Wer bestimmt unser Schicksal - Wer bestimmt mein Schicksal

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wer bestimmt unser Schicksal - Wer bestimmt mein Schicksal?

Wer bestimmt mein Schicksal? Wer bestimmt unser Schicksal? Im Yoga wird davon ausgegangen, dass du dein Schicksal bestimmst und dass du für dein Schicksal verantwortlich bist. Somit bestimmen wir unser Schicksal, wobei es dann das Problem gäbe, dass alle für alle Schicksale verantwortlich sind, was jedoch differenziert werden kann.

Josephine Wall: Schlüssel zur Ewigkeit, Quelle


Das Gesetz von Karma

Aus Sicht der Yoga-Vedanta Tradition gibt es das Gesetz von Karma, das Gesetz von Ursache und Wirkung. Karma besagt, dass wir eine bestimmte Menge von Lernlektionen zu lernen haben. Das ist den Schülern in der Grundschule ähnlich, welche innerhalb dieser vier Klassen bestimmte Lektionen lernen müssen. Durch ihr Verhalten und ihre Wünsche können sie dabei noch zusätzlich Aufgaben bekommen. Bereits durch die Tatsache, dass du dich als Individuum identifizierst, hast du eine Menge Schicksal, welches du im Laufe vieler Leben irgendwann erfährst, um zu wachsen. Es ist nicht nur die Frage, wer bestimmt mein – oder unser – Schicksal, sondern wichtiger ist, wozu ist das Schicksal und wozu ist das Karma?


Was ist die Aufgabe des Karmas?

Karma ist dazu da, damit wir spirituell wachsen. Wer auch immer unser Schicksal bestimmt, es soll uns helfen, uns von der Individualität zum kosmischen Ganzen zu entwickeln. Es soll uns helfen, von der Individualität und dem Egoismus zur Liebe und Weite zu kommen, von einer beschränkten Wahrnehmung von Zeit und Raum zur Einheit und Unendlichkeit gelangen. Wir wachsen zum einen durch spirituelle Praktiken und wir wachsen durch Karma, dem Gesetz von Ursache und Wirkung, welches uns das Schicksal präsentiert, welches für unser Wachstum erforderlich ist.


Wachstum durch Lernlektionen

Damit wir spirituell wachsen können, erhalten wir durch das Schicksal Lernlektionen und Erfahrungen. Darüber hinaus bekommen wir Möglichkeiten, unsere Fähigkeiten zu kultivieren. Wir sind es selber, die bestimmen, wie wir unser Schicksal wirklich annehmen. Schicksal ist nicht nur, was von außen auf uns zukommt, sondern, wie wir darauf reagieren.


Der Lehrplan des Universums

Mein Schicksal und unser Schicksal werden bestimmt durch den Lehrplan des Universums. Je nachdem, wie weit wir gekommen sind, bestimmt die nächste Lektion. So bestimmen wir unser Schicksal durch unsere Gedanken, Wünsche und Handlungen auch selber. Gedanken sind Kräfte und das woran du stark denkst formt nachher auch das Schicksal.

Auch Wünsche sind Kräfte und das, was du intensiv wünschst, wird sich irgendwann manifestieren und Bestellungen an das Universum kommen irgendwann an.

Achte daher auf deine Wünsche. 

Auch die Einstellung mit denen du Handlungen ausübst werden zu deinem Schicksal. Wenn Dinge tust, die anderen schaden, dann wird es zu deinem Schicksal, dass dir Dinge wiederfahren, die dir schaden um zu merken, dass es nicht gut ist anderen etwas Schlechtes anzutun. Wenn du am eigenen Leib erfahren hast wie es ist, schlecht behandelt zu werden, dann wirst du andere hoffentlich nicht schlecht behandeln.

Du bestimmst dein Schicksal auch selbst

So bestimmst du mit deiner Ethik – oder Unethik – was in deinem Schicksal passieren wird. Durch deine Handlungen bestimmst du dein Schicksal auch im direkten Sinn. Lebst du ungesund, kann es sein, dass du krank wirst. Wenn du krank bist, kannst du immer noch gesund leben. Iss gesund, verzichte auf Fleisch, Fisch, alkoholische Getränke, Tabak, vielleicht sogar auf Zucker und Fertigprodukte und ernähre dich von Salaten, Rohkost, Gemüse, Obst und so weiter.

Ernähre dich gesund und mache Körperübungen wie Yoga, Atemübungen, Tiefenentspannung und übe Meditation.

Auch Fasten und sogenannte „Kriyas“ (Reinigungstechniken aus dem Yoga) sind für die Gesundheit förderlich.

Folge den Empfehlungen deines Arztes oder Heilpraktikers und somit nimmst du Einfluss auf dein Schicksal. Strebst du nach beruflichem Erfolg, dann engagiere dich in deinem Beruf. Du selber kannst dein berufliches Schicksal bis zu einem gewissen Grad bestimmen, in dem du engagiert bist. Lerne, mit Menschen gut zu kommunizieren, denn deine Art zu kommunizieren bestimmt auch dein Schicksal in Bezug auf andere Menschen. In dem du positiv denkst, gute Wünsche hast, geschickt im Handeln bist, ein gesundes und ethisches Leben führst, bestimmst du dein Schicksal bis zu einem gewissen Ausmaß selbst.

Ansonsten haben auch deine alten Gedanken und Wünsche eine Auswirkung auf dein gegenwärtiges Schicksal und es gibt den Lehrplan des Universums. Dein Schicksal wird demnach bestimmt durch den Lehrplan des Universums, deine vergangenen Wünsche und Handlungen sowie durch deine gegenwärtigen Gedanken, Wünsche und Handlungen. Wie du jetzt dein Schicksal erfährst ist abhängig von deiner Einstellung. Akzeptier was kommt, als eine Lektion um zu wachsen und geh davon aus, dass es die für dich richtigen Lektionen sind.

So bestimmst du dein Schicksal jetzt.



Video: Wer bestimmt unser Schicksal - Wer bestimmt mein Schicksal?

Hier findest du einen Videovortrag über "Wer bestimmt unser Schicksal - Wer bestimmt mein Schicksal?"

Kurzes Vortragsvideo vom Gründer von Yoga Vidya, Sukadev Volker Bretz zum Sachverhalt Gesetz des Karma, rund um das Thema Karma.

Seminare

Seminare zum Thema Schicksal und Karma

Hier findest du Seminare zum Thema Schicksal und Karma:

02.10.2020 - 04.10.2020 - Karmische Muster erkennen und lösen
Wiederkehrende Verhaltensweisen bzw. Vermeidungsverhalten können ein Hinweis auf karmische Muster sein. Erkenne sie und löse sie dann anschließend über Heilgebete ... und spüre den Unterschied…
Prema Schlossorsch,
13.11.2020 - 15.11.2020 - Das Feld der Ahnen
Wir leben zwar als freie Individuen, doch energetisch gesehen unterliegen wir dem Einfluss unserer Ahnenlinie. Unser heutiges "So-sein" wird durch Gene, Ahnenkarma und Sozialisation geprägt. In di…
Maharani Fritsch de Navarrete,
27.11.2020 - 29.11.2020 - Das Feld der Ahnen
Wir leben zwar als freie Individuen, doch energetisch gesehen unterliegen wir dem Einfluss unserer Ahnenlinie. Unser heutiges "So-sein" wird durch Gene, Ahnenkarma und Sozialisation geprägt. In di…
Maharani Fritsch de Navarrete,
27.11.2020 - 29.11.2020 - Entdecke deine Bestimmung - gestalte dein Schicksal
Hast du dich schon gefragt, was deine Bestimmung ist, dein Schicksal? Warum du hier auf dieser Welt bist? Wofür du da bist? Worum es in deinem Leben geht? Diese Fragen zu beantworten ist gar nicht…
Janaki Marion Hofmann,
22.01.2021 - 24.01.2021 - Karma und Reinkarnation
Die Beschäftigung mit Karma, den grundlegenden Gesetzen vom Sein, vermittelt eine lebensbejahende Grundeinstellung. Die Reinkarnationslehre hilft dir, Ereignisse und zwischenmenschliche Beziehunge…

Jnana Yoga, Philosophie Jnana Yoga, Philosophie

10.07.2020 - 19.07.2020 - Yogalehrer Weiterbildung Intensiv A1 - Jnana Yoga und Vedanta
Kompakte, vielseitige Weiterbildung für Yogalehrer rund um Jnana Yoga und Vedanta.Tauche tief ein ins Jnana Yoga und Vedanta, studiere die indischen Schriften und Philosophiesysteme.In dieser Yoga…
Vedamurti Dr. Olaf Schönert,Nilakantha Gieseke,Ramashakti Sikora,
20.07.2020 - 24.07.2020 - Mandukya Upanishad online workshop Mon.-Fri. from 6:00 p.m. to 9:00 p.m.
The Mandukya Upanishad is the shortest of all classical Upanishads with twelve mantras. Nevertheless, it is considered the essence of all Upanishads. The Mandukya Upanishad contains the most profou…
Ira Schepetin,

Multimedia

Verstehe dein Schicksal und deine Lebensaufgabe

Schicksal als Chance

Meistere Dein Schicksal

Gottvertrauen, Schicksalsvertrauen

Weitere Fragen und Antworten zum Thema Schicksal

Hier findest du Antworten zu weiteren Fragen zum Thema Schicksal:

Wer bestimmt unser Schicksal - Wer bestimmt mein Schicksal? Weitere Infos zum Thema Gesetz des Karma und Karma

Hier findest du weitere Informationen zu den Themen Gesetz des Karma und Karma und einiges, was in Verbindung steht mit Wer bestimmt unser Schicksal - Wer bestimmt mein Schicksal?