Wann ist Gott geboren

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wann ist Gott geboren?

Wann ist Gott geboren? Wann ist Gott entstanden?


Brahma gilt in manchen indischen Legenden als der Ursprung des manifesten Universums. Er träumt einen Traum. Praktiziere Yoga.

Antwort von Sukadev:

Eine interessante Frage, die mir gestellt wurde. Es gibt verschiedene Ebenen dieser Frage, philosophisch im Sinne von unendlich, theologisch im Sinne von relativ und spirituell im Sinne von für Dich.

Wann ist Gott geboren philosophisch? Eine der vielen philosophischen Erläuterungen Gottes ist, dass Gott derjenige/diejenige* ist, der/die* vor dem Universum existiert. Daher ist Gott nie geboren, er/sie* war immer da. Gott ist allgegenwärtig, allmächtig, allwissend. Er/Sie* ist ewig und unendlich. Gott oder das Göttliche war immer schon da. Wann ist Gott geboren? Nie, weil er immer schon da ist.

Wann ist Gott geboren in der relativen Welt? Im Christentum wird gesagt, dass Gott geboren wurde als Jesus Christus. Wann Jesus Christus geboren wurde ist nicht so genau klar. Man könnte sagen, dass im Jahre Null Christi Geburt war. Aber es gibt verschiedene Zeichen, dass Jesus vielleicht zu anderen Zeiten geboren wurde.

Zum Beispiel gibt es mehrere Aussagen in der Bibel. Zum einen gibt es diese Aussage, dass dort der Komet war. Ob es jetzt tatsächlich ein Komet war oder eine Sternen-Konstellation, wo mehrere Planeten eng zusammen waren? So eine Sternen-Konstellation gab es in den Jahren 7 v.Chr., 6 v.Chr. und 4 v.Chr. Dann heißt es, dass es dort eine Zählung, also eine Steuerschätzung gab, und diese war vielleicht ein paar Jahre nach Christus. Dann wird dort Herodes erwähnt und dann muss es wieder ein paar Jahre vor Christus gewesen sein. Wann Jesus wirklich geboren wurde, und damit Gott auf dieser Welt geboren wurde, das wissen wir nicht genau.

Wann ist Gott geboren? Es gibt aber nicht nur im Christentum die Aussage, dass Gott geboren wird in dieser Welt. Wir finden das in vielen Religionen, dass Gott wandelt auf dieser Welt und auch geboren wird in dieser Welt. Unter den heutigen Religionen spielt dort besonders der Hinduismus eine Rolle. Dort gibt es die sogenannten Avatare, die Herabkünfte Gottes oder die Inkarnationen Gottes.

Vom Hinduistischen her würde man Jesus als Avatar Gottes bezeichnen. In der Bhagavad Gita sagt Krishna: „Wann immer Dharma abnimmt und Adharma zunimmt, inkarniere ich mich in jedem Zeitalter von Neuem.“ Also wenn die rechtmäßige Ordnung zurückgeht und Adharma, das nicht Rechtmäßige, zunimmt, dann inkarniert sich Gott. Wann ist Gott geboren? Immer dann, wenn es nötig ist. In jedem Zeitalter von Neuem.

Christen sagen, dass Gott nur einmal geboren wurde. Ich persönlich habe damit Schwierigkeiten. Vermutlich gibt es Leben auch auf anderen Planeten und nicht nur auf dieser Welt. Letztlich gibt es Menschen schon seit Zigtausenden von Jahren und vermutlich wird es Menschen noch eine längere Zeit geben. Warum sollte Gott sich nur einmal manifestieren, nur einmal geboren werden? Da macht mir diese hinduistische Vorstellung sehr viel mehr Sinn.

Gott wird geboren von Neuem in jedem Zeitalter, in jeder Zivilisation und in jeder Kultur. Grundsätzlich wird er in jedem Zeitalter und in jeder Kultur von Neuem geboren und grundsätzlich auch dann, wenn es besonders nötig ist. Immer wieder wird Gott von Neuem geboren, um den Gang der Schöpfung voranzubringen und immer wieder, um auch gerade die Menschen oder menschenähnliche Geschöpfe zu inspirieren, einen nächsten Schritt in der Zivilisation, in der spirituellen Entwicklung oder der Kultur zu machen.

Wann ist Gott geboren individuell und spirituell? Das ist eine dritte Weise, diese Frage zu verstehen. Wann ist Gott geboren in Deinem Herzen? Ja, das kannst Du selbst spüren und erfahren. Wann ist Gott geboren in Dir? Darum geht es ja. Darum feiern wir ja auch zum Beispiel Weihnachten.

Die Frage „Wann ist Gott geboren?“ kann man natürlich auch deuten im Sinne von „Wann ist Gott wirklich geboren?“ Im katholischen und evangelischen Christentum ist er am 24. Dezember um Mitternacht geboren. Bei den orthodoxen Christen ist er am 06. Januar geboren. Es gibt auch noch andere christliche Konfessionen mit noch anderen Weihnachtsfesten. In den ersten Jahrhunderten nach Christi Geburt gab es so viele christliche Untergruppierungen, welche die Geburt von Jesus Christus an so vielen verschiedenen Tagen gefeiert haben.

Aber es ist nicht so wichtig, wann Jesus historisch geboren ist. Wichtiger ist: „Wann wird Gott in Deinem Herzen geboren?“ Auch hier wird er immer wieder von Neuem geboren. Wann immer Du Deinen Geist nach innen richtest, wann immer Du in der [Meditation] oder Deinem Gebet tiefer gehst, dann wird Gott in Deinem Herzen geboren.

Aber Du kannst das auch nicht erzwingen. Die Geburt Gottes ist auch eine Frage von Gnade. Wann ist Gott geboren? Wann immer Gott durch seine Gnade in Deinem Leben geboren wird. Du kannst etwas dafür tun wie beten oder in einer heiligen Schrift lesen, Du kannst meditieren und spirituelle Praktiken machen, Du kannst ein ethisches und reines Leben führen, Du kannst Gott dienen in den Geschöpfen durch tätige Nächstenliebe, Barmherzigkeit und uneigennütziges Dienen, wie auch immer Du es nennen magst, Du kannst alles was Du tust für Gott tun. Dann wird Gott immer wieder von Neuem in Deinem Herzen geboren und wachsen und Dich zur spirituellen Entwicklung führen.



Video: Wann ist Gott geboren?

Hier findest du einen Videovortrag über "Wann ist Gott geboren?"

Ein kurzer Vortrag vom Gründer von Yoga Vidya, Sukadev Bretz zum Thema Gott, aus der Themengruppe Spiritualität.

Seminare

Jnana Yoga, Philosophie Jnana Yoga, Philosophie

25. Jan 2019 - 27. Jan 2019 - Karma und Reinkarnation
Die Beschäftigung mit Karma, den grundlegenden Gesetzen vom Sein, vermittelt eine lebensbejahende Grundeinstellung. Die Reinkarnationslehre hilft dir, Ereignisse und zwischenmenschliche Beziehunge…
Ramashakti Sikora,
15. Feb 2019 - 17. Feb 2019 - Die Leichtigkeit des Seins
Dieses Seminar inspiriert, die Leichtigkeit des Seins im Alltag erlebbar zu machen. Hilfreich sind dabei die Weisheit des Vedanta, die Philosophie Shankaracharyas und anderer Meister. Kay begleitet…
Kay Hadamietz,

Yoga, positives Denken, Gedankenkraft

06. Jan 2019 - 11. Jan 2019 - Raja Yoga intensiv Praxis Retreat
Du bekommst einen Überblick über die im Yoga Sutra von Patanjali beschriebenen Praktiken. In diesem intensiven Praxis Seminar liegt der Schwerpunkt auf klaren Anweisungen für konkretes Üben. Im…
Karuna M. Wapke,
11. Jan 2019 - 13. Jan 2019 - Raja Yoga 1
Raja Yoga ist der Yoga der Geisteskontrolle. In diesem Raja Yoga Seminar behandeln wir das 1. Kapitel der Yoga Sutras von Patanjali. Darin geht es um Gedankenkraft, Geisteskontrolle und positives D…
Mohini Wiume,

Kundalini Yoga

11. Jan 2019 - 13. Jan 2019 - Energieschutz - Yogalehrer Weiterbildung
Du bist Yogalehrer und möchtest energiegeladen durch den Alltag gehen? Mit dieser Yogalehrer Weiterbildung liegst du genau richtig.Menschen brauchen heute mehr denn je Energie – für die vielfä…
Erkan Batmaz,
20. Jan 2019 - 25. Jan 2019 - Hatha Yoga - Symbolik und Selbsterforschung
Dieses tiefgehende Selbsterfahrungsseminar beinhaltet drei von Swami Sivananda Radha entwickelte, wichtige Komponenten, die von ihrer direkten Schülerin Swami Sukhananda mit viel Einfühlvermögen…
Swami Sukhananda,



Weitere Fragen und Antworten zum Thema Gott

Hier findest du Antworten zu weiteren Fragen zum Thema Gott:

Wann ist Gott geboren? Weitere Infos zum Thema Gott und Spiritualität

Hier findest du weitere Informationen zu den Themen Gott und Spiritualität und einiges, was in Verbindung steht mit Wann ist Gott geboren?