Wie Vegetarier werden

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wie Vegetarier werden? Herzlichen Glückwunsch zu deinem Entschluss, Vegetarier*in zu werden. Hier bekommst du Tipps, wie du das gut machen kannst.

Wenn du auf eine vegetarische Ernährung umstellen möchtest, dann kannst du das Schritt für Schritt machen oder gleich Veganer*in werden.

Sukadev antwortet: Wie kann ich Vegetarier*in werden?

Wie kann ich Vegetarier*in werden? Wie kann ich mein Leben umstellen auf eine vegetarische Lebensweise? Das sind Fragen, die mir gestellt wurden.

Ein*e Vegetarier*in isst kein Fleisch, keinen Fisch und tötet keine Tiere, um zu essen.

Wie wirst du also Vegetarier*in? – Ganz einfach: Lass das Fleisch weg!

Wenn du kein Fleisch und keinen Fisch mehr isst, dann bist du Vegetarier*in. Geht also ganz einfach.

Jetzt die Frage „Wie kannst du gesund Vegetarier werden?“

Eine Möglichkeit wäre, im Internet auf die Seiten von Yoga Vidya zu gehen, zum Beispiel auf die Seiten über vegetarische Ernährung. Dort findest du viele Tipps, wie du Vegetarier*in werden kannst und woraus vegetarische Lebensweise besteht.

Oder es gibt auch Bücher zum Thema, Kochbücher, vegetarische Ernährungshelfer und ähnliches.

Bei Yoga Vidya gibt es an jedem Wochenende ein Yoga und Meditation Einführungsseminar und jeden Sonntag beginnt eine Yoga Ferienwoche. Darin erfährst du auch, wie du Vegetarier*in werden kannst und wie eine gesunde vegetarische Ernährung aussieht.

Im Grunde genommen ist die auch gar nicht kompliziert. Vegetarische Ernährung besteht im Wesentlichen aus Hülsenfrüchten, Vollkorn Getreideprodukten, Gemüse, Salaten und Obst. Und wenn du zusätzlich noch etwas Nüsse, Saaten und kaltgepresste Öle benutzt, dann hast du eine gesunde vollwertige vegetarische Ernährung. Wenn du also Vegetarier*in werden willst, beschäftige dich ein bisschen mit gesunder Ernährung, mit gesunder vegetarischer Ernährung und so schwierig und kompliziert ist es nicht.

Die Umstellung

Dann gibt es zwei Grundweisen, wie die du Vegetarier*in werden kannst. Die eine ist radikal von einem Tag auf den anderen, die zweite schrittweise. Beides geht.

Ich selbst habe von einem Tag auf den anderen alle Fleisch- und Fischprodukte weggelassen und bin Vegetarier geworden. Andere machen es eher Schritt für Schritt.

Du könntest auch zunächst umstellen, nur noch einmal am Tag Fleisch zu dir zu nehmen oder noch weniger, und dann vielleicht nur noch ein paar Tage die Woche, oder du lässt zunächst rotes Fleisch weg, und dann später reduzierst du auch das, bis du schließlich ganz auf Fleisch verzichtest.

In diesem Sinne entweder radikal von heute auf morgen oder eben schrittweise. Beides geht, beides funktioniert, es ist eine Frage des Temperaments.

Mein Tipp wäre übrigens, wenn du schon Vegetarier*in wirst, dann werde doch gleich Veganer*in. Es gibt keinen Grund, Milchprodukte oder Eier zu dir zu nehmen. Alles, was für Vegetarismus spricht, spricht auch für Veganismus.

Wenn du dich schon umstellst, dann kannst du das ja auch gleich als Ganzes machen, oder mindestens die Schritte dann auch gehen bis zur veganen Ernährung. Mehr Tipps zum vegetarisch Leben findest auf unseren Internetseiten von Yoga Vidya. Unter Suchbegriffen wie „vegetarisch Leben“, „vegetarische Ernährung“, „vegane Rezepte“ warten viele Informationen auf dich.

Video: Wie Vegetarier werden?

Videovortrag zum Thema "Wie Vegetarier werden?"

Vortragsvideo vom Yogalehrer Sukadev Volker Bretz rund um das Thema Vegetarisch Leben, vielleicht hilfreich für dich, wenn du Interesse hast an Yoga Ernährung.

Weitere Fragen und Antworten zum Thema vegetarisch

Hier findest du Antworten zu weiteren Fragen zum Thema vegetarisch:

Wie Vegetarier werden? Weitere Infos zum Thema Vegetarisch Leben und Yoga Ernährung

Hier findest du weitere Informationen zu den Themen Vegetarisch Leben und Yoga Ernährung und einiges, was in Verbindung steht mit Wie Vegetarier werden?