Gewitztheit

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gewitztheit ist Gewieftheit, Schlauheit, Klugheit. Das Wort Witz hieß ursprünglich Verstand, Schlauheit, Wissen und Vernunft und hängt mit dem Wort Wissen zusammen.

Light Lampe Frage.jpeg

So bedeutet Gewitztheit, dass man mit Klugheit handelt. Gewitztheit bezeichnet auch eine Vorgehensweise, die unkonventionell sein kann, klug vorgeht und dabei den Überblick behält.

Gewitztheit - eine Tugend. Was ist Gewitztheit? Wie wird dieses Wort verwendet? Wozu ist Gewitztheit gut? Welche anderen Substantive, welche Adjektive und Verben stehen im Zusammenhang mit dem Wort Gewitztheit? Dieser Wiki-Artikel ist nicht nur trockene Linguistik, also Sprachkunde, sondern soll dich auch zum Denken anregen, vielleicht auch dazu, an dir selbst zu arbeiten.

Gewitztheit als hilfreiche Tugend

Aus einem Vortrag von Sukadev Bretz

Gewitztheit und Veganismus, ich mache dort manchmal interessante Wortzusammenstellungen, vielleicht auch, um mich selbst ein bisschen herauszufordern und um auf neue Ideen zu kommen. Was heißt Gewitztheit? Zunächst mal, Gewitztheit hat jetzt gar nicht mal so viel zu tun mit Witz, im Sinne von Humor, sondern Witz kommt von einem altindogermanischen Wort, von dem auch Wissen und Weisheit kommt, Veda, Vidya.

Also irgendwo, Geist zu haben, Wissen zu haben und weise zu sein, klug zu sein, das ist Gewitztheit. Gewitztheit ist aber auch irgendwo im deutschen Sprachgebrauch, dass man ein bisschen klug ist, schlau ist, Bauernschläue und dass man auch ein bisschen mit Tricks umgehen kann. Das ist alles Gewitztheit.

Was heißt jetzt Gewitztheit und Veganismus? Eine gewisse Gewitztheit kann heißen, dass du gut mit dir selbst umgehen kannst. Wenn du z.B. Veganer werden willst, dann kannst du dich selbst überlisten im Sinne von, lerne es, es gibt vegane Eissorten, es gibt veganen Kuchen, es gibt vegane Fleischersatzprodukte usw. Die sind zwar auch nicht gesünder als die Milchprodukte, das muss ich zugeben, aber sie helfen dir, vom Fleisch und von der Milch wegzukommen.

Natürlich, die gesündeste Ernährung besteht aus Vollkornprodukten, Hülsenfrüchten, Gemüse, Salat, Obst, ein bisschen Nüssen und kaltgepressten Ölen und Samen. Dort hast du alles, was du brauchst. Aber der Mensch ist nun mal ein Gewohnheitstier und als ich Veganer wurde, dort war ich leicht wehmütig und habe gedacht, nie mehr Käse, nie mehr Joghurt, nie mehr Torte, nie mehr Schokolade usw.

Und dann ist auf mich die ganze Welt des Veganismus eingestürzt, ich habe plötzlich entdeckt, es gibt vegane Kuchen, es gibt vegane Torte, es gibt vegane Sahne, es gibt vegane Eissorten, veganes Schokoeis, vegane Reismilchschokolade, es gibt veganen Nougat, es gibt alles.

Es gibt eigentlich gar nichts, auf das du verzichten musst, wenn du Veganer wirst. Und ab und zu mal nehme ich jetzt diese Sachen zu mir und das ist eine gewisse Gewitztheit, die ich dort gegenüber mir selbst habe. Ich weiß, ich brauche auf gar nichts zu verzichten, es gibt alles in veganer Form.

Man muss ein bisschen ausprobieren, welcher vegane Käse dir schmeckt. Manche Menschen, die essen einmal einen veganen Käse und sagen: "Nein, veganer Käse schmeckt nicht." Das wäre so ähnlich wie jemand, der noch nie Käse gegessen hat, isst zum ersten Mal vielleicht irgendeinen Camembert und denkt, "Käse ist nichts für mich", weil ihm der Käse nicht schmeckt. Aber es gibt tausend Sorten von Käse, vielleicht nicht tausend, aber vermutlich fünfzig verschiedene Sorten von veganem Käse. Gewitztheit würde auch heißen, herausfinden: "Welcher schmeckt mir?"

Also, es gilt, sich selbst zu überlisten, dass man weiß, "ich muss auf nichts verzichten", finde heraus, was dir schmeckt, selbst wenn es nicht so ganz gesund ist. Sorge dafür, dass du größtenteils gesunde Sachen zu dir nimmst, aber dann, wenn du mal Lust auf was anderes hast, anstatt dann entweder zu darben oder dann doch zu den Fleisch- oder Milchsachen zu greifen, finde die veganen Alternativen.

Gewitztheit kannst du auch haben im Umgang mit anderen, denn wenn du mal rauskriegst, welcher Käse so richtig schmeckt, dann kannst du auch mal den Käse deinen Familienmitgliedern unterjubeln. Es gibt manche Käsesorten, da denken Nicht-Veganer, dass es ein sehr guter Käse ist.

Und genauso auch, es gibt verschiedene Fleischalternativen, Milchalternativen, Sahnealternativen, Joghurtalternativen. Du musst ein bisschen experimentieren, was schmeckt deiner Familie? Also, eine gewisse Gewitztheit kann dort ganz hilfreich sein.

Eine gewisse Gewitztheit wäre auch, dass du dich da erkundigst, welche Sportler gibt es, welche Schauspieler, Politiker und viele andere, die inzwischen vegan leben, da gibt es nämlich gar nicht mal wenige. Also, das ist eine gewisse Gewitztheit, Klugheit, Schlauheit, auch Listigkeit gegenüber dir selbst, eine gewisse Gewitztheit und vielleicht auch Ideenreichtum, Kreativität, Fantasie, um andere zu inspirieren, vegan zu werden.

Überlege selbst, hast du ausreichend Gewitztheit oder bist du zu ernst und vielleicht zu radikal, nach außen zu fanatisch? Eine gewisse Konsequenz ist gut, aber Gewitztheit hilft, dass du mit mehr Humor und mehr Freude vegan leben kannst, und hilft, dass andere leichter zum Veganismus überzeugt werden können.

Gewitztheit - Antonyme und Synonyme

Persönlichkeitsmerkmale und Tugenden versteht man am besten in ihrer Beziehung zueinander. Hier einige Hinweise, wie man Gewitztheit in Beziehung zu anderen Fähigkeiten und Verhaltensweisen sowie in Bezug auf Laster sehen kann:

Ähnliche Eigenschaften wie Gewitztheit - Synonyme

Ähnliche Eigenschaften wie Gewitztheit, also Synonyme zu Gewitztheit sind z.B. Raffinesse, Pfiffigkeit, Findigkeit, Gewieftheit.

Ausgleichende Eigenschaften

Jede Eigenschaft, jede Tugend, die übertrieben wird, wird zu einer Untugend, zu einem Laster, einer nicht hilfreichen Eigenschaft. Gewitztheit übertrieben kann ausarten z.B. in List, Täuschung, Arglist, Masche, [[]]. Daher braucht Gewitztheit als Gegenpol die Kultivierung von Schlichtheit, Einfachheit, Bescheidenheit.

Gegenteil von Gewitztheit - Antonyme

Zu jeder Eigenschaft gibt es ein Gegenteil. Hier Möglichkeiten für Gegenteil von Gewitztheit, Antonyme zu Gewitztheit :

Gewitztheit Antonyme auf einen Blick

Antonyme Gewitztheit sind Schlichtheit, Einfachheit, Bescheidenheit, schwerfällig, tölpelhaft, linkisch, plump, unbeholfen, ungeschickt.

Gewitztheit im Kontext von Tugendengruppen, Persönlichkeitsfaktoren und Temperamenten

Bewusste Stärkung der Fähigkeit Gewitztheit

Gewitztheit kann man sehen als Tugend, als eine positive Eigenschaft. Vielleicht willst du ja Gewitztheit als Fähigkeit in dir zu stärken. Hierzu einige Tipps:

  • Nimm dir vor, eine Woche lang diese Eigenschaft der Gewitztheit zu kultivieren. Vielleicht kannst du nicht alle guten Eigenschaften auf einmal kultivieren. Aber es ist möglich, innerhalb einer Woche oder innerhalb eines Monats eine Tugend, eine Eigenschaft, stark werden zu lassen.
  • Triff den Entschluss: "Während der nächsten Woche will ich die Tugend, die Eigenschaft, Gewitztheit bewusst mehr zum Ausdruck bringen. Ich freue mich darauf, in einer Woche ein gewitzterer Mensch zu sein."
  • Tu wirklich jeden Tag etwas, was Gewitztheit ausdrückt. Tue jeden Tag etwas, was du sonst nicht tun würdest, was aber diese Tugend zum Ausdruck bringt.
  • Wenn du morgens aufwachst, dann sage eine Affirmation, z.B.: "Ich entwickle Gewitztheit."
  • Am Tag wiederhole immer wieder eine Autosuggestion, Affirmation wie z.B.: Ich bin gewitzt."

Affirmationen zum Thema Gewitztheit

Hier einige Affirmationen für mehr Gewitztheit. Unter dem Stichwort "Affirmation" und "Wunderaffirmationen" erfährst du mehr zu Funktion und Wirkungsweise von Affirmationen. Nicht alle unten aufgeführten Affirmationen passen - nutze diejenigen, die für dich stimmig erscheinen.

Klassische Autosuggestion für Gewitztheit

Hier die klassische Autosuggestion:

  • Ich bin gewitzt,

Im Yoga verbindet man das gerne mit einem Mantra. Denn ein Mantra lässt die Affirmation stärker werden:

  • Ich bin gewitzt. Om Om Om.
  • Ich bin ein Gewitzter, eine Gewitzte OM.

Entwicklungsbezogene Affirmation für Gewitztheit

Manche Menschen fühlen sich als Scheinheiliger oder als Heuchler, wenn sie sagen "Ich bin gewitzt" - und sie sind es gar nicht. Dann hilft eine entwicklungsbezogene Affirmation:

  • Ich entwickle Gewitztheit.
  • Ich werde gewitzt.
  • Jeden Tag werde ich gewitzter.
  • Durch die Gnade Gottes entwickle ich jeden Tag mehr Gewitztheit.

Dankesaffirmation für Gewitztheit

  • Ich danke dafür, dass ich jeden Tag gewitzter werde.

Wunderaffirmationen Gewitztheit

Du kannst es auch mit folgenden Affirmationen probieren:

  • Bis jetzt bin ich noch nicht sehr gewitzt. Und das ist auch ganz verständlich, ich habe gute Gründe dafür. Aber schon bald werde ich Gewitztheit entwickeln. Jeden Tag wird diese Tugend in mir stärker werden.
  • Ich freue mich darauf, bald sehr gewitzt zu sein.
  • Ich bin jemand, der gewitzt ist.

Gebet für Gewitztheit

Auch ein Gebet ist ein machtvolles Mittel, um eine Tugend zu kultivieren. Hier ein paar Möglichkeiten für Gebete für mehr Gewitztheit:

  • Lieber Gott, bitte gib mir mehr Gewitztheit.
  • Oh Gott, ich verehre dich. Ich bitte dich darum, dass ich ein gewitzter Mensch werde.
  • Liebe Göttliche Mutter, ich danke dir. Ich danke dir dafür, dass ich jeden Tag die Tugend Gewitztheit mehr und mehr zum Ausdruck bringe.

Frage dich: Was müsste ich tun, um Gewitztheit zu entwickeln?

Du kannst dich auch fragen:

  • Was müsste ich tun, um Gewitztheit zu entwickeln?
  • Wie könnte ich gewitzt werden?
  • Lieber Gott, bitte zeige mir den Weg zu mehr Gewitztheit.
  • Angenommen, ich will gewitzt sein, wie würde ich das tun?
  • Angenommen, ich wäre gewitzt, wie würde sich das bemerkbar machen?
  • Angenommen, ein Wunder würde geschehen, und ich hätte morgen Gewitztheit kultiviert, was hätte sich geändert? Wie würde ich fühlen? Wie würde ich denken? Wie würde ich handeln? Als gewitzter Mensch, wie würde ich reagieren, mit anderen kommunizieren?

Siehe auch

Eigenschaften im Alphabet vor Gewitztheit

Eigenschaften im Alphabet nach Gewitztheit

Literatur

Weblinks

Seminare

Raja Yoga

16. Jun 2017 - 18. Jun 2017 - Liebe, Mitgefühl, Freude und Gleichmut
Diese zu üben empfiehlt Patanjali im Yoga Sutra als Weg, einen klaren Geist zu entwickeln. Die Kräfte von Liebe, Mitgefühl, Freude und Gleichmut, die auch im Buddhismus eine wichtige Rolle spiel…
Radhika Nosbers,
18. Jun 2017 - 23. Jun 2017 - Hellseh Ausbildung
Hellsehen, Hellhören, Hellriechen – geht das wirklich und kann man es in einer Ausbildung lernen? – Du erfährst in dieser Hellseh Ausbildung, dass jeder die Fähigkeit hat, parapsychologische…
Chitra Sukhu,

Yogalehrer Ausbildung

16. Jun 2017 - 25. Jun 2017 - Yogalehrer Ausbildung Intensivkurs Woche 4
Du möchtest auch Fortgeschrittene in Yoga unterrichten? In Woche 4 der Yogalehrer Ausbildung kannst du als angehender Yogalehrer auch lernen, wie man Meditationen anleitet und Hatha Yoga variiert.…
Ananda Schaak,
02. Jul 2017 - 07. Jul 2017 - Yogalehrer Ausbildung Intensivkurs Woche 1
Hier lernst du die Grundlagen, wie man als Yogalehrer Menschen in Yoga und Meditation unterrichtet. Woche 1 der 4-wöchigen Yogalehrer Ausbildung. Hier kannst du dann buchen, wenn du die Yogalehrer…
Rama Schwab,Sivanandadas Elgeti,