Yama Gayatri Mantra

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Yama Gayatri Mantra, ein Mantra des Totengottes: Sanskrit Text (Devanagari und Transkription), Übersetzung und Bedeutung. Yama Gayatri Mantra ist ein Mantra zur Ehrerbietung an Yama, den Totengott im Hinduismus. Gayatri ist ein Versmaß. Für jeden Hindu Gott gibt es auch ein Gayatri Mantra, mit dem die Lichtenergie des entsprechenden Aspektes Gottes angerufen wird.

Yama, der Todesgott

Mit der Rezitation des Yama Gayatri Mantra wird die Heiligkeit des Todes angerufen, soll der Tod seinen Schrecken verlieren.

Yama Gayatri Mantra Text und Übersetzung

Hier das Yama Gayatri in der Devanagari Schrift:

ॐ सूर्य पुत्राय विद्महे
महाकालाय धीमहि
तन्नो यम प्रचोदयात्

Wissenschaftliche Transkription:

oṃ sūrya putrāya vidmahe
mahākālāya dhīmahi
tanno yama pracodayāt

Vereinfachte Transkription:

om surya putraya vidmahe
mahakalaya dhimahi
tanno yama prachodayat

Übersetzung:

Wir meditieren über den Sohn von Surya, dem Sonnengott. Möge Er, der Große Herrscher über die Zeit, mir Klarheit geben. Oh Yama, bitte bringe mir Erleuchtung und Inspiration.

Wirkung:

Yama Gayatri Mantra hilft, die Angst vor dem Tod zu verlieren. Yama Gayatri hilft, in der Bewusstheit der Vergänglichkeit, des Karma und der Reinkarnation, ein ethisches Leben zu führen, mit Liebe und Verantwortungsbewusstsein. Yama ist nicht nur der Totengott, sondern auch der Wächter über Dharma, die Rechtschaffenheit. Daher wird er auch Dharmaraja genannt.

Mit dem Yama Gayatri soll es auch gelingen, ein langes Leben zu bekommen.

Yama Gayatri Rezitation

Hier das Yama Gayatri Mantra rezitiert:

Variation Yamadeva Gayatri Mantra des Totengottes

Yama Gayatri wird auch genannt Yamadeva Gayatri. Es gibt verschiedene weitere dem Yamadev geweihten Gayatri Mantras.

ॐ विवस्वताय विद्महे
दण्डहस्ताय धीमहि
तन्नो यम प्रछोदयात्
oṃ vivasvatāya vidmahe
daṇḍahastāya dhīmahi
tanno yama prachodayāt
om vivasvataya vidmahe
dandahastaya dhimahi
tanno yama prachhodayat

Vivasvataya bedeutet "Sohn von Vivasvata", also des Sonnengottes (Vivasvat bedeutet "der Strahlende, der Leuchtende", ist ein Beiname von Surya).

Dandahasta bedeutet "derjenige, der einen Stab in der Hand hält" und ist ein Beiname von Yama.

Siehe auch