenschaft, um…
Narada Marcel Turnau,


Weitere Informationen zu Yoga und Meditation